Frage SSD Kopf / Zylinder / Cluster Details


Ein Kunde von uns fertigt Industrieroboter, die auf sehr alter, aber stabiler Hardware und Software laufen. Der einzige Engpass war immer die Festplatte in diesen beweglichen Maschinen. Aufgrund der ständigen Bewegung (Schocks etc.) überleben HDDs normalerweise nicht länger als sechs Monate.

Jetzt versuchen wir, eine SSD anzuschließen. Das Motherboard hat keine SATA-Verbindung (keine Überraschung), deshalb verwenden wir einen SATA-zu-IDE-Konverter, um es mit dem IDE-Port auf dem Motherboard zu verbinden. Das funktioniert und das BIOS erkennt das Laufwerk.

Das einzige Problem ist, dass es nicht startet. Es friert beim POST ein. Im BIOS (aus den 1990er Jahren) müssen wir einige Werte angeben, die als "HEADS", "SYL", "CLUSTER" und "LANDZ" bezeichnet werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Festplatten hat dieses Laufwerk offensichtlich keine Platten. Gibt es eine Möglichkeit, wie das Laufwerk diese Dinge im IDE nachahmt und können wir irgendwie herausfinden, was diese Werte für unser spezifisches Laufwerk sein sollten? Wir haben die Werte zufällig geändert und manchmal passiert es POST, manchmal nicht. Wenn es jedoch funktioniert, bootet es immer noch nicht und sagt nur, dass kein Laufwerk angeschlossen ist.

Kurz gesagt, hat irgendjemand irgendwelche Erfahrung damit, eine SATA SSD mit einem alten IDE Motherboard zu verbinden, und was können wir tun, um dies (wenn überhaupt) funktionieren zu lassen?


22
2018-05-08 08:23


Ursprung


Blimey. Meine unmittelbare Antwort ist "Viel Glück damit", aber auf der anderen Seite würde ich gerne wissen, ob es möglich ist. - Tom O'Connor
Wie viel Platz / Kapazität benötigen Sie? - ewwhite
Leichter Seitenknoten: Platter-Laufwerke verwendeten die CHS-Adressierung vor langer Zeit, aber kein modernes Laufwerk verwendet sie tatsächlich. CHS kann nur ~ 8 GB Laufwerk adressieren; Etwas Größeres als das verwendet LBA. - Chris S
Also, was hast du beschlossen? - ewwhite
Sie werden zwischen industriellen SSDs und CF-Karten wählen. Für ihre niedrigen Kosten denke ich, dass CF zuerst ausprobiert wird, aber wenn sie sich zu schnell abnutzen oder aus anderen Gründen nicht in Ordnung sind, werden sie sich sicher für eine SSD mit IDE-Anschluss entscheiden. - Knelis


Antworten:


Ich würde ein verwenden industriell IDE SSD... (andere Option). Es hört sich nicht so an, als würden Sie viel Platz benötigen, und es gibt SSDs, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden. Ich würde mich NICHT mit IDE-Adaptern und Consumer-SSDs für diese Anwendung beschäftigen. Wenn du tun Gehen Sie für Compact Flash, wieder, versuchen Sie etwas, das ist speziell gebaut für die Anwendung.


25
2018-05-08 11:23



IDE SSDs ... Das ist wie einen 4,2l V8 Motor in einen Golfwagen zu stellen. - Tom O'Connor
Nicht wirklich. Wenn Sie eine erhebliche Investition in spezialisierte Hardware getätigt haben, müssen Sie diese in jeder möglichen Weise pflegen. Ich erschauere, wenn ich serielle RS232-Kommunikation und Windows 2000-Steuerschnittstellen auf einem sehe 3 Millionen Dollar Tomatensortiermaschine, aber es ist was es ist. - ewwhite
+1 Ein Hersteller, der ein spezifisches Teil wie dieses anbietet, sollte in dieser Situation besser unterstützen können - im Besonderen muss das Problem mit den Spindeleinstellungen für alte BIOSe aufgetreten sein - Colin Pickard
Danke, ich habe das auch ihnen vorgeschlagen. Es liegt nun an ihnen zu entscheiden, was sie am Ende verwenden werden. Ich denke, sie werden CF wegen der relativ niedrigen Kosten zuerst versuchen, aber diese SSDs können die beste Alternative sein, deshalb werde ich deine Antwort als die richtige markieren. - Knelis


Muss es eine SATA SSD sein? CompactFlash-Karten sind Pin-for-Pin-kompatibel mit dem ATA-Standard 1.

