Frage Subdomain einer Subdomain?


Ich versuche, URL wie sub21domain.domain.com zu erstellen. Ich plane, dies zu verwenden, um verschiedene Inhalte anzuzeigen.

Meine Fragen sind ...

1) Ist es möglich, solche mehrstufigen Subdomains zu erstellen? - Basiert dies auf dem Hosting-Unternehmen?
2) Ist sub21domain nicht eine andere Subdomäne als eine Subdomäne von sub1?
3) Werden alle diese Subdomains ihre eigenen Doc-Wurzeln haben?
4) Wie werde ich mit Benutzern umgehen, die mit und ohne www kommen?

Gibt es noch weitere mögliche Probleme?

EDIT: - Wie wirkt sich das auf das Verhalten von Cookies aus? Kann ich auf einen Cookie zugreifen, der auf subdomain.domain.com auf sub1domain.domain.com oder sub21domain.domain.com eingestellt ist


18
2018-06-08 13:22


Ursprung




Antworten:


Ist es möglich, solche mehrstufigen Subdomains zu erstellen?

Ja. Sie können beliebig viele Ebenen in DNS haben.

Basiert dies auf dem Hosting-Unternehmen?

Ihr Gastgeber könnte einschränken, was Sie tun können.

Ist sub21domain nicht eine andere Subdomäne als eine Subdomäne von sub1?

Das ist keine nützliche Unterscheidung.

Werden all diese Subdomains ihre eigenen Doc-Wurzeln haben?

Browser senden den FQDN im Host-Header. Wie der Webserver das handhabt, hängt vom Webserver ab.

Sie können für jeden eine separate Dokumentstammdatei konfigurieren - und Sie sollten dies tun, es sei denn, Sie werden Dinge tun, um den Inhalt basierend auf dem FQDN dynamisch zu bestimmen.

Wie werde ich mit Benutzern umgehen, die mit und ohne www kommen?

Wie immer du magst. www ist nur eine weitere Subdomain. Es wird allgemein als eine gute Idee angesehen, entweder "mit www" oder "ohne www" als Ihre primäre kanonische Seite auszuwählen und die andere Seite dorthin umzuleiten.


23
2018-06-08 13:27





You.can.go.as.deep.as.you.want.example.com.

1) Dies hängt hauptsächlich von Ihrem DNS ab - normalerweise verwaltet Ihr Hosting-Unternehmen dies; Wenn Sie eine Wildcard-Domain der dritten Ebene haben (*.example.com), dann irgendeinen Domainnamen unter example.com wird auf denselben Host zeigen. So ist es möglich und funktioniert in 90% der Fälle.

2) Es ist egal, wirklich - es hängt alles von # 3 ab

3) Wenn Sie sie für verschiedene Docroots konfigurieren, werden sie; sonst werden sie nicht.

4) Überprüfen Sie die Host: Header - dort sehen Sie, was die Domain ist (mit PHP wären diese Daten drin $_SERVER['HTTP_HOST']), und Sie können einige Schaltlogik in Ihrem Code implementieren.


8
2018-06-08 13:30



zu Wildcards sollten Sie sich ansehen serverfault.com/a/483625/45248 - Tobias Kienzler


  1. Sie können bis zu jedem Unter-Level gehen, den Sie möchten (bis zum Hosting Provider Limit, falls vorhanden)
  2. Das beste Beispiel ist die Ordnerebene. Alle sind unterschiedlicher Raum. Es ist wie C:> Programme> Adobe> Acrobat 5.0> Reader. 3.Ja Die ganze Unterdomäne ist ihre eigene Wurzel. Dasselbe wie das oben gezeigte Ordner-Beispiel. Aber hier haben Sie die Berechtigung, den Stammordner / Doc anzugeben
  3. Der Benutzer kommt mit oder ohne "WWW" wird von Ihrem Hosting-Unternehmen behandelt. Wenn das Hosting-Unternehmen Abfragen ohne "WWW" unterstützt, wird die Anfrage an die spezifische Datei / den Ordner gesendet.

1
2018-06-08 17:23





Sie können www nach Host-Panel oder htaccess / web.congig (standardmäßig nach os) entfernen schlechtes Rooten.

Subdomains haben ihre eigenen Doc-Wurzeln.


-3
2017-09-09 04:47