Frage Registrierungsschlüssel / GPO zum Deaktivieren und Blockieren der Windows 10-Aktualisierung?


Einer unserer Remote Windows 7 Professional-Benutzer hat gerade gemeldet, dass er ein Upgrade-Reservierungsangebot für Windows 10 erhalten hat Holen Sie sich Windows 10 "App" in seiner Systemablage läuft ist legitim. Bisher scheint dies nur Geräte zu treffen, die nicht domainverbunden sind.

Können Sie die Upgrade-App (und natürlich das Upgrade selbst) nicht deaktivieren, bevor Sie das Windows Update, das das Upgrade aktiviert hat, deinstallieren / ausblenden?


22
2018-06-01 20:31


Ursprung


Das scheint überhaupt nicht merkwürdig. windowsitpro.com/windows-10/... - "Jede Pro-Version von Windows 7 und Windows 8 (die von den meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen verwendet wird) erhält das Update auf Windows 10 kostenlos über Windows Update, genau wie diejenigen, die Consumer angeben / abheben.". Ich habe mich heute auch gefragt, ob es eine Möglichkeit geben würde, es zu blockieren. - TessellatingHeckler
@TesselingHeckler: Du hast Recht. Bearbeitete die Frage, um ungenaue Informationen zu entfernen. - poke
Hat jemand gesehen, dass dies in einer Enterprise-Version von Windows 7/8 / 8.1 durchkommt? Oder gilt es nur für Pro (und niedriger), wie es sollte? - blaughw
Ich habe die zwei am meisten uploged Antworten in diesem einzigen Befehl zusammengefasst: reg Fügen Sie HKLM \ SOFTWARE \ Richtlinien \ Microsoft \ Windows \ Gwx / v "DisableGwx" / t REG_DWORD / d 0x1 hinzu & reg hinzufügen HKLM \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows \ WindowsUpdate / v "DisableOSUpgrade" / t REG_DWORD / d 0x1 (Die erste Option blendet die Updatebenachrichtigung aus, während die zweite das Betriebssystemupgrade blockiert). Um dies zu überprüfen, ersetzen Sie 'reg add' durch 'reg query' und entfernen Sie alle Parameter - wandersick


Antworten:


Gemäß Dieser Beitrag Sie können den folgenden Registrierungseintrag hinzufügen, um Get 10 zu deaktivieren:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Gwx]
"DisableGwx"=dword:00000001

Probieren Sie HLM \ Software \ WOW6432Node \ RegisteredApplications \ GWX aus und benennen Sie es um.


19
2018-06-02 10:32



+1: Hat den Schlüssel angewendet und gwx.exe beendet. Bin nicht nach einem Neustart zurückgekommen. - poke


Um das Windows 10-Upgrade ordnungsgemäß zu deaktivieren, wie von Microsoft empfohlen, empfehle ich Ihnen, den folgenden Artikel zu lesen:

Ref: https://support.microsoft.com/en-us/kb/3080351

Computerkonfiguration

Gehen Sie folgendermaßen vor um das Upgrade mithilfe Computerkonfiguration zu blockieren

Klicken Sie auf Computerkonfiguration.

Klicken Sie auf Richtlinien.

Klicken Sie auf Administrative Vorlagen.

Klicken Sie auf Windows-Komponenten.

Klicken Sie auf Windows Update.

Doppelklicken Sie auf Deaktivieren Sie das Upgrade auf die neueste Windows-Version über Windows Update.

Klicken Sie auf Aktivieren.

Richtlinienpfad 

Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / Windows-Komponenten / Windows Update-Richtlinie

Einstellung: Deaktivieren Sie das Upgrade auf die neueste Windows-Version über Windows Update

Windows-Registrierung

Wichtig Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung falsch ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Bevor Sie es ändern, sichern Sie die Registrierung für die Wiederherstellung, falls Probleme auftreten.

