Frage PDU-Verkabelung - ist das normal (oder sogar sicher)?


Ich habe die Seitenverkleidung unseres Server-Racks entfernt, damit ich ein wenig von der Verkabelung reinigen kann. Im Inneren fand ich, dass die PDU wie auf dem Bild verkabelt war. Anstelle eines eingehenden Stromkabels gibt es nur drei nicht isolierte Spade-Anschlüsse.

Gibt es einen Grund dafür, es so zu verdrahten, anstatt einen passenden C19-Stecker für Ihr Landkabel zu verwenden?

Oder hat derjenige, der das tut, einfach nicht das richtige Kabel zur Hand und ist das gut genug?

PDU

Bearbeiten:

Wenn ich sage, nicht isoliert, die Metallteile der Spaten-Steckverbinder sehen völlig nackt aus. Ich habe nicht zu genau hingeschaut, um zu sehen, ob es eine klare Isolierung oder so etwas gibt, aber es sieht nicht so aus, und es ist live.

Bearbeiten 2

Die richtigen Kabel werden versandt und werden sofort nach ihrer Ankunft installiert. In der Zwischenzeit wird niemand in die Nähe gehen. Ich kann Strom zur PDU leicht schneiden, also wird Austausch kein Problem sein.

Bearbeiten 3

Das Kabel zur PDU wurde durch ein geeignetes ersetzt. Kein Elektriker benötigt. Kein Feuer, keine Verletzungen. Yay! Das fehlerhafte Kabel wurde zerstört, so dass niemand versucht wird, so etwas wieder zu tun. Für zusätzlichen Schaden war das Kabel, an dem sie die Spaten befestigten, nur ein 18-Gauge-Kabel, nicht die 14-Gauge-Kabel, die normalerweise für Server verwendet werden.


50
2017-08-14 19:10


Ursprung


Heiliges Fluchen Schnit, Batman. - Tom O'Connor
Auch: Gefahr, Will Robinson! - Tom O'Connor
Ich habe das einzig ehrliche getan .. Posted in Hacker News. - Tom O'Connor
Oh. Oh wow. Arbeitest du zufällig in der Lebensmittelindustrie? - MDMarra
@mfinni noch am Leben :) Richtige Kabel sind auf dem Weg, und ich werde einige Notfall Wartung tun, sobald sie hier ankommen. In der Zwischenzeit geht niemand in die Nähe dieses Racks. - Grant


Antworten:


Das ist erschreckend schlecht (Entschuldigung!). Wenn dieses Kabel von jemandem herausgerissen wird, wird es bestenfalls kurzschließen und hoffentlich den Leistungsschalter auslösen, möglicherweise in anderen Gestellen oder sogar anderen Teilen des Gebäudes. Im schlimmsten Fall könnte jemand getötet werden.

Persönlich würde ich folgendes tun:

  1. Sichern Sie das Rack sorgfältig. Schließen Sie es ab, senden Sie eine Benachrichtigung an die Administratoren, um sie unter keinen Umständen zu berühren. Stellen Sie sicher, dass die Personen wissen, dass ein gefährlicher elektrischer Fehler im Rack vorliegt. Wenn Sie einen Serverausfall haben, sei es zu gefährlich für jemanden außer einem ausgebildeten Elektriker, der sich ihm nähert. Der Einsatz ist zu hoch.
  2. Rufen Sie einen professionellen Elektrofachmann an, um das zu beheben.
  3. Planen Sie Ausfallzeiten, während der Elektriker macht, was benötigt wird.
  4. Finden Sie heraus, wer dafür verantwortlich war, und wenn sie noch angestellt sind, melden Sie sie dem Management, da sie streng bestraft werden sollten, um andere Menschen in Gefahr zu bringen.

