Frage Unterschied zwischen Profil und Home-Pfad


Was ist der Unterschied zwischen dem Home-Pfad eines Benutzers und seinem Profilpfad in Windows Server 2003?


20
2018-06-22 20:02


Ursprung




Antworten:


Der Profilpfad ist der Speicherort des Benutzerprofils des Benutzers. Der "Home" -Pfad kann der gleiche sein, aber er könnte an einem anderen Ort (über die Eigenschaften des Benutzerkontos) gesetzt werden.

Der Heimweg ist ein bisschen eine rudimentäre Sache. Es stammt aus Windows NT vor dem Verzeichnis "Eigene Dateien". Ich glaube, dass die ursprüngliche Absicht darin bestand, ein "Home Directory" ähnlich den Unix-Umgebungen bereitzustellen, aber das Benutzerprofil endete (mit dem Aufkommen von "Eigene Dateien") als Standardspeicherort für Dateien (was zu den ganzen "Weiterleitungsordnern" führte) aus dem Benutzerprofil "Funktionalität, die nach W2K kam).

"Ordnerumleitung" kann die Legacy-Heimpfadeinstellung als Ziel für die Weiterleitung des Pfads "Eigene Dateien" verwenden. Dies kann nützlich sein, wenn Sie Gruppen von Benutzern haben, deren Pfad "Eigene Dateien" auf verschiedene Servercomputer umgeleitet werden muss, da Sie einen anderen Ausgangspfad für jeden Benutzer festlegen können. (Sie können dasselbe mit mehreren Gruppenrichtlinienobjekten oder mit einer einzelnen Ordnerumleitungsrichtlinie basierend auf der Gruppenmitgliedschaft tun.)


22
2018-06-22 20:06



Bonus-Rep für die Verwendung von "Reststoffen" - squillman
Weißt du, ob es einen Nachteil beim Speichern des Profils und des Home-Pfades im selben Verzeichnis gibt? Es scheint, als ob die verschwommene Linie zwischen den beiden vermuten lässt, dass sie an der gleichen Stelle sein sollten.
Lächeln  Yeah-- außer dass ich bei der heutigen Wiederholungskappe bin. (Ich kann nicht sagen, dass ich jemals bemerkt habe, dass ich an früheren Tagen die Kappe getroffen habe. Oh, nun. Ich werde einfach weiter nach oben fahren, etwas langsamer ... heh heh ...) - Evan Anderson
@Andrew: Ich kann mir keinen Grund vorstellen, sie so zu gestalten, dass sie die gleiche Funktionalität bieten. In der Tat, ich bin mit einigen Ideen, die schlechte Funktionalität bieten könnte (übermäßig replizierende Dateien, zum Beispiel, wenn Sie den Home-Pfad zu "Karte" ein "Laufwerk" zu dem Ordner, in dem das Benutzerprofil gespeichert wurde und der Benutzer hat angefangen, allgemeine Dateien dort zu speichern). Ich würde sie nicht als das Gleiche bezeichnen. In den meisten meiner Netzwerke ist der "Home Path" leer. - Evan Anderson


Der Home-Pfad ist der Share, in dem Sie Ihre persönlichen Dateien speichern können.

Im Profilpfad können Sie servergespeicherte Profile speichern, die alle Personalisierungen, Anpassungen und andere Einstellungen für Ihr Benutzerprofil enthalten.


3
2018-06-22 20:06





Außerdem, wie Sie bestimmen, wo sich Ihr Benutzer befindet:

C:\>set HOME
HOMEDRIVE=C:
HOMEPATH=\Documents and Settings\kuba

C:\>set USERPROFILE
USERPROFILE=C:\Documents and Settings\kuba

3
2018-06-22 20:09





HOMEDRIVE / HOMEPATH ist, wo der Benutzer seine persönlichen Dateien hat, z. Downloads, Musik, Dokumente usw.

HOMESHARE wird anstelle von HOMEDRIVE verwendet, wenn das Home-Verzeichnis UNC-Pfade verwendet.

USERPROFILE wird verwendet, um die Anwendungs- und Betriebssystemkonfigurationsdateien und die Personalisierungseinstellungen des Benutzers zu speichern. Es enthält sowohl lokale als auch Roaming-Ordner (Active Directory).

Es ist wichtig zu beachten, dass, obwohl HOMEDRIVE / HOMEPATH oft der gleiche Pfad wie USERPROFILE ist, es nicht immer der Fall ist.

Verweise:

http://support.microsoft.com/kb/100843

http://blogs.msdn.com/b/patricka/archive/2010/03/18/where-should-i-store-my-data-and-configuration-files-if-i-target-multiple-os- Versionen.aspx


2
2018-01-10 02:31



Tolle Zusammenfassung, aber beachte das %HOMESHARE%, falls gesetzt, ist eingestellt in Ergänzung zu %HOMEDRIVE%, nicht stattdessen. - mklement


Ich kann für Server 2003 AD antworten ... es könnte einige Anpassungen in Server 2008 AD geben.

1- Der "Profilpfad" ist der Ort, an dem profilspezifische Informationen gespeichert werden. Standardmäßig ist dies ein Speicherort auf dem spezifischen Computer (siehe Kubas Antworten). Wenn ein Pfad in den AD-Wert für den Benutzer gefüllt wird, wird ein Roaming-Profil für diesen Benutzer aktiviert, und das Profil wird im angegebenen Netzwerkpfad gespeichert und an diesem Speicherort kopiert / aktualisiert, sobald sich der Benutzer anmeldet.

2- Ich weiß nicht, wie die Einstellung "lokaler Pfad" im Abschnitt "Home Folder" funktioniert, da ich diesen Bereich nur als Standard verlassen habe oder die Einstellung "Connect" verwendet, um einen Laufwerksbuchstaben einem Netzwerkpfad zuzuordnen. Bei meiner jetzigen Firma tun wir es nicht und verwenden ein Kixstart-Login-Skript, um ein Laufwerk einem "Home" -Ordner zuzuordnen.


0
2018-06-22 20:18