Frage CentOS 7 firewall-cmd nicht gefunden


Ich habe gerade CentOS 7 installiert:

[root @ new ~] # cat / etc / redhat-release
CentOS Linux Release 7.1.1503 (Kern)

Ich versuche, die Firewall zu konfigurieren, und mir wurde gesagt, dass in CentOS 7 iptables nicht mehr verwendet wird, ersetzt durch Firewall. Wenn Sie versuchen, einen Befehl zum Festlegen einer Firewall-Regel wie folgt auszuführen:

firewall-cmd --add-port = 80 / tcp

Ich erhalte die folgende Nachricht:

[root @ neu ~] # firewall-cmd --add-port = 80 / tcp
-bash: firewall-cmd: Befehl nicht gefunden

bearbeiten: Ich habe auch folgenden Befehl ausprobiert:

[root @ neu ~] # firewall-offline-cmd --add-port = 80 / tcp
-bash: firewall-offline-cmd: Befehl nicht gefunden

ohne Erfolg.

Ich habe versucht, Folgendes auszuführen, um zu überprüfen, dass Firewall installiert wurde:

[root @ new ~] # Dienst Firewallstatus
Weiterleitung an / bin / systemctl status firewalld.service
Brandschutzdienst
   Geladen: nicht gefunden (Grund: Keine solche Datei oder Verzeichnis)
   Aktiv: inaktiv (tot)

Nach dieser Ausgabe habe ich versucht, Firewall zu starten:

[root @ new ~] # Dienst firewalld Start
Umleiten an / bin / systemctl starten Sie firewalld.service
Fehler beim Ausführen des Methodenaufrufs: Unit firewalld.service konnte nicht geladen werden: Keine solche Datei oder kein Verzeichnis.

Irgendwelche Ideen, was mit der CentOS 7 Installation falsch ist? Dies ist eine Neuinstallation auf einem OpenVZ VPS, ich habe noch keine Änderungen vorgenommen.


19
2017-07-31 21:33


Ursprung


Hast du es versucht installieren Feuerwälle? - Michael Hampton♦
@MichaelHampton ... Größtes Facepalm der Woche bisher ... Ich nahm an, da die Service-Kommandos nicht flatout return "nicht gefunden" wie ich auf Debian gesehen habe, wurde es installiert aber nicht konfiguriert oder so, aber du bist richtig, sieht so aus als wäre es nicht installiert. - BnMcG
Die Standard-CentOS-Vorlage von OpenVZ ist kein Standard; Es ist stark angepasst und reduziert. (Das gleiche gilt für alle anderen Vorlagen.) Wenn etwas fehlt, versuchen Sie es zu installieren. Und hören Sie so bald wie möglich auf, OpenVZ-basierte VPS-Anbieter zu verwenden. Sie werden später nur auf weitere Probleme stoßen ... - Michael Hampton♦
@MichaelHampton Ah, das macht Sinn, danke, ich habe mich gefragt, warum es standardmäßig nicht vorinstalliert war. - BnMcG


Antworten:


Zwei mögliche Optionen

  • Ihr PATH enthält nicht / usr / bin
  • firewall-cmd ist nicht installiert
    • Yum installieren Firewall

29
2017-07-31 21:46



Wie oben von @MichaelHampton kommentiert OpenVZ CentOS 7 Vorlage ist reduziert und enthält standardmäßig nicht Firewalld. Die Antwort ist natürlich, Firewall zu installieren. - BnMcG


Sieht für mich so aus, als ob Sie es nicht installiert / aktiviert haben.

yum install firewalld
systemctl unmask firewalld
systemctl enable firewalld
systemctl start firewalld

24
2017-11-14 20:23



Dies ist im Wesentlichen die gleiche wie die vorherige Antwort. - kasperd
Diese Antwort bietet zusätzlichen Wert, indem die Befehle zum Aktivieren und Starten des Dienstes angezeigt werden. Ich habe beide Antworten aufgestockt. - isapir
Obwohl TBH ich gerade gefunden habe, dass der Service ist enabled standardmäßig. - isapir


Probieren Sie stattdessen das GUI-Tool, das standardmäßig mit Centos 6/7 ausgeliefert wird. firewalld ist nach centos5 veraltet

$ sudo system-config-firewall

oder

# system-config-firewall 

The system-config-firewall looks like this image


-3
2018-03-15 06:54



Das ist rückwärts. In CentOS 7 ist firewalld die Standardeinstellung und system-config-firewall ist veraltet. - Michael Hampton♦
Die Lösung in meinem Fall war, Firewall zu installieren, es kommt nicht mit dem OpenVZ-Image. Außerdem ist ein GUI-Tool (zumindest ohne weiteres) auf einem kopflosen Server nicht verfügbar. - BnMcG