Frage HOSTS-Datei wird ignoriert


Meine Workstation (Windows XP, Professional, v2002, SP3) ignoriert meine Hosts-Datei vollständig.

Hier ist der Code in meiner Hosts-Datei:

127.0.0.1       localhost

172.17.1.107    wiki

Aber wenn ich einen Browser öffne und "wiki" in die URL-Leiste eingebe und "Enter" drücke, bringt mich das zum alten Ort meines Wikis, wie er in meiner alten hosts-Datei auftauchte:

10.0.36.100     wiki

Auch wenn ich die alte hosts-Datei "hosts_full" umbenannt und auf meinen Desktop verschoben habe (also ganz aus dem etc-Ordner).

Ich habe bisher die folgenden Schritte unternommen:

  1. Neustart (3 mal)
  2. Ausgestellt "ipconfig / flushdns" von der Befehlszeile
  3. Ausgestelltes "ping wiki" vom Befehl Linie (Antwort war "Antwort von 10.0.36.100: Bytes = 32 Zeit = 1 ms TTL = 63 ")

Ich habe jeden Cache gelöscht, den ich mir vorstellen kann (IE, FF).

Ich habe einen ISA-Firewall-Client, der auf meinem Rechner läuft, und ich habe das alles mit deaktiviert und aktiviert versucht. Tatsächlich verwendet die Firewall die alte hosts-Datei, um sich selbst zu lösen:

10.0.2.126      isa3

Und irgendwie funktioniert es immer noch gut, obwohl die neue hosts-Datei diese Zeile nicht enthält.

Irgendwelche Ideen??? Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!


18
2017-08-06 14:23


Ursprung


Was passiert, wenn Sie einen neuen Eintrag für diese IP erstellen, sagen wir 172.17.1.107 wikitest? - shufler


Antworten:


Gibt es eine Chance, dass Sie einen Proxy-Server zum Surfen verwenden? Wenn dies der Fall ist, löst der Proxy-Server möglicherweise den DNS-Namen für Sie auf.

Und deshalb erhalten Sie in einer Kommandozeile andere Ergebnisse mit Ping als mit dem Browser.

Zufälliger Verkehr wird abgefangen und geändert. Sehr aussichtslos ...


20
2017-12-30 14:05



Ja, tatsächlich habe ich herausgefunden, dass es einen Corporate Proxy gibt, der meine Anfragen abfängt und darauf reagiert. Irgendwie hat es meine Hosts-Datei umgangen. Wenn im Firmenproxy ein Eintrag vorhanden war, wurde der lokale Dateieintrag für den Host überschrieben. Während diese Antwort nicht wirklich sagte, "wie" das Problem zu beheben war, identifizierte sie die eigentliche Ursache des Problems (es ist nicht die Firewall ...) - cmcculloh
Als ich das Problem hatte, war es eine einfache Lösung. Ich entschied mich, für diese IP-Adresse keinen Proxy zu verwenden (unter Proxy-Einstellungen in Firefox). Dieser Fix trifft möglicherweise nicht auf Ihr Problem zu (Firewall blockiert möglicherweise ausgehenden HTTP ohne Proxy usw.). Es kann auch eine Hündin sein, die sich auf mehrere Rechner ausrichtet, wenn Sie keine zentralisierte Verwaltung von Mozilla-Profilen haben. Ich kann nicht für IE antworten, da wir es nicht benutzen. - artifex
.. * Schlampe * ausrollen .. Lol - manas
Es dauerte nur 4 Jahre, bis jemand @silent_warrior bemerkte;) - artifex
@ artifex Danke für deine Antwort und deinen Kommentar, dies hat mich dazu gebracht zu erkennen, dass ich Ausnahmen einrichten kann, die mein Problem gelöst haben. Interessierte sehen hier: stackoverflow.com/questions/37658876/ ... - haakym


Reagiert die Firewall auf Pings?
Dies ist ein langer Schuss von der IP-Adresse, die Sie gaben, aber was passiert, wenn Sie die neue IP direkt anpingen, funktioniert das?

Der Grund, warum ich frage, ob 10.0.36.100 zufällig eine Firewall ist, die auf den Ping reagiert, wird eine Antwort darauf sagen, obwohl Sie eine andere IP anpingen.

