Frage Verwenden Sie weiterhin Ihre Server- / Netzwerkausrüstung am Ende der Lebensdauer?


Sie geben also viel Geld für nette Server, Speicher-Arrays oder Netzwerkgeräte aus und es funktioniert wunderbar für Sie. Nach 3-6 Jahren bietet Ihr Anbieter keine Wartung mehr für das Gerät an, aber es funktioniert immer noch.

  • Unter welchen Bedingungen würden Sie das Gerät weiterhin benutzen?
  • Welche Faktoren berücksichtigen Sie bei der Ermittlung der Risiken, die mit der weiteren Nutzung des Geräts verbunden sind?
  • Wenn Sie glauben, dass das Risiko zu groß ist, wie überzeugen Sie das Management, den Geldbeutel in einer schwierigen Wirtschaft zu lockern?

20


Ursprung


sehr gute Frage - John T


Antworten:


  • Unter welchen Bedingungen würden Sie das Gerät weiterhin benutzen?

Ich benutze weiterhin Legacy-Geräte, solange es gut funktioniert und mich in der Vergangenheit nicht zu viele Probleme verursacht hat. Wenn es keinen Grund gibt, ein perfektes Stück Hardware loszuwerden, tu es nicht

  • Welche Faktoren berücksichtigen Sie bei der Ermittlung der Risiken, die mit der weiteren Nutzung des Geräts verbunden sind?

Die Top-Faktoren, die ich immer in Betracht ziehe, sind Sicherheit, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit. Entspricht diese Hardware den Sicherheitsstandards? Ist es in der Lage, mehr Last zu bewältigen, wenn die Netzwerkinfrastruktur in der Zukunft aktualisiert wird? Wie zuverlässig war es für mich in der Vergangenheit?

Benötigen Sie die Unterstützung, die vor dem Ende der Lebensdauer der Hardware angeboten wurde? Wenn ja, können Sie in andere Unternehmen suchen, die Unterstützung für veraltete Hardware anbieten. Wenn nicht, spare der Firma etwas Geld und lass deinen Chef wissen, dass du die Ausrüstung ohne weitere Unterstützung handhaben kannst.

  • Wenn Sie glauben, dass das Risiko zu groß ist, wie überzeugen Sie das Management, den Geldbeutel in einer schwierigen Wirtschaft zu lockern?

Dies ist eine schwierige Aufgabe zu erfüllen, erfordert ein gutes Stück Social Engineering auf Ihrer Seite. Aber was auch immer du tust, lüge nicht. Seien Sie mit Ihrem Chef ganz vorne und lernen Sie, den Fachjargon in Informationen zu verwandeln, die er oder sie verstehen kann.

Im Gegensatz zu etwas wie das sagen: "Wir müssen das Rückgrat in unserem Netzwerk aufrüsten, da es nicht in der Lage sein wird, mit dem erforderlichen Durchsatz durch ein neues Büro voller Mitarbeiter Schritt zu halten".

versuche etwas wie: "Wir werden ungefähr 1000 $ für Teil X ausgeben müssen. Das Hinzufügen eines neuen Büros bedeutet, dass wir unsere aktuelle Hardware aufrüsten müssen, um mehr Computer zu handhaben."


13



+1 für die Förderung der Ehrlichkeit - Jimmie R. Houts


  • Unter welchen Bedingungen würden Sie das Gerät weiterhin benutzen?

Ältere Geräte eignen sich für Entwicklungs-, Test- oder Scratch-Boxen. im Grunde alles, was das Geschäft nicht (signifikant) verletzt, wenn es boomt.

Wenn die Produktion als geschäftskritisch eingestuft wird oder das Unternehmen ein SLA benötigt, ist das Kit ohne Support nicht für den Job geeignet.

  • Welche Faktoren berücksichtigen Sie bei der Ermittlung der Risiken, die mit der weiteren Nutzung des Geräts verbunden sind?

Die größte Überlegung ist die Verfügbarkeit von Teilen. Wenn Sie kein neues Netzteil oder eine neue Festplatte erhalten, wenn der Server einen wirft, stoppt das Geschäft und beginnt, Geld zu verlieren. Grund genug, es nicht in der Produktion zu haben.

Dies kann gemildert werden, wenn Sie in der Lage sind, sich selbst zu sichern (Ersatzlaufwerke / Netzteile / Arbeitsspeicher erwerben), während Teile vom Hersteller noch verfügbar sind. Wenn du sie brauchst, großartig; Wenn nicht, haben Sie gerade eine Menge Hardware-Refresh-Budget im nächsten Jahr verschwendet. Denken Sie daran, dass Teile, die gekauft werden, wenn der Server außer Betrieb genommen wurde, erheblich teurer sind als Geräte der aktuellen Generation.

  • Wenn Sie glauben, dass das Risiko zu groß ist, wie überzeugen Sie das Management, den Geldbeutel in einer schwierigen Wirtschaft zu lockern?

Es gibt zwei Möglichkeiten, dies anzugreifen: Wie viel kostet das Geschäft, wenn das Kit fehlschlägt und wie viel Sie sparen können, indem Sie es ersetzen.