43
2017-08-14 20:36



Funkenschauer warten darauf, zu passieren. - Fiasco Labs
OP sagt, dass die richtigen Kabel unterwegs sind. Ich denke, dein Plan ist zwar sicher, aber übertrieben. Sie beschreiben die Risiken und die Punkte 1 und 4 sind gültig. Einen Elektriker zu rufen, um ein zweifelhaftes Kabel zu ersetzen, ist eine Verschwendung seiner Zeit und seines Geldes. Hol dir die Ersatzteile, plane Ausfallzeiten, platziere den Schalter und tausche das Kabel aus. - Freiheit
@Freiheit, Einen Elektriker herein zu bekommen, um ein Kabel zu ersetzen, ist nicht übertrieben. Sag das der Familie deines sys-Admins, wenn er frittiert wurde. Einen Profi zu beauftragen, um dieses Kabel sicher zu ersetzen, kostet nicht viel. Berücksichtigen Sie die Tatsache, dass Risiko = Schwere * Wahrscheinlichkeit. Das Risiko ist zu hoch. Genauso wie wir es einem Elektriker nicht empfehlen würden, einen Mail-Server zu installieren (der wenig Gefahr birgt), sollte sich ein Systemadministrator nicht mit elektrischen Systemen anlegen, die er nicht vollständig versteht. - Bryan
Einen Elektriker zu rufen, um ein zweifelhaftes Kabel zu ersetzen, ist eine Verschwendung seiner Zeit und seines Geldes. Vielleicht - aber meine Sympathien neigen zu Bryans Standpunkt, @ Freiheit. Wenn Sie so etwas finden, wissen Sie nicht, was sonst noch falsch sein könnte. Ich denke, Dinge von einem Elektriker überprüft und getestet zu bekommen, ist kein unzumutbarer Schritt, nachdem man so etwas gefunden hat. Ich wurde dreimal durch eine defekte Ausrüstung mit Elektroschocks getötet, nur kleine Schocks, aber immer noch sehr schmerzhaft und quälend. Mit dieser Art von Dingen vorsichtig zu sein, hört auf, übertrieben zu sein, wenn es anfängt, du zu sein, der den Schock bekommt. - Rob Moir
@ Bryan und RobM - Ich sehe deine Sichtweise. Ich hatte nicht bedacht, dass ein Gremlin oft andere Gremlins züchtet und dass ein ausgebildeter Elektriker diese eher entdecken würde. Ich hatte auch nicht gedacht, dass die Jobrisiken als IT-Mitarbeiter anders sind als das, wofür ein Elektriker ausgebildet oder damit gearbeitet wird. Danke für das Aufklären! - Freiheit


Ich würde mir darüber Sorgen machen. Wenn du unisoliert sagst, meinst du wirklich, dass diese leben und ungeschützt sind? Wenn ja, ist das nicht sicher. Finden Sie einen Elektriker, um zu helfen, und bleiben Sie draußen, während Sie es tun!


17
2017-08-14 19:12





Das ist ein Feuer (oder ein Elektrounfall), der darauf wartet, passiert zu sein. Nichts Gutes kann daraus entstehen. Es ist nachlässig und nicht konform und definitiv nicht normal. Ich könnte mir vorstellen, dass es keine gute Idee wäre, es einer Versicherungsgesellschaft zu erklären. Ich kann mir ein Dutzend verschiedener Szenarien vorstellen, in denen diese Verbindung zu einem Desaster wird, entweder zu Betriebszeit, Eigentum oder Sicherheit.

Sie müssen die Stromversorgung über dieser Verbindung sofort trennen (z. B. das andere Ende des Kabels). Ich würde mich persönlich nicht mit einem Elektriker beschäftigen, nur um die andere Seite davon zu trennen, vorausgesetzt, die andere Seite ist nicht nur eine Gräueltat, sondern auch die Annahme, dass es keinen anderen Umstand gibt, der das gefährlich macht. Wenn Sie besonders vorsichtig sein wollen (es tut nie weh), tragen Sie einige elektrisch isolierende Handschuhe und erhalten Sie einen Spannungsprüfer (für den Netzstromtest), um sicherzustellen, dass die Leitungen auf der Jerrerseite des Kabels nicht unter Spannung stehen.

