Frage Upgrade von Subversion 1.6 auf 1.7 auf CentOS? (kann yum Repository nicht finden)


Ich möchte meinen SVN Server von 1.6 auf 1.7 upgraden. Leider kann ich im Internet nichts finden, wie man das mit Yum macht. Ich habe rpmforge-Extras überprüft, aber es hat nur SVN 1.6 und nicht 1.7

Ich wollte mit yum updaten, weil dies der sicherste Weg für mich ist. Ich bin kein erfahrener Linux-Benutzer.

Gibt es ein yum-Repository, das 1.7 enthält (subversion.x86_64 0: 1.7.xxxxx.el5.rfx)

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann?

Wenn es nicht gibt, vielleicht eine kurze Erläuterung, wie man mit nur Schritt für Schritt aktualisiert.


18
2017-11-17 16:06


Ursprung




Antworten:


Sie könnten einfach aus den Quellen bauen.

Das Folgende funktionierte für mich (obwohl Sie das Update nicht ausführen oder jedes Paket in "Entwicklungstools" und "Zusätzliche Entwicklung" installieren möchten):

sudo yum update
sudo yum groupinstall "Development tools"
sudo yum groupinstall "Additional Development"
wget https://archive.apache.org/dist/subversion/subversion-1.7.8.tar.gz
tar zxvf subversion-1.7.8.tar.gz
cd subversion-1.7.8
./get-deps.sh
./configure
make
make check
sudo make install

Auf meinem System scheint dies die Binärdatei in / usr / local / bin / svn zu setzen, während sich die 1.6-Binärdatei in / usr / bin / svn befindet, so dass Sie möglicherweise einen Alias ​​einrichten müssen.


20
2018-04-04 17:34



configure --prefix / usr leitet die make install nach / usr / bin / svn - bvanlew


Dies scheint eine Lösung zu sein http://www.wandisco.com/subversion/download#centos Ich habe es nicht versucht, aber es wird offiziell unterstützt http://subversion.apache.org/packages.html#centos


6
2017-11-17 21:34



"Offiziell unterstützt"? Was meinst du damit? Oben auf dieser Seite: "Das Apache Subversion-Projekt unterstützt offiziell keine Binärpakete der Subversion-Software." - rakslice
Ich meine einfach, dass es auf apache.org erwähnt wird und kein Backwater-Projekt, von dem niemand weiß. - Andreas Wederbrand
Die WANdisco-Pakete werden dadurch unterstützt, dass wir sie vor der Veröffentlichung kompiliert und vollständig getestet haben, und wir sind dabei, im SVN-Forum zu helfen (svnforum.org/forum.php) wenn benötigt. - Mand Beckett


Ich habe das RPMforge-Repository verwendet: http://wiki.centos.org/AdditionalResources/Repositories/RPMForge

Nachdem ich das Paket rpm-forge installiert habe, habe ich Subversion 1.7 mit folgendem Befehl installiert:

sudo yum install --enablerepo = rpmforge-extras subversion

Völlig schmerzfreies Upgrade.


5
2017-10-21 08:56



Möglicherweise müssen Sie das RPMforge-Repository installieren. Sie können es mit diesem Leitfaden tun: wiki.centos.org/AdditionalResources/Repositories/RPMForge. Ich konnte das rpm-Paket von rpmforge aus irgendeinem Grund nicht mit wget herunterladen und musste den Browser verwenden. - izogfif


Du kannst dies tun, um deine Subversion zu aktualisieren:

Für CentOS / RHEL 7 Benutzer:

[WandiscoSVN]
name=Wandisco SVN Repo
baseurl=http://opensource.wandisco.com/centos/7/svn-1.8/RPMS/$basearch/
enabled=1
gpgcheck=1

Für CentOS / RHEL 6 Benutzer:

[WandiscoSVN]
name=Wandisco SVN Repo
baseurl=http://opensource.wandisco.com/centos/6/svn-1.8/RPMS/$basearch/
enabled=1
gpgcheck=1

Für CentOS / RHEL 5 Benutzer:

[WandiscoSVN]
name=Wandisco SVN Repo
baseurl=http://opensource.wandisco.com/centos/5/svn-1.8/RPMS/$basearch/
enabled=1
gpgcheck=1

Als nächstes erstellen Sie ein Repo für Ihre Subversion:

vi /etc/yum.repos.d/wandisco-svn.repo

Kopiere die Paste, die du für einen Repo benutzt hast wandisco-svn.repo Datei.

Fügen Sie optional, aber empfohlen, die Repository-GPS-Signatur hinzu:

wget http://opensource.wandisco.com/RPM-GPG-KEY-WANdisco
gpg --quiet --with-fingerprint ./RPM-GPG-KEY-WANdisco
rpm --import ./RPM-GPG-KEY-WANdisco

Und führen Sie das unten aus:

yum clean all
yum remove subversion
yum install epel-release
yum install subversion

Vergiss nicht, deinen Root-Zugang dafür zu nutzen. : D


4
2017-07-03 15:12





Sie können die Binärpakete von unserer Website herunterladen Hier.

Alternativ können Sie verwenden überSVN, die 1.6.18 und 1.7.5 unterstützt, zusammen mit all den anderen Dingen, die Sie zum Laufen bringen müssen (Apache, Tomcat, Benutzer admin etc).


3
2017-07-19 18:44