Geben Sie den folgenden Registrierungswert an, um dieses Angebot über die Registrierung zu unterdrücken:

Unterschlüssel: HKLM \ SOFTWARE \ Richtlinien \ Microsoft \ Windows \ WindowsUpdate DWORD-Wert: DisableOSUpgrade = 1


8
2017-08-25 20:41



Du hast einen Schritt verpasst. Diese Gruppenrichtlinie wird auf einem Windows 7-Computer nicht existieren, es sei denn, es hat die Windows Update Client für Windows 7 und Windows Server 2008 R2: Juli 2015 - austinian
@austinian Ich denke, es ist der gleiche Fall für die DC. Ich habe im Gruppenrichtlinienobjekt nach der Domäne auf meinem Server 2012 gesucht und kann diese GPO-Schlüssel nicht finden. - bgmCoder
Also musste ich zuerst installieren Windows8.1-KB3065988-v2-x64.msu auf dem Domänencontroller, bevor ich die Option in GPO haben könnte. Und ich entdeckte auch, dass ich die KB nicht auf dem sekundären Domänencontroller installieren konnte - nur auf der primären. - bgmCoder
Wenn Sie das Domänen-Gruppenrichtlinienobjekt von einem Windows 7-Computer mit RSAT bei installierter KB bearbeiten, können Sie dies tun, ohne die KB auf dem Domänencontroller zu installieren. - austinian
Es war nicht offensichtlich für mich, also werde ich anderen Zeit sparen. Sie sollten zuerst KB3035583 (das GWX-Update) deinstallieren. Dann führen Sie diese Dinge aufgelistet (ich hatte bereits die Gruppenrichtlinien (Startmenü -> Suche "Richtlinie" -> Gruppenrichtlinie bearbeiten) und setzen Sie es auf "Aktivieren"). Außerdem habe ich HKLM \ Software \ Policies \ Microsoft \ Windows \ Gwx hinzugefügt. DWORD-Wert: DisableGwx = 1, wie im MS KB-Artikel angegeben. Neustart von PC und GXW war weg, Windows Update installiert KB3035583 neu. Erneut starten und dieses Mal bleibt GWX deaktiviert (wird aber im Ordner system32 angezeigt). Gut genug. Beim ersten Mal habe ich KB3035583 nicht deinstalliert und es blieb aktiv. - HodlDwon


Es ist dieser Typ: KB3035583. Vielleicht möchten Sie ein Skript erstellen wusa.exe /uninstall für diesen, wenn es schon in der Wildnis ist. Das war eine große Neuigkeit heute, als Microsoft das letzte Patch-Dienstag herausbrachte und irgendwie vergessen hat, das für den 1. Juni geplante Time-Delay-Verkaufsgespräch zu erwähnen.

Normalerweise würden Sie dieses Update in WSUS / SCCM blockieren. Natürlich konnten Sie in diesem Fall nicht wissen, was Sie blockieren sollten. Ich habe sicherlich keine Benachrichtigung von meinem MS-Team in meinen Vorankündigungs-E-Mails bekommen.

Die Leute von SuperUser sind auch ALLES heute:

https://superuser.com/questions/922068/how-to-disable-the-get-windows-10-icon-shown-in-the-notification-area-tray


5
2018-06-01 22:48



Ich habe das auf einem Testsystem versucht. Das Update wurde einfach deinstalliert, aber über Nacht neu installiert. Das Symbol befindet sich wieder in der Taskleiste. Haben Sie irgendwelche Gedanken, wie Sie dies ohne WSUS / SCCM blockieren können? - poke
@poke: Deinstallieren Sie es einfach noch einmal, dann gehen Sie zu Systemsteuerung> System und Sicherheit> Windows Update> Wählen Sie Updates zur Installation - Sie werden sehen, dass dieses deinstallierte Update in der Liste verfügbar ist> Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Update ausblenden" wird den Trick machen. Überraschenderweise kann ich das CLI-Tool oder PowerShell-Cmdlet nicht finden, ohne die GUI zu durchsuchen. - Mikhail
@Mikhail: Es wäre schön, wenn sie CLI Option hätten. GUI die Option ist nützlich für Situationen mit genau 1 oder 2 Computern, aber absolut nicht mehr :-) - poke