Frage Wird in AWS eine Nutzungsstunde nur berechnet, wenn sich eine Instanz im Zustand "Running" befindet?


Wenn sich AWS-Dokumentation und -Preisangaben auf "Verwendung" beziehen, bedeutet dies einfach "wenn die Instanz aktiviert ist" anstelle von "wenn die Instanz aktiviert ist" und Arbeit machen".

Zum Beispiel, wenn ich eine EC2-Instanz laufen lassen würde, aber im Leerlauf wäre (CPU = 0%), nehme ich an, dass ich immer noch für die Nutzung dieser Stunde berechnet werde.

In diesem Fall, wenn ich eine EC2-Instanz hätte, die eine Website hostet (die rund um die Uhr erreichbar sein sollte), wäre es sinnvoll, eine Reserved Instance zu kaufen. Wenn ich dann eine andere Instanz online schalten müsste, um die Last zu teilen, würden diese (wahrscheinlich) am besten als On-Demand-Instanzen dienen.

Ist mein Verständnis richtig?


20
2018-01-14 07:18


Ursprung


Beachten Sie auch, dass Sie bei einer "schweren" reservierten Instanz, wie Sie unten erwähnt haben, auch dann belastet werden, wenn die Instanz NICHT läuft. Im Gegensatz zu Light und Medium gibt die Heavy-Nutzungsklasse höhere Rabatte, weil Sie sich auch verpflichten, 100% der Stunden pro Monat zu bezahlen. - Michael - sqlbot
@ Michael-sqlbot - der einzige Grund, nicht die "schwere" Option für einen Server zu wählen, der 100% der Zeit läuft, ist die Vorkosten zu sparen. Wenn Sie das Geld haben, ist es am besten, für eine 100% "on" Instanz schwer zu gehen. (Recht?) - Josh M.
Beachten Sie, dass sich Reservierungen jetzt geändert haben. Unter der neuen Struktur sind alle Reservierungen Heavy und verpflichten Sie, für den gesamten Buchungszeitraum zu bezahlen, unabhängig davon, ob die Instanz läuft oder nicht, und Sie können wählen, ob Sie alle Vorauszahlungen, alle monatlichen Zahlungen oder eine Mischung bezahlen möchten. Je mehr Sie im Voraus bezahlen, desto günstiger ist es. - Mike Scott


Antworten:


Ja, dein Verständnis ist richtig. Es gibt kein AWS-Laden basierend auf der CPU-Nutzung - Sie zahlen dasselbe für eine Instanz, ob die CPU-Auslastung 0% oder 100% beträgt.


26
2018-01-14 07:22





Ja das ist richtig.

Sie können sich auch Spot-Instanzen für die Lastverteilung ansehen, da diese viel billiger sind als On-Demand-Instanzen, mit dem Nachteil, dass sie jederzeit verschwinden können. Solange Sie das schaffen, sind sie eine gute Option.


6
2018-01-14 07:25



Vielen Dank. Ich habe gerade 3 Jahre schwere reservierte Instanzen gekauft und wollte einen Plausibilitätstest durchführen. :) Spot Instances klingen gut für Hintergrundarbeiten, die zu jedem beliebigen Zeitpunkt ausgeführt werden können. - Josh M.