Frage Was ist "eine Menge" an Seitenfehlern?


Ich überwache das Speicherobjekt in Windows 2k8 und verfolge den Seitenfehler / Sek. Gibt es eine Schwelle, um zu bestimmen, was eine übermäßige Menge an Seitenfehlern ist? Oder sollte ich mehr auf eine anhaltende, hohe Anzahl von Seitenfehlern achten?

Gibt es eine bessere Möglichkeit, Seitenfehler zu sehen?


18
2018-05-24 14:18


Ursprung




Antworten:


Dies ist eine gute Frage, da das Lesen von Speicherproblemen zur Leistungsüberwachung schwierig ist.

Zunächst einmal beim Betrachten Page Faults/sec Beachten Sie, dass dies Soft-Fehler, Hard-Fehler und File-Cache-Fehler umfasst. In den meisten Situationen können Sie weiche Fehler (d. H. Paging zwischen Speicherorten) und Cache-Fehler (Lesen von Dateien im Speicher) ignorieren, da sie in den meisten Situationen nur begrenzte Auswirkungen auf die Leistung haben.

Der wirkliche Zähler für Speicherknappheit werden harte Fehler sein, die unter gefunden werden können Memory: Page Reads/sec. Harte Fehler bedeuten, dass die Prozessausführung unterbrochen wird, so dass der Speicher von der Festplatte gelesen werden kann (normalerweise bedeutet das, dass die Auslagerungsdatei erreicht wird). Ich würde jede anhaltende Anzahl von harten Fehlern als Hinweis auf einen Speichermangel betrachten.

Wenn Sie weiter in den Kaninchenbau gehen, können Sie auch die Länge der Festplattenwarteschlange mit harten Fehlern vergleichen, um festzustellen, ob die Festplattenlesevorgänge die Festplattenleistung weiter beeinträchtigen. Schauen Sie sich hier ein Bild an Physical Disk: Avg. Disk Queue Length.  Wenn diese Anzahl größer als die Anzahl der Spindeln in Ihrem Array ist, liegt ein Problem vor. Wenn diese Zahl jedoch nur bei harten Seitenfehlern einen Spitzenwert erreicht, haben Sie ein Problem mit der Speicherkapazität und nicht Festplattenleistung


21
2018-05-24 14:42



Beachten Sie, dass anhaltende Hard-Fehler auch bedeuten, dass Sie eine Datei lesen, die nicht zwischengespeichert wurde. - Jim B


Seitenfehler / Sek. Ist ein relativer Zähler, daher müssen Sie ihn unter anderem mit der Speicherauslastung und der Platten-E / A vergleichen. Selbst eine anhaltend hohe Anzahl von Seitenfehlern kann nicht auf ein Leistungsproblem (an und für sich) hindeuten, bedeutet einfach, dass die angeforderte Seite nicht im Speicher war. Schau dir das an Überblick über das PAL-Tool für grundlegende Windows-Leistungsanalyse.


3
2018-05-24 14:32