Frage Wie kann ich den "Do-release-upgrade" -Prozess von Ubuntu Server wiederherstellen?


Ich habe während des Ubuntu-Servers versehentlich Strg + C gedrückt do-release-upgrade verarbeiten. Ich war zu einer Shell gegangen, um eine .conf-Datei in / etc / zu vergleichen. Als ich Ctrl-C drückte, fragte es, ob ich versuchen wollte, wieder an den Upgrade-Prozess anzuschließen, aber es wurde nicht ausgeführt.

Also höre ich auf, und jetzt gibt es einen hängenden dpkg-Prozess, der die apt-Sperre festhält. Dies ist ein virtualisierter Server ohne GUI-Frontend ...

Ist es möglich, den Upgrade-Prozess wiederherzustellen, oder muss ich den dpkg-Prozess beenden und neu starten?


68
2018-05-09 17:18


Ursprung


Ist in der screen-list immer noch der Upgrade-Prozess aufgeführt? Wenn dies der Fall ist, könnte screen -r sie erneut anhängen. Was war der genaue Fehler beim Versuch, sich wieder anzumelden? - arjarj
Ich habe es später versucht screen -RDaber es hat nicht funktioniert. Es wurde kein Bildschirm-Daemon ausgeführt, daher gab es nichts, zu dem eine erneute Verbindung hergestellt werden konnte. Genauer Fehler? Ich hatte die Wahl zwischen 'r' oder 'q' Ich denke (wiederverbinden oder beenden) am Ende einer Fluch-ähnlichen App. Tut mir leid, ich kann nicht hilfsbereiter sein. Ich benutzte VirtualBox, und ohne eine laufende TMUX- oder Bildschirmsitzung hatte ich kein Scrollback und die fluchartige Oberfläche löschte den Bildschirm. Reconnect hat nicht funktioniert, also habe ich einfach aufgehört. - Alex Leach
Ich sollte hinzufügen, dass ich es versucht habe screen -R -D als sudo Benutzer und mein normaler Benutzer .. - Alex Leach
mögliches Duplikat von Ubuntu Server Upgrade über SSH hängen - Michael Hampton♦
Ja! dpkg configure -a ist die richtige Antwort. Das passierte mir und die wirklich schlechte Sache war, dass bind9 nicht richtig eingerichtet war (dh die Ctrl-C musste diesen Prozess gestoppt haben und es konnte nicht mehr starten!) Sobald ich bind9 repariert hatte, dann apt-get update + upgrade + dist - Upgrade lief wie ein Zauber und danach habe ich neu gestartet und es hat alles funktioniert. - Alexis Wilke


Antworten:


Ich gebe normalerweise Upgrades über VPN frei, also habe ich das ein paar Mal versucht. Immer wenn ich mein openvpn-Paket aktualisiere, verliere ich die Verbindung, also verbinde ich mich nachher wieder und mache das:

ssh in die Box, wenn SSH nicht funktioniert, gibt es eine Backup-SSH-Sitzung auf Port 1022.

Tu einen

sudo screen -list
There is a screen on:
    2953.ubuntu-release-upgrade-screen-window   (09/13/2012 04:48:02 AM)    (Detached)
1 Socket in /var/run/screen/S-root.

Dann, um wieder zu tun:

sudo screen -d -r root/2953.ubuntu-release-upgrade-screen-window

Verwenden Sie den zuvor aufgeführten Bildschirm nach root/

Sie sollten wieder dort sein, wo Sie die Verbindung verloren haben.


101
2017-09-13 09:17



Das hat super funktioniert, danke! - Nicky Hajal


Ich hatte das gleiche Problem beim Upgrade auf Quantal. Unglücklicherweise für mich, wie das ursprüngliche Plakat, wurde der Bildschirm auch wegen ctrl + c getötet.

Das Töten des dpkg und das erneute Starten mit "--configure -a" löste das Problem.

Vielen Dank


24
2017-12-03 00:05



Danke danke danke. Das hat für mich funktioniert. - firebush


Ich selbst bin eher eine CentOS / RHEL-Person, aber meiner Erfahrung nach sind Sie fast immer besser darin, den Prozess zu beenden und zu beenden. Die Downloads, Synchronisierungen usw. sollten bereits abgeschlossen sein und müssen nicht wiederholt werden. Da dies die meiste Zeit in Anspruch nimmt, sollte es auf dieser Route nicht viel verloren gehen.


1
2018-05-09 17:43



Ja, es gibt nicht viel anderes, was ich denke. Ich hätte wahrscheinlich den Reptyr verwenden können, um ihn wieder an die Pty / Tty anzuhängen (ich kenne den Unterschied nie), aber es ist einfacher, von vorne anzufangen. Und du hast recht; Es ist viel schneller das zweite Mal! - Alex Leach