Frage Was ist diese IP-Adresse: 169.254.169.254?


Ich habe immer eine IP bemerkt etwas "169.254.x.x" angeschlossen, auch wenn ich nicht mit einem Netzwerk in meinem Windows-Betriebssystem verbunden bin.

Unter Linux, wenn ich meine Routing-Tabelle aufliste.

$ ip route show 

Ich bekomme einen Eintrag wie

169.254.0.0/16 dev eth0  scope link  metric 1000 

Kann mir jemand erklären, was das eigentlich ist? Ob es so etwas wie die 127.0.0.0/8 Familie ist.

Bearbeiten: In ec2 kann jede Instanz Metadaten über ihre eigenen erhalten, indem sie HTTP-Anfragen an diese IP sendet.

$ curl -s http://169.254.169.254/user-data/

Kann mir also jemand sagen, wem diese IP eigentlich zugewiesen ist?


44
2017-09-13 09:55


Ursprung


Da Sie sagen, dass Sie dies in Ihrem Windows-Betriebssystem sehen, klingt es so, als würden Sie auf APIPA (Automatische private IP-Adressierung) verweisen. Mehr Info Hier oder Hier. - venomin


Antworten:


Diese sind dynamisch konfigurierte link-lokale Adressen. Sie sind nur in einem einzelnen Netzwerksegment gültig und dürfen nicht weitergeleitet werden.

Besonders hervorzuheben ist, dass 169.254.169.254 in Amazon EC2 und anderen Cloud-Computing-Plattformen verwendet wird Verteilen Sie Metadaten an Cloud-Instanzen.


69
2017-09-13 10:02



Kannst du mir also sagen, dass 169.254.169.154 wem in ec2 zugewiesen ist? - pradeepchhetri
Der blaue Text bedeutet einen Link, auf den Sie klicken können, um weitere Informationen zu erhalten. Bitte mach es. - Michael Hampton♦
Aber es wird nicht erwähnt, wem diese IP zugeordnet ist. Bezüglich der Interna hinsichtlich der Virtualisierung. - pradeepchhetri
Diese Adresse ist keine öffentliche Adresse, sie ist im selben Umfang wie 10.x.x.x, 192.168.x.x usw., viele Leute auf der ganzen Welt können diese Adresse haben, sie ist privat. - Alex Berry
@pradeepchhetri Es ist niemandem zugewiesen. Es ist ein Sondernutzungsadresse. - Michael Hampton♦


In fast allen Fällen handelt es sich um eine IP, die automatisch von einer Schnittstelle zugewiesen wird, deren IP-Adresse über DHCP abgerufen wird, die jedoch nicht abgerufen werden kann.


11
2017-09-13 09:58





Es ist eine IPv4-Link-lokale Adresse, wie in RFC3927 definiert. Normalerweise sind ZeroConfig / Bonjour / mdns et al-fähige Boxen so eingerichtet, dass sie eine IPv4-ll-Adresse haben, um (Heim-) Netzwerk zu aktivieren, ohne dass ein DHCP- oder Unicast-DNS-Server vorhanden ist.


9
2017-09-13 10:03





Dies ist ein Spezialfall einer APIPA-Adresse. Das OP fragt nicht nach 169.254.x.x

Diese Adresse ist nicht nur eine APIPA-Adresse, sondern auch die interne Adresse, die von AWS EC2-Instanzen für EC2META-Abfragen über HTTP verwendet wird (curl, say).

curl http://169.254.169.254/latest/meta-data/instance-id

gibt die Instanz-ID ohne Zeilenumbruch zurück, dies ist nützlich für das Skripting. Es wird nicht zum "Verteilen" der Metadaten verwendet, sondern zum Abfragen dieser Attribute.


1
2018-04-19 20:15



"Dies ist ein Spezialfall einer APIPA-Adresse. Eine solche Verwendung ist vom RFC nicht erlaubt. Die Adressen in 169.254.0.0/16 dürfen nicht fest zugewiesen werden, der Bereich kann nicht in Subnetze unterteilt werden, und Pakete in diesem Bereich können nicht geroutet werden. Ich würde nichts verwenden, was gegen den Standard verstößt. - Ron Maupin
Einverstanden, ich nehme an, AWS glaubt, dass sie garantieren können, dass RFC in ihren internen Netzwerken aufgrund eines DHCP-Fehlers niemals angewendet werden würde. Der Bereich wird auch für die statische IP-Zuweisung für Peer-to-Peer-Ad-hoc-Netzwerke verwendet, im Allgemeinen werden jedoch niedrige Nummern gewählt. - mckenzm
@RonMaupin, APIPA werden in MS verwendet, wenn auf einer Schnittstelle keine IP konfiguriert ist (entweder manuell oder dhcp). Weitere Informationen sind verfügbar HierDas scheint zu zeigen, dass es dem RFC folgt, obwohl ich es nicht auf Übereinstimmung geprüft habe. - user2320464
"Beachten Sie, dass Adressen im Präfix 169.254 / 16 NICHT manuell oder von einem DHCP-Server konfiguriert werden sollten. Die manuelle oder DHCP-Konfiguration kann dazu führen, dass ein Host eine Adresse im Präfix 169.254 / 16 verwendet, ohne die speziellen Regeln zur Dublettenerkennung und automatischen Konfiguration zu befolgen, die sich auf Adressen in diesem Präfix beziehen."Das bedeutet, dass Sie keine feste Adresse in diesem Bereich festlegen können. Ein Host muss eine Adresse in dem Bereich zufällig auswählen. - Ron Maupin
"Administratoren, die ihre eigenen lokalen Adressen konfigurieren möchten (mit manueller Konfiguration, einem DHCP-Server oder einem anderen Mechanismus, der in diesem Dokument nicht beschrieben wird), sollten eines der vorhandenen privaten Adresspräfixe [RFC1918] verwenden, nicht das Präfix 169.254 / 16" - Ron Maupin