Frage Festplatten-I / O - jbd2 / sda2-8-Prozess


Ich habe einen Fileserver auf einem CentOS 5.8 Endserver ausgeführt.

Meine einzige Sorge im Moment ist, dass die intermittierende aber kontinuierliche High-Disk-I / O-Aktivität eine allgemeine Verlangsamung verursacht jbd2 / sda2-8 verarbeiten.

jbd2 / sda2-8 nutzt / dev / sda2, die zweite Partition der ersten Festplatte (IE: root-Partition).

Weitere Informationen: Mit "iotop" scheint der Übeltäter "jbd2 / sda1-8" zu sein und schreibt jede Sekunde, was ein Kernel-Prozess zu sein scheint, der mit dem Journaling auf dem ext4 Dateisystem verbunden ist, wenn mein googeln korrekt ist.

Ich sehe "jbd2 / sda2-8" hier und da, aber sicher nicht alle 3 Sekunden. Im Leerlauf erscheint es etwa 1 oder 2 mal pro Minute. Wenn ich das System verwende, erscheint es häufiger.

ATOP Ergebnisse: http://grabilla.com/02b14-8022db2e-4eb9-4f10-8e10-d65c49ad7530.png

IOTOP-Ergebnisse: http://grabilla.com/02b14-cf74b25d-4063-4447-9210-7d1b9b70e25b.png

HTOP-Ergebnisse: http://grabilla.com/02b14-ad8cad0e-89b0-46d3-849d-4fd515c1e690.png

jbd2 / sda2-8 ist der Prozess, den ich sehe, wenn iotop Schreibvorgänge auf dem Datenträger ausführt, obwohl es überhaupt nicht verwendet wird.

Hat jemand eine Idee, wie könnte ich den hohen Festplattenverbrauch verursacht verursachen jbd2 / sda2-8 Prozess?


19
2017-11-20 19:38


Ursprung


Hoffe, das wird hilfreich sein: serverfault.com/questions/363355/ ... - Farhan
Können Sie die Hardwarelösung beschreiben, auf der Sie arbeiten? - ewwhite
hast du das überhaupt gelöst? Ich habe das gleiche Problem - Tiffany Walker
Haben Sie die gleiche, irgendeine Lösung? - Sergey
Ich hatte das gleiche Problem und es schien in Verbindung mit gnome-settings-daemon gewesen zu sein, der eine CPU 100% der Zeit benutzte. Das Ausloggen und wieder zurück haben das anscheinend gelöst. Keine Protokolle waren zu groß oder wurden ständig aktualisiert. Größtes Protokoll war 2 MB und stabil. - Paul-Sebastian Manole


Antworten:


Ich weiß nicht, ob das hilfreich ist, aber wir hatten ein ähnliches Problem, das dadurch verursacht wurde, dass eine der Festplatten in unserem RAID-Array zu versagen begann. Das bedeutete, dass jeder Schreibvorgang um ein Vielfaches länger dauerte, als es hätte sein sollen.

Wir fanden es schließlich beim Neustart und der RAID-Controller erkannte das Problem schließlich, aber wir hätten eine Idee von der Überprüfung der RAID-Logs bekommen können.

Ich hoffe das hilft (das ist mein erster Versuch eine Antwort hier zu finden).


8
2017-09-17 12:57



Es war die gleiche Ursache für uns, auf einem Dell PowerEdge R720XD mit Ubuntu 12.04. - BT643


Gemäß den Screenshots, die Sie gepostet haben, wird eine Menge Schreibaktivität vom nginx-Worker-Prozess mit PID 2202 sowie von einem der ffmpeg-Prozesse generiert.

Stellen Sie eine Art Medien-Streaming- oder Konvertierungsservice bereit? Der jdb2-Prozess ist nur ein Symptom, nicht die Ursache, dass die Anwendung, die Sie bereitstellen. jbd2 ist nur der Messenger. Wenn das System nicht verwendet wird, wird es bei der Durchführung einer Journal-Synchronisierung immer wieder angezeigt. Bei hoher Belastung und mehr Journal-Schreibvorgängen würde dies ein Verhalten darstellen, das mit dem übereinstimmt, was Sie beschrieben haben.


1
2017-08-31 09:48