Frage Wie bekomme ich die Top-Kommandoausgabe, um Rake-Argumente anzuzeigen?


In der Vergangenheit haben alle unsere Server automatisch Befehlsargumente angezeigt, die an Rake übergeben wurden, wenn wir sie oben anzeigen. Zum Beispiel:

enter image description here

Aber auf diesem Server bekommen wir das stattdessen (das Bild läuft am besten, zeigt den Rake-Befehl, zeigt aber keines der Argumente, die an Rake übergeben wurden):

enter image description here

Beide Server führen Ubuntu aus (obwohl der Server ohne Rake-Befehle eine neuere Version von Ubuntu ist). Beide laufen Rake durch Ruby Enterprise Edition (wie powered by Rvm). Es scheint keine Dokumentation darüber zu geben, wie top auswählen kann, was in der Spalte "Befehl" angezeigt werden soll, außer der offensichtlichen Umschaltung "mehr Daten / weniger Daten" (alle Screenshots werden mit aktivierten zusätzlichen Daten angezeigt.

Wer hat etwas Ähnliches angetroffen?


18
2017-11-30 01:27


Ursprung


Ich habe festgestellt, dass ps auf diesem Server das gleiche Problem aufweist wie oben. Keiner wird Argumente für Rake zeigen. Die Suche nach einer Erklärung geht weiter. - wbharding
Ich verstehe jetzt das Problem, dass / proc / [pid] / cmdline (was steuert, was von oben und ps angezeigt wird) gibt nicht die gleiche Ausgabe auf den beiden Servern. Ich habe hier eine aktualisierte und ausführlichere Frage gestellt serverfault.com/questions/478669/ ... - wbharding


Antworten:


Benutzen top -c um Top-Show-Argumente zu machen. Alternativ drücken Sie einfach c in einem Lauf top um dies zu toggeln.


20
2017-11-30 06:53



Entschuldigung, ich hätte es deutlicher machen sollen: Die Screenshots, die ich zeigte, waren nach dem Umschalten der Ausgabe mit "c". Sie haben immer noch nicht die Argumente für Rake. - wbharding


Hat die Ausgabe von alias  einen Alias ​​für Top anzeigen?

Es gibt keine Umgebungsvariable, von der ich weiß, dass sie das Standardverhalten von top ändern wird, da VIRT und CPULOOP dies nicht beeinflussen.

Was ist der Inhalt von / etc / toprc? - Das ist eine systemweite Konfigurationsdatei (Es gibt auch eine persönliche Konfigurationsdatei, aber ich bezweifle, dass Sie davon nichts wissen würden)

Ich würde vorschlagen, / etc / toprc zu erstellen / ändern, um die gewünschte Ausgabe zu erhalten. Und entfernen Sie einen Alias, wenn einer existiert.


1
2017-11-30 02:55