Die erste ist schwer zu definieren, es sei denn, Sie können den Wert der vom Server ausgeführten Arbeit definieren. Wenn der Server Menschen erlaubt, Ihr Produkt zu kaufen, und Sie den Wert der durchschnittlichen Verkäufe pro Tag kennen, ist das ziemlich einfach. Wenn es sich um einen Entwicklungsserver handelt, sollten die Kosten für die verlorene Entwicklerproduktivität, während der Server tot ist, ebenfalls leicht zu berechnen sein. Wenn Sie nicht auf diese Nummern zugreifen können, benötigen Sie möglicherweise Unterstützung von Ihrer Finanzabteilung, um das Problem zu lösen.

Letzteres ist wesentlich einfacher für Sie: beweisen Sie, dass Sie mehr mit weniger neuem Kit machen können. Schauen Sie sich Virtualisierung und Konsolidierung an, um die Boxanzahl zu reduzieren (große Gewinne dort - ich habe ~ 100 VMs auf ~ 7 Hosts Ressourcen), definieren Sie die Reduzierung des Aufwands, um weniger Boxen zu unterstützen (und somit, wie viel mehr Zeit Sie haben) haben für Projekte und die Verbesserung der Umwelt) und erarbeiten die ständigen Datencenter Kosteneinsparungen für Strom, Kühlung und Rackspace.

Entwickeln Sie geplante Obsoleszenzen vom ersten Tag an in Ihre Projekte und starten Sie den Aktualisierungszyklus sechs Monate vor dem von Ihnen angegebenen und in der Projektdokumentation angegebenen Zeitpunkt des Ausschaltens. Wenn Sie die Umgebung in ca. 2 1/2 Jahren besuchen, haben Sie genug Zeit, um durch die notwendigen Management- und Finanzrahmen zu springen und eine reibungslose Migration durchzuführen, bevor Sie das alte Kit an den großen Anbieter im Himmel schicken.

Das Management-Buy-in zum Refresh-Zyklus wird auf lange Sicht helfen ... solange Sie den Wert davon verkaufen können.

Viel Glück.


7



+1, großartige Antwort überall, aber ich mochte besonders den Teil über die Planung der Technologie von Anfang an jedes Projekt aktualisieren. - Jesper Mortensen


Es läuft darauf hinaus, wofür Sie die Unterstützung verwenden. Einige Unternehmen nutzen den Support als Teil ihres Hardware-Fehlers oder der DR-Planung. In diesem Fall könnte es entweder sehr teuer werden oder der Anbieter lehnt es ab, Sie zu unterstützen. Ich würde niemals zulassen, dass Ihr SAN den Support verliert, es ist extrem teuer, es wieder in den Support zu bekommen, und es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie es birnenförmig aussehen kann, ohne dass Sie die Werkzeuge haben, um es zu reparieren.

Für Server und Netzwerkgeräte ist es im Allgemeinen akzeptabel, sie für Entwicklungs- / Testzwecke zu verwenden. Setzen Sie sich hin und machen Sie die Berechnungen - wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Server umfällt und wenn ja, wie viel kostet es, es zu reparieren, anstatt einen neuen Server zu kaufen. Einige Risiken sind für Unternehmen inakzeptabel.

Oft können Supportvereinbarungen mit neuen Geräten erworben werden und es ist kostengünstiger, neue Hardware mit einer gebündelten Vereinbarung zu erwerben, als eine bestehende Vereinbarung zu verlängern. HP tut das zum Beispiel absichtlich, damit Sie ständig upgraden.

Das Management sollte verstehen, dass es sehr teuer sein kann, wenn ein Teil der Hardware nicht mehr unterstützt wird, um es erneut zertifizieren zu lassen. Es kann so viel kosten, dass es sich nicht lohnt. Ich würde das Management nicht dazu bringen, neue Geräte unbedingt zu kaufen, aber sie müssen alle damit verbundenen Risiken verstehen.


3





Ja, solange es so funktioniert, dass die tatsächliche Arbeit nicht behindert oder zu schwierig oder kostspielig im Vergleich zum Kauf einer neuen Hardware ist. Budget ist nicht unbegrenzt.


2





Wir virtualisieren derzeit unsere gesamte Umgebung auf 6 leistungsstarke Dell R900 Server. Dieser Schritt macht es viel einfacher, alte Geräte in den Ruhestand zu schicken, da neue Server zur Lastaufnahme eingesetzt werden können und wir uns ohne Ausfallzeiten schrittweise von den alten Servern zurückziehen / migrieren können. Das Gleiche gilt für Storage / SAN, wo wir Equallogic-Arrays verwenden, die aus dem SAN-Speicherpool "migriert" werden können.

Um deine Frage zu beantworten, werden wir auf jeden Fall alte Geräte in den Ruhestand schicken. Wir würden im Allgemeinen neue Supportverträge kaufen oder erneuern, solange wir die Ausrüstung in unserem Haus haben.


1





re: dein letzter Punkt - Katastrophale Erholung hat in diesem Jahr viel getan, um neue Hardware zu entwickeln. Sobald wir dem Management die Kostenvoranschläge für DR in einem Rechenzentrum mit der Anzahl der physischen Server zeigen, die wir kaufen, laufen lassen und von Band wiederherstellen müssen (ganz zu schweigen von der zeitlichen Investition), anstatt einige virtuelle Server abzuholen und in unserem VMs ... nun, die POs für den Kauf der virtuellen Server liefen reibungslos durch.


1





Ich kaufe immer mein altes Kit, wenn ich neue Sachen kaufe, kaufe HP und sie geben mir 25-30% der neuen Kosten für die Hardware gegen neue Kits - was ein großer Gewinn in meinem Buch ist.


-1