Große Hosts-Datei?
Auch das hat mich und eine andere IT-Person einmal, es gab viele leere Zeilen in den Fenster-Hosts-Dateien, und dann Einträge weit unten - wir haben die Scroll-Leiste nicht bemerkt :-)

Ist die hosts-Datei wirklich die hosts-Datei?
Zuletzt, schau in die Registry und vergewissere dich, dass die Host-Datei dort ist, wo du denkst, dass dies der Fall ist. Der folgende Schlüssel gibt an, wo sich die eigentliche hosts-Datei befindet:

\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\DataBasePath

6
2017-08-06 18:35



1: Antwort von 172.17.1.107: Bytes = 32 Zeit <1ms TTL = 63 2: Nein, überprüfte Scroll-Leiste der gesamten Hosts-Datei und alle ... 3: DataBasePath, Type = "REG_EXPAND_SZ", Data = "% SystemRoot% \ System32 \ drivers \ etc "Dieser% SystemRoot% Teil hat mich neugierig gemacht, also habe ich meine" Environment Variables "geöffnet und nach einer SystemRoot Variable gesucht. Habe keinen gefunden, also habe ich einen erstellt und auf C: \ Windows gesetzt, dann habe ich einen ipconfig / flushdns gemacht und www.wiki.com gepinnt, aber er hat immer noch von 70.35.23.23 statt von 172.17.1.107 geantwortet (was ist was ich in meiner Hosts-Datei eingestellt habe). Trotzdem danke! Gute Vorschläge alle! - cmcculloh
Guter Fang, mein System bootete von Laufwerk E: und nicht C: wie erwartet. - Manny


Versuchen Sie, Ihren DNS-Cache mit Start -> Ausführen ... zu leeren.

 ipconfig /flushdns

Versuchen Sie auch, NetBIOS und LMHOSTS für Ihren Netzwerkadapter zu deaktivieren. Sie können die Einstellungen in den TCP / IP-Eigenschaften der verwendeten Netzwerkverbindung unter Erweitert -> WINS ändern.


3
2017-08-06 16:54



Das ist das erste, was eine Person versuchen würde ... - vsync


Gemäß http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb727005.aspx Es könnte in Ihrem lokalen NETBIOS-Namenscache sein. Sie können nbtstat (http://www.microsoft.com/resources/documentation/windows/xp/all/proddocs/en-us/nbtstat.mspx?mfr=true) um diesen Cache abzufragen / zu löschen.


2
2017-08-06 15:14



Wenn ich den Befehl "nbstat" ausstelle, wird "'nbstat' nicht als interner oder externer Befehl, ausführbares Programm oder Batchdatei erkannt" - cmcculloh
nbtstat, nicht nbstat - du verpasst das erste "t" ... :) - Maximus Minimus
oops: P Ok, habe einen nbtstat -R und nbtstat -RR und nbtstat -r und dann nbtstat -c (und es hieß "keine Namen im Cache)" - cmcculloh
und es hat immer noch nicht funktioniert - cmcculloh


Es stellte sich heraus, dass mein Firmen-DNS vor meiner Host-Datei gefunden wurde. Also ich:

  1. Meine TCP / IP-Eigenschaften geöffnet (Systemsteuerung> Netzwerkverbindungen> LAN-Verbindung> Eigenschaften> (nach unten scrollen) Internetprotokoll (TCP / IP)> Eigenschaften).
  2. Klicken Sie auf "Verwenden Sie die folgenden DNS-Server-Adressen:" (statt DNS-Server-Adresse automatisch beziehen)
  3. "172.0.0.1" und "172.0.0.2" eingegeben (und ok geklickt)

Jetzt funktioniert meine Datei hosts gut ... Von der Kommandozeile. Wenn ich jedoch für www.google.com einen Eintrag auf 172.17.1.107 eingib, wird von der IP-Adresse, die ich in der hosts-Datei angegeben habe, ein Ping über die Befehlszeile zurückgegeben. Aber wenn ich es vom Browser aus ankreuze, zeigt es mir immer noch Google statt meiner lokalen Seite. Aber wenn ich einen Eintrag für "fredspc" einstelle, der auf 172.17.1.107 zeigt und diesen aus dem Browser trifft, bin ich 172.17.1.107.

Ich habe das herausgefunden, denn wenn ich "tedspc" in meine hosts-Datei (d. H. Etwas, das niemals aufgelöst werden würde) eingeben würde und ihm eine IP-Adresse geben würde, würde es zu dieser IP-Adresse aufgelöst werden. Das Problem war, dass www.wiki.com und alles andere, was ich in meine Hosts-Datei eingegeben hatte, einen Eintrag in meinem Firmen-DNS-Server hatte, der es auflösen ließ, was bedeutete, dass er nie meine Host-Datei betrachtete (weil der Firmen-DNS-Server wird zuerst vor der hosts-Datei gesucht). Also habe ich den korporativen DNS aus der Eingabeaufforderungsschleife herausgeschnitten, aber nicht aus der Browserschleife, denke ich ... Irgendwelche Ideen?


