Frage Mit welchen Schaltern kann robocopy Datei- und Verzeichniszeiten auf dem Ziel beibehalten?


Nachdem ich mit Robocopy Dateien auf ein neues Laufwerk kopiert habe, habe ich festgestellt, dass alle Datei- und Verzeichniserstellungszeiten auf den Zeitpunkt des Kopierens zurückgesetzt wurden.

Gibt es einige Schalter um Robocopy die Originaldateien mal zu behalten?


18
2017-07-09 16:15


Ursprung




Antworten:


Werfen Sie einen Blick auf die Optionen für die /COPY:[copyflags] und /DCOPY Schalter.

Gemäß der ROBOCOPY /? Nutzungsinfo:

/ COPY: copyflag [s] :: was für Dateien COPY ist (Standard ist / COPY: DAT).
                      (Copyflags: D = Daten, A = Attribute, T = Zeitstempel).
                      (S = Sicherheit = NTFS ACLs, O = Besitzerinfo, U = aUditing info).

/ DCOPY: T :: COPY-Verzeichnis-Zeitstempel.

Zum Beispiel:

ROBOKOPIE c: \ src d: \ dest / MIR / KOPIE: DT / DCOPY: T

Wird alle Dateien und Ordner kopieren und die Datums- und Zeitstempel beibehalten.

ROBOCOPY c: \ src d: \ Ziel / MIR / KOPIE: DAT / DCOPY: T

Kopiert alle Dateien und Ordner und behält die Datums- und Zeitstempel sowie Dateiattribute bei.

Es gibt auch einen anderen Schalter (und ich glaube, dass es veraltet ist) /TIMFIX was macht das selbe wie /COPY:DT aber es repariert nicht die Zeitstempel auf Ordnern.

Diese wurden mit ROBOCOPY 5.1.10.1027 unter Windows 7 x64 Ultimate getestet.

Sei dir bewusst, dass die /MIR switch spiegelt das Verzeichnis wider, von dem Sie kopieren; das ist, /MIR löscht auch Dateien im Zielordner, die nicht im Quellordner gefunden wurden. Das /MIR Schalter ist das Äquivalent von /E und das /PURGE Schalter verwendet zusammen (aber mit a kleine Ausnahme).


31
2017-07-09 16:42



Wie siehst du deine Robo-Version? - Pacerier
@ Pacerier Right-click -> Properties -> Details tab auf der ausführbaren Datei, die normalerweise bei C:\Windows\System32\Robocopy.exe - Kev
Nicht möglich Ich bin auf UEFI cmd X:\Windows\System32\Robocopy.exe. Gibt es einen CMD-Weg? - Pacerier
@Pacerier - Ich weiß nicht, was du mit "Nicht möglich, ich bin auf UEFI" meinst, kannst du es erklären? - Kev
@ Pacerier eine dieser Methoden könnte helfen: stackoverflow.com/questions/602802/... - Kev