Frage Wie kann ich eine Liste der freigegebenen Verzeichnisse auf dem lokalen Windows-Server erhalten?


Wenn ich einen Windows-Server habe (normalerweise 2000, 2003 oder 2008), gibt es eine einfache Möglichkeit, alle auf diesem Server freigegebenen lokalen Verzeichnisse aufzulisten?

Ich kann die Freigaben selbst leicht finden, aber ich würde gerne einen schnellen Weg finden, die lokalen Verzeichnisse zu finden, die sie auf der Festplatte darstellen.

Vielen Dank!


61
2018-06-02 12:50


Ursprung




Antworten:


Sie können in die Computerverwaltung wechseln (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf meinen Computer, wählen Sie Verwalten), erweitern Sie den Knoten Freigegebene Ordner und sehen Sie eine Liste aller Freigaben, verbundenen Sitzungen und geöffneten Dateien.

Für W2K8 tun Sie dies stattdessen im Server-Manager: Rollen -> Dateidienste -> Freigabe- und Speicherverwaltung; die Registerkarte Freigaben in der Mitte des Fensters.

Beachten Sie, dass NET VIEW svr_name nur Benutzerfreigaben, keine Admin- oder versteckten Freigaben anzeigt, um Freigaben von Remoteservern aufzulisten. Wenn Sie den Schalter / all am Ende hinzufügen, werden diese anderen angezeigt (für W2K8).

C:\>net view sx1
Shared resources at sx1

Share name    Type  Used as  Comment
 --------------------------------------------
SHARE_CIFS    Disk
The command completed successfully.

C:\>net view sx1 /all
Shared resources at sx1

Share name    Type  Used as  Comment
 --------------------------------------------
ADMIN$        Disk           Remote Admin
SHARE_CIFS    Disk
C$            Disk           Default share
IPC$          IPC            Remote IPC
The command completed successfully.

88
2018-06-02 12:52



Danke für den Screenshot. In Zukunft sollten Sie auch genau beschreiben und beschreiben, wie Sie zu dem, was Sie gerade veröffentlichen, gelangen, falls das Bild in Zukunft nicht verfügbar sein sollte. - SQLChicken
Du machst es so, als ob er mit einer anderen Seite oder etwas verbunden wäre. Er hat ein Bild hochgeladen diese site ... so wird es natürlich in Zukunft verfügbar sein. - Austin ''Danger'' Powers
Für die Aufzeichnungen: Das Bild wurde auf ImageShack gehostet, und ab heute ist es nicht verfügbar. - Massimo
Das ist irreführend; während die GUI-Lösung funktioniert, wenn CLI ausgeführt wird net share sollte verwendet werden, um zu zeigen, was auf dem lokalen Server und den entsprechenden physischen Pfaden geteilt wird (welche net view zeigt nicht). - Massimo
@Massimo Dein Kommentar ist irreführend. Mein Vorschlag war, Net View für die Auflistung von Remote-Freigaben zu verwenden. Net Share wird keine Remote-Freigaben auflisten und kann daher nicht verwendet werden. Wenn Sie den lokalen Computer betrachten, dann ist Net Share eine bessere Option, aber es ist nicht remote verfügbar. - Sam Cogan


Über eine Eingabeaufforderung in der Befehlszeile können Sie den Befehl "net share" verwenden. Es wird eine Tabelle mit der Liste des Freigabenamens, der Ressource und einer optionalen Anmerkung gedruckt.


34
2018-06-02 13:00





net share Über eine Eingabeaufforderung erhalten Sie den Freigabenamen und den Pfad. Wenn Sie etwas fortgeschritteneres benötigen, können Sie WMI mit VBScript oder PowerShell abfragen.


20
2018-06-02 12:57





Verwenden Sie WMI: Win32_Share.

In der PowerShell:

gwmi -class Win32_Share

Dies schließt auch die vom System bereitgestellten Freigaben ein und funktioniert remote.