2
2017-08-07 14:03



Hallo. Gut zu hören, dass Sie einen Workaround haben. Aber so viel wie ich weiß, sollte die hosts-Datei immer zuerst verwendet werden, um DNS-Lookups vor jedem Eintrag in Ihrer DNS-Server-Liste zu machen. Ist es möglich die Suche in der hosts Datei komplett mit einigen DHCP - Optionen zu deaktivieren? Vielleicht können Sie Ihre unternehmenseigenen DNS-Server als dritten und vierten Eintrag in Ihrer DNS-Serverliste hinzufügen. - grub
Vielleicht sind Ihre Webbrowser mit einem Proxy-Server konfiguriert? - Oskar Duveborn


Jedes Mal, wenn ich die Host-Datei für meine DNS-Einträge verwende (was immer der Fall ist), deaktiviere ich den DNS-Dienst (services.msc), der nativ läuft. Führen Sie dann eine ipconfig / flushdns aus, wenn der Server / Desktop nicht neu gestartet werden kann und der Cache gelöscht wird. Welche DNS-Einträge sich nicht in der Host-Datei befinden, greift der Server / Desktop auf die Standard-DNS-Einstellungen der Netzwerkschnittstelle zurück, die eingerichtet wurden. Dies ermöglicht auch das Testen verschiedener Firewalls und dergleichen.


1
2017-10-14 17:58





Ich habe mich gerade verändert C: \ Fenster\ system32 \ drivers \ etc \ hosts wenn %System Root% wurde definiert als C: \ WINNT anstatt C: \ Fenster... Ich weiß nicht, warum dieser spezielle Server eine vollständige Windows-Installation sowohl in C: \ Windows als auch C: \ winnt hatte, aber zumindest fühle ich mich nicht mehr wahnsinnig.

Ich fühle mich irgendwie dumm, aber es ist nur eine weitere schnelle Überprüfung für andere Leute, die auf dieses Problem stoßen!


1
2017-12-30 13:50





Sind Sie sicher, dass Sie die RIGHT-Hosts-Datei bearbeiten? Normalerweise befindet es sich in

%SystemRoot%\system32\drivers\etc\hosts


1
2017-12-30 14:51





Nachdem ich viele verschiedene Lösungsvorschläge ausprobiert hatte, überprüfte ich die Sicherheit im Ordner "etc" und verglich seine Berechtigungen mit denen des "es-ES" -Ordners und stellte fest, dass die Gruppe Benutzer keine Lese- und Ausführungsrechte hatte wie auf der andere. Nachdem ich den Ordner "etc" übernommen hatte, gewährte ich den Benutzern Lese- und Ausführungsberechtigungen für Gruppen und ließ sie vom Inhalt des Ordners vererben. Das hat das Problem für mich behoben - welcher Teil des Systems die Hosts-Datei abfragt, liegt offensichtlich unter den Einschränkungen der Benutzergruppe. Ich muss die Berechtigungen der Gruppe versehentlich irgendwann bei dem Versuch, die Hosts-Datei zu ändern, entfernt haben.


1
2018-01-10 04:51



Das hat es für mich behoben. Ich habe gerade die Benutzergruppe direkt zur hosts-Datei hinzugefügt, den Cache geleert und die hosts-Datei wurde sofort wieder respektiert. - user51928


Es ist wichtig, die Originaldatei in Windows zu löschen und durch eine neue zu ersetzen! 

Ich weiß, dass die Frage beantwortet wurde, aber es ist klar, dass es viele verschiedene Gründe und mögliche Lösungen gibt. Was war der Trick für mich, die Datei zu löschen, anstatt sie zu überschreiben.

Ich weiß auch, dass @olefebvre schon etwas Ähnliches gepostet hat, aber ich habe es nicht mit seinen Abkürzungen erkannt und es ist nicht (nur) mit seltsamen Zeichen verwandt, es soll Windows überhaupt dazu bringen, die Datei zu erkennen.


1
2017-07-18 18:18



Danke, das hat mir nur eine Menge Zeit und Frustration erspart. - Andy Lester


Bitte versuche Leerzeichen anstelle von Tabs zu verwenden.

Wie hier:

127.0.0.1 localhost
172.17.1.107 wiki

1
2018-01-24 22:00