Wenn sich in diesem System kein Strom mehr befindet, entfernen Sie, wenn Sie sich sicher fühlen, diese Blade - Anschlüsse vorsichtig (falls sie abrutschen), oder besser noch, entfernen Sie die PDU aus dieser Umgebung und trennen Sie das Kabel vom Rest des Kabels Montage an anderer Stelle. Zerstöre den Stecker auf der anderen Seite des Kabels und wirf es weg. Es ist sehr schade, dass man nicht herausfinden kann, wer dafür verantwortlich ist. Sie brauchen einen strengen Vortrag von einem Feuerwehrmann.

Lass es nicht mit Strom laufen! Kannst du dir vorstellen, was passieren könnte, wenn ein Metallobjekt dort hineinfallen würde und diese Montageschiene mit dem Stromnetz verbunden wäre? Selbst wenn du das Ding abschnürst, ist es nicht sicher.

Selbst wenn dort eine dünne Schicht einer isolierenden Substanz vorhanden wäre, wäre das nicht annähernd genug, um es vor all den Dingen zu schützen, die auftreten könnten.

Es wäre besser, wenn Sie ohne die redundante Stromquelle auskommen, als dass Sie das in Ihrer Umgebung weiter bestehen lassen. Ich würde das Gerät sogar eher in ein anderes Rack verschieben (wenn das keine redundante PDU ist), als das an Ort und Stelle zu lassen.


16
2017-08-15 03:41





Dies muss sehr bald behoben werden! Diese Spade-Steckverbinder sind nicht für die Stromstärke ausgelegt, die möglicherweise gezogen werden kann, wenn alle angeschlossenen Geräte eine volle Last benötigen. Auch die Erde wird nicht ausreichen, sollte es ein Problem geben.

Bitte, bitte, bitte planen Sie dringend JETZT! Trennen Sie die Stromversorgung von der PDU und ersetzen Sie sie durch das richtige Kabel. Dies ist ein großes Sicherheitsproblem und muss sortiert werden, um Ausfallzeiten zu vermeiden. Die Kosten einer Klage werden mehr sein.


11
2017-08-14 20:43



Diese sehen aus wie 14-16A-Anschlüsse und sehen wie eine 16A-PDU aus. Ich wäre mehr besorgt wegen der Stromschlaggefahr, als wenn die Stecker "versagen" oder das Gerät beschädigt würde. Natürlich ist der Schaden an Ausrüstung nicht zu unterschätzen, aber ich bin mehr mit dem Risiko für das menschliche Leben und die Gesundheit beschäftigt. - joeqwerty
Es ist in der Tat eine 16-Ampere-PDU. Die Anschlüsse funktionieren wirklich gut ... bis jemand ihren Schraubenzieher fallen lässt. - Grant


Sind Sie sicher, das sind wirklich stromführende Leitungen und nicht nur die Erdung, die zum Erdschlussschalter gehen? (Okay, das sollte auch isoliert sein, nur für die Sicherheit, aber es sollte keine Energie für mehr als ein paar ms tragen - dann wird die ELS abgeschnitten).


0
2017-08-15 15:44



Ich habe diese Art von Dell PDU oder so nah wie keine Chancen. Das ist die Macht. - Rob Moir
Er sagt, dort sollte das eingehende Netzkabel sein. - mfinni
Absolut sicher. Das ist der C19 / C20-Stecker der PDU, und das andere Ende dieses Kabels ist ein Standard-Steckdosen-Stecker (NEMA 5-15). Und wenn jemand mit einem grünen, einem schwarzen und einem weißen Draht geerdet hätte, hätten sie trotzdem etwas zu erklären. - Grant
In vielen Fällen sind Fehlerstromschutzschalter oder GFIs in dieser Anwendung nicht erforderlich und werden häufig nicht verwendet. In jedem Fall sollten Sie sich niemals auf ein GFI allein verlassen, um die Sicherheit zu gewährleisten. - Falcon Momot
Ich habe noch nie einen Fehlerstromschalter gesehen, der mit Spatenverbindern verdrahtet ist (das heißt nicht, dass es nie gemacht wurde, aber zumindest in meiner Erfahrung ist es normalerweise fest verschraubt, wo man es nicht versehentlich ziehen / losschlagen kann). - voretaq7