Frage Führen Sie die Eingabeaufforderung "Erhöhte Powershell" über die Befehlszeile aus


Gibt es eine Möglichkeit, eine Powershell-Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten von einem Befehlszeilenfeld in Server 2012 auszuführen?

Das Problem ist, dass der 'Minimal Server Interface'-Modus ohne vollständige Server-GUI installiert ist, so dass ich Powershell nur von der Eingabeaufforderung oder vom ServerManager ausführen kann.

Ich versuche tatsächlich, den Befehl auszuführen: Enable-ServerManagerStandardUserRemoting aber obwohl dies zu funktionieren scheint, fügt es den fraglichen Benutzer nicht den verschiedenen Gruppen hinzu, wie es beabsichtigt ist. Ich vermute, dass es nicht richtig funktioniert, weil ich es nicht von einer vollständig erhöhten Powershell-Eingabeaufforderung ausführen, nur eine Standardeingabeaufforderung, sondern als Administrator.

Vielen Dank,   Nick


20
2018-01-08 14:16


Ursprung




Antworten:


Sicher ... funktioniert auch unter Windows 7+.

Öffnen Sie Powershell zuerst:

Art PowerShell um eine PowerShell-Sitzung zu beginnen.

Einmal in der Sitzung:

Art Start-Process PowerShell -Verb RunAs und drücke Enter.

Dadurch wird ein neuer Powershell-Prozess als Administrator geöffnet.

------- ODER -------

Um alles mit nur einer Zeile von der Eingabeaufforderung aus zu tun, geben Sie einfach Folgendes ein:

powershell -Command "Start-Process PowerShell -Verb RunAs"


24
2018-01-08 14:41



Danke, das hat wahrscheinlich funktioniert. Enable-ServerManagerStandardUserRemoting fügt weiterhin den Benutzer nicht zu den Gruppen hinzu, aber zumindest verhindert dies das Fehlen von Höhenproblemen. - NickC
Ich habe diesen Befehl nie durcheinander gebracht ... aber ich schätze, du hast schon nach Details gesucht? technet.microsoft.com/library/jj205470 - TheCleaner


Eine alternative Methode besteht darin, Folgendes zu tun:

  1. Art: runas / Benutzer:Admin-Benutzername Power Shell
  2. Geben Sie das entsprechende Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden

Sie sind fertig!


1
2018-02-18 15:04



wenn du es benutzen willst runas.exe, der erste Schritt ist nicht notwendig, einfach ausführen cmd.exe - Mathias R. Jessen
Der Unterschied hier ist meines war einfach, es erhöht zu betreiben, nicht um es als ein anderer Benutzer auszuführen. Wenn Sie my out ausprobieren, werden Sie feststellen, dass Sie nicht zur Eingabe zusätzlicher Anmeldedaten aufgefordert werden. Es wird lediglich eine neue erweiterte Shell erstellt. Dein ist mehr dafür, Powershell als jemand anderen auszuführen. - TheCleaner
Mathias - danke, dass du mich korrigiert hast, ich bin kein Experte! TheCleaner - Bitte missverstehen Sie nicht, Ihre Methode ist sehr gut. Ich konnte es nicht in meinem Core 2012 Server Setup arbeiten, aber ich bin mir sicher, dass es meine Schuld war! Also das war die alternative Methode, ich werde die Antwort bearbeiten. - Opera512