Frage Debian / Ubuntu - Wie stelle ich / var / cache / apt Struktur nach dem Löschen wieder her?


Ich hatte auf einem Ubuntu-Server keinen Speicherplatz mehr. Daher habe ich diesen Befehl ausgeführt, um Speicherplatz zu sparen

sudo rm -rf /var/cache/apt/archives

Wenn ich nun versuche, Dinge mit apt zu tun, erhalte ich folgende Fehler:

E: Could not open lock file /var/cache/apt/archives/lock - open (2 No such file or directory)

E: Unable to lock the download directory

Und Dinge wie

Archive directory /var/cache/apt/archives/partial is missing.

Klar habe ich einige Verzeichnisstruktur entfernt. Gibt es einen Weg, ein zu tun? apt-get rebuild-var-tree oder ähnliches?


12
2018-02-05 13:22


Ursprung


keine "richtige" Antwort, also muss es ein Kommentar sein, aber nächstes Mal könntest du apt-get autoclean versuchen (oder möglicherweise apt-get clean) - Journeyman Geek


Antworten:


Du brauchst zwei Dinge dort:

sudo mkdir -p /var/cache/apt/archives/partial
sudo touch /var/cache/apt/archives/lock
sudo chmod 640 /var/cache/apt/archives/lock

Das manuelle Entfernen dieses Verzeichnisses ist generell eine schlechte Idee. Um Archive sauber zu säubern, verwenden Sie:

sudo apt-get clean

22
2018-02-05 13:47



Unter Debian denke ich, wir sollten Sudo nicht benutzen. benutze einfach: mkdir -p / var / cache / apt / archiven / partial touch / var / cache / apt / archiven / sperren chmod 640 / var / cache / apt / archives / lock
Sie sollten immer sudo verwenden. - bahamat