Die Path-Eigenschaft des resultierenden Objekts ist der lokale Pfad.


16
2018-06-02 12:57



Um dies von einem anderen Computer als dem, auf dem Sie sich befinden, hinzuzufügen, fügen Sie "-computername name" dem Befehl hinzu. Dies kann sehr praktisch sein, wenn Sie die Freigaben auf einer ganzen Reihe von Rechnern erhalten möchten. Vergessen Sie nicht, Sie können sie in einen CSV für die weitere Verarbeitung und viele andere Spaß PowerShell Güte dump. - flickerfly


Für etwas Klarheit (da es nicht offensichtlich ist, wo die Liste der Freigaben in der GUI zu finden ist)

Wie bereits erwähnt, öffne ein Eingabeaufforderung und tippen Sie ein Nettoanteil. Dies ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um zu sehen, welche Anteile verfügbar sind. Dies zeigt auch versteckte Anteile (die mit $ als Suffix) und wo die Aktie zeigt.

Hier ist ein Beispiel:

C:\Users\tstmoss>net share

Share name   Resource                        Remark
-------------------------------------------------------------------------------
C$           C:\                             Default share
IPC$                                         Remote IPC
ADMIN$       C:\Windows                      Remote Admin
The command completed successfully.

Unter Windows Server 2008 klicken Sie entweder mit der rechten Maustaste auf Computer in dem Start Menü und wählen Sie Verwaltenoder starten Sie das Server Administrator (Standardmäßig das erste Symbol neben dem Startmenü in der Taskleiste).

In dem Server Administrator, erweitere die Rollen Knoten, dann erweitern Sie die Dateidienste Knoten. Klicke auf Freigabe- und Speicherverwaltung. Das Display zeigt zwei Registerkarten, Anteile und Volumen. Auf der Registerkarte "Freigaben" werden die vorhandenen Freigaben angezeigt (wie oben bei der Konsolenausgabe). Mit dieser Schnittstelle können Sie mit der Freigabe interagieren, indem Sie Eigenschaften / Berechtigungen ändern, die Freigabe stoppen oder neue erstellen.

Hoffentlich hilft das.


9
2018-01-23 13:51





Führen Sie für eine schnelle Liste von einer Eingabeaufforderung "NET SHARE" aus. Das einzige Problem mit diesem Befehl besteht darin, dass Daten nachdenklich in Spalten formatiert werden und möglicherweise lange Pfade abgeschnitten werden.

Sie können besser gedient werden, indem Sie tun

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Shares

mit REGEDIT. Sie können dies wie gewünscht exportieren.


6
2018-06-02 12:53





Rechtsklick auf dein My Computer Symbol und wählen Sie Manage.

In dem Fenster, das sich öffnet, schauen Sie in den Baum auf der linken Seite für das Symbol mit der Bezeichnung Shared Foldersund erweitern Sie es, um ein anderes Symbol mit der Bezeichnung zu finden Shares. Klicken Sie hier und Sie sollten eine Liste aller aktuellen Aktien sehen.


3
2018-06-02 12:55





Öffnen Sie eine PowerShell-Instanz, fügen Sie diese Funktion hinzu und führen Sie sie dann aus:

function Get-FileShare {
    [CmdletBinding()]
    param(
        [string] $Name = '%',

        [parameter(ValueFromPipeline = $true, ValueFromPipelineByPropertyName = $true)]
        [string] $ComputerName = "$env:COMPUTERNAME"
    )
    Set-StrictMode -Version Latest

    $Name = $Name -replace "\*", "%"

    if ($Name -eq '%') {
        Get-WmiObject -Class Win32_Share -ComputerName $ComputerName
    }
    else {
        Get-WmiObject -Class Win32_Share -ComputerName $ComputerName -Filter "Name LIKE '$Name'"
    }
}

-1
2017-12-30 15:34