Frage Proxy-Ausnahmen bei Verwendung von $ http_proxy env var? [geschlossen]


In einem typischen Browser können wir beim Einstellen eines Proxy-Servers eine Liste von Hostnamen / IP-Adressen definieren, die den Proxy-Server nicht verwenden sollen. Wie erreichen wir dasselbe bei der Verwendung von $ http_proxy? Ich verlasse mich auf $ http_proxy, um den Proxy-Server zu verwenden Chrom unter Linux, aber sie sind bestimmte IP-Adressen im Intranet, die ich für die Proxy-Einstellungen umgehen muss.


21
2017-07-18 02:30


Ursprung




Antworten:


Versuchen Sie, die Variable named zu setzen no_proxy auf folgende Weise

$ export no_proxy=localhost,127.0.0.0/8,10.0.0.0/8,172.16.0.0/12,192.168.0.0/16

Wenn Sie dies jedoch in der Befehlszeile tun, müssen Sie es bei jedem Öffnen eines neuen Terminalfensters erneut ausführen. Wenn Sie möchten, dass diese Einstellungen dauerhaft sind, fügen Sie diesen Befehl in Ihre .profile-Datei ein unter $ HOME (Lesen Sie diese Antwort, wenn Sie besser verstehen möchten, was diese .profile-Datei ist).


24
2017-07-18 03:37





Eine sehr hilfreiche Antwort. Ich würde hinzufügen, dass, wenn Sie curl / wget oder andere Befehlszeile-Werkzeug verwenden, Sie tun möchten:

export no_proxy = localhost, 127.0.0.0 / 8,10.0.0.0 / 8.172.16.0.0 / 12.192.168.0.0 / 16


3
2018-04-05 21:39