Frage "Fehler beim Anwenden der Sicherheit - Zugriff verweigert" beim Ändern der Dateiberechtigungen auf Windows Server 2008


Ich bin ein Administrator auf einem Windows 2008-Server. Wenn ich versuche, Dateiberechtigungen für ein Verzeichnis zu ändern, erhalte ich einen Fehler:

Fehler beim Anwenden der Sicherheit

Der Zugriff wurde verweigert.

Ich bin ein Administrator auf der Maschine, und ich habe sichergestellt, dass nichts die Datei (en) gesperrt hat (mit Process Explorer). Ich habe sogar einen anderen Benutzer gebootet, der eine angemeldete Remote Desktop Sitzung hatte.

Einige der beschwerten Dateien befinden sich in einem .hg Ordner, da sich im Verzeichnis, an dem ich gerade arbeite, ein Mercurial-Repository befindet.

Ich habe festgestellt, dass etwas im Verzeichnis schreibgeschützt ist, also habe ich das deaktiviert und angewendet. Es sah so aus, als ob es funktionierte, aber wenn ich es noch einmal anschaue, ist es wieder schreibgeschützt und das Setzen von Berechtigungen schlägt immer noch fehl.

Es gibt eine Site in IIS, die ein Unterverzeichnis dieses Verzeichnisses verwendet.


Aktualisieren:

Ich habe gerade gefunden Dieser Beitrag über diese Art von Problem. Der Hinweis unten erwähnt, dass, wenn es nicht funktioniert, auschecken LockHunter. Es sagte mir, dass das Verzeichnis von IIS gesperrt wurde, also lief ich iisreset -stop und habe versucht, die Berechtigungen erneut festzulegen. Derselbe Fehler. :(


19
2017-10-19 23:48


Ursprung




Antworten:


Dies kann passieren, wenn Sie wirklich keinen Zugriff auf dieses Verzeichnis haben. Unter Windows können Sie den Administrator sperren. Kam in dieser letzten Woche tatsächlich dazu. Überprüfen Sie die Berechtigungen für dieses Verzeichnis, um sicherzustellen, dass sich Administratoren in der Liste befinden. Wenn Sie dies nicht einmal tun können, müssen Sie zuerst den Besitz des Ordners übernehmen (es ist eine Registerkarte im Dialogfeld Erweiterte Berechtigungen).


19
2017-10-20 00:00



Mit Blick auf den obersten Ordner, an dem ich gerade arbeite, hat der Administrator Vollzugriff. Ich dachte, ich hätte bereits Besitzrechte daran, aber ich habe gerade versucht, es erneut zu nehmen, indem ich sicherstelle, dass das Kästchen rekursiv angewendet wird. Es funktioniert jetzt! Ich kann nicht sicher sein, dass ein anderer Administrator nicht etwas gemacht hat, während ich nicht hingesehen habe: P - adambox
@adambox Ich hatte gerade das Problem in einer neuen Umgebung mit einem neu erstellten Ordner, und ich bin sicher, dass niemand sonst etwas auf dem System zu dieser Zeit getan hat. Ich habe mich selbst wiedergefunden, als der Besitzer gearbeitet hat. - Stijn


Ich habe dieses Problem mit den folgenden Schritten gelöst:

  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung "Als Administrator"
  2. Führen Sie die folgenden Befehle aus:

takeown /f G:\folder /r /d y icacls G:\folder /grant administrators:F /T

REF: http://www.richardawilson.com/2013/12/an-error-ccurred-while-applying.html


18
2017-10-08 21:06





Wenn jemand anderes auf dieses Problem stößt, passierte es für mich, wenn ich einen Benutzer mit einem Dienstkonto zu einem Ordner hinzufügen wollte, der Tausende von Dateien enthielt, und der Fehler kam für viele von ihnen auf. MDSN besagt, dass wenn Sie auf Weiter klicken, die Berechtigung für diese Datei weiterhin angewendet wird. Problem ist, dass niemand tausende Male darauf klicken möchte.

Was am Ende funktionierte, war der Besitzwechsel (Registerkarte Sicherheit -> Erweitert -> Besitz). Ich habe das Eigentumsrecht auf einen anderen Benutzer als das Original geändert und es auf alle Unterordner angewendet. Nachdem es fertig war, änderte ich es wieder zum ursprünglichen Besitzer und entschied mich wieder für alle Unterordner.

Nachdem Sie das getan haben, tritt der Fehler nicht mehr beim Anwenden von Berechtigungen auf. Scheint so, als ob die obige Prozedur alle Fehler, die auf Ordnern und Dateien liegen, zurücksetzt.


2
2017-09-03 15:59



Einfach den ursprünglichen Besitzer neu anzulegen, ohne auf einen anderen Besitzer zu wechseln, war genug, um das Problem für mich zu beheben. - Stijn


Versuchen Sie es erneut mit dem Standardadministrator. In Windows 7 / Server 2008 gibt es Einschränkungen des UAC-Typs, die nicht für den Standardadministrator gelten. Wenn Sie andere Verwaltungs- oder Domänenadministrationskonten verwenden, greifen Sie bei der Anwendung von Berechtigungen häufig auf den Typ "Verweigert" zurück. Ich bin keiner, der die UAC abstellt, wir müssen nur lernen, in einem sichereren System zu operieren.


1
2017-07-19 19:42





Möglicherweise müssen Sie den Server starten und einen cacls-Befehl über ein Startskript ausführen, bevor er gesperrt werden kann.


0
2017-10-20 06:03





takeown /f G:\folder /R /A /D y 

Die / A verzichtet auf die Notwendigkeit, Icacls-Administratoren nach. Es ist wichtig, daran zu denken, dass dadurch alle bereits vorhandenen Berechtigungen entfernt werden und Benutzer, die diesen Ordner aktiv nutzen, haben keinen Zugriff mehr.

Ich finde Takeown funktioniert viel besser als die GUI für schwierige Berechtigungen. Wenn dies auf einem Windows-Server als direkt RDP in den Dateiserver wäre, können Sie das Problem beheben, ohne den aktuellen Zugriff zu entfernen, obwohl dies für die meisten von uns keine Option ist.


0
2018-03-29 15:13





Ich bin hier über Google angekommen, obwohl sehr spät zur Party, aber hoffentlich kann jemand helfen.

In meinem Fall liegt die Ursache einfach an einem lustigen Ordnernamen in einem bestimmten übergeordneten Ordner. Nachdem ich die Sonderzeichen losgeworden bin, läuft alles gut, indem ich den Besitz normalerweise über die GUI übernehme.


-1
2018-02-10 00:57