Frage Wie füge ich einem Benutzer, der mit Ansible erstellt wurde, sudo-Berechtigungen hinzu?


Was ist der sauberste Weg, dies zu tun? Versucht, den Benutzer der Sudo-Gruppe mit dem Benutzermodul hinzuzufügen, aber Ansible meldet, dass es die Sudo-Gruppe nicht finden kann.


19
2018-01-12 19:22


Ursprung




Antworten:


Anstatt

- name: create a new user
    user: name=user
          state=present
          groups="group1, group2"
          password={{ password }}
          comment="Comment"

Ich tat

- name: create a new user
    user: name=user
          state=present
          group=primary-group
          groups="sudo"
          password={{ password }}
          comment="Comment"

Und der Benutzer wurde der Sudo-Gruppe hinzugefügt.


9
2018-01-12 19:32



groups="www, sudo" msg: Gruppe sudo existiert nicht, auf ubuntu 14 - holms
Sie wollen wahrscheinlich die Gruppe "Rad" - Adam Nelson
Das Festlegen eines Passworts sollte nur ein letztes Mittel sein - besser nur die Verwendung von Schlüsseln. - Adam Nelson
Soll diese Task ausgeführt werden, werden alle anderen Aufgaben als 'Benutzer' ausgeführt? - emeraldjava
Funktioniert auf Ubuntu 16.04. - user41157


- name: Create Deploy user
  user: name={{ deploy }} comment="Deploy User" groups="sudo,admin,{{ deploy }}"
  sudo: yes

Achten Sie auf Leerzeichen in Ihrer Gruppenliste ... Sie erhalten die "Gruppe existiert nicht", wenn Sie sie haben.


8
2017-09-17 22:49





groups = "admin" erstellt Benutzer hinzufügen in Admin-Gruppen


1
2018-01-22 07:32



in welchem ​​os? "Gruppenadministrator existiert nicht" auf Ubuntu 1404 - holms