Das heißt, Sie können einen passiven elektrischen Adapter verwenden, um einen an ein IDE-Kabel anzuschließen (oder zwei!).   Würde das Ihnen genug Platz geben (ich habe einige mahosive CF-Karten gesehen ...), frage ich mich.

Es würde Ihnen die Zuverlässigkeit von Solid-State-Speicher und die Oldness von IDE / ATA geben.


19
2018-05-08 08:31



Für das, was es wert ist, habe ich CF-Karten verwendet, die in der Vergangenheit viele Male über IDE-Adapter verbunden wurden. Sie funktionierten immer einwandfrei und exzellent. Es gibt jedoch einen Nachteil: Sie haben keine Wear-Leveling-Controller, was bedeutet, dass herkömmliche Betriebssysteme dazu neigen, den gleichen Punkt immer wieder zu schreiben und die Zellen aus dem Speicher zu ziehen, so dass Sie die Karten möglicherweise noch öfter austauschen. In meinen Fällen habe ich speziell konfigurierte Linux-Distributionen verwendet, die den Großteil der Sachen in RAM-Disketten aufbewahrten und die relevanten Daten in langen Intervallen zurückschrieben, aber das wird nicht überall funktionieren. - Sven♦
Solche Sachen existieren: amazon.co.uk/Sharkoon-Hard-Disk-Silencer-Fixer/dp/B000FLR8PE/... - Sven♦
Komm zurück und lass uns (mich!) Wissen, wie es geht. - Tom O'Connor
@ SvW: Wikipedia sagt, dass zumindest einige CF-Karten Heaven Leveling in diesen Tagen haben. Wenn Sie keine finden, die dies tut, können Sie immer einen SD / CF-Adapter an Ihren CF / ATA-Adapter anschließen und eine SD-Karte verwenden. Bonuspunkte für die Verwendung einer MicroSD-Karte in einem MicroSD / SD-Adapter im SD / CF-Adapter ... - Ilmari Karonen
Sie machen CF-Karten speziell für industrielle Anwendungen, die als Festplatte verwendet werden. Sie sind eher kleine SSDs als eine normale CF-Karte, aber sie haben den CF-Formfaktor. Das kann sich sehen lassen. - Fake Name


Ich benutze eine IDE SSD in einem meiner älteren Laptops * (nicht seit den 1990ern, seit 2005). Es funktioniert bisher völlig fehlerfrei. Ich entschied mich für das Super Talent DuraDrive ET2 mit 128 GB, was etwa 140 € (scheint auf amazon.com viel höher). Wenn Sie nach Industriemaschinen streben, sollten Sie sich nicht um ein paar hundert Dollar kümmern und für Fahrten in diese Umgebung fahren (siehe Ewwhites Antwort). Selbst wenn die Hardware identisch sein könnte, ist die Unterstützung sicherlich nicht.

* Hat es hauptsächlich aus Neugierde gemacht, und es gab einen netten Reaktionsschub (nicht so schwer ... der Laptop war damals nicht für Win8 gebaut). Der Laptop wird hauptsächlich für Audioaufnahmen vor Ort verwendet, das reduzierte Rauschen und die erhöhte Stoßfestigkeit haben dazu beigetragen, die "Investition" etwas "zu rechtfertigen", vor allem aber Neugierde;)


2
2018-05-08 15:45





wir müssen einige Werte angeben, die 'HEADS', 'SYL', 'CLUSTER' und   "LANDZ". Im Gegensatz zu herkömmlichen Festplatten hat dieses Laufwerk offensichtlich keine   Platten. Gibt es eine Möglichkeit das Laufwerk diese Dinge auf IDE nachahmt und kann   Wir finden irgendwie heraus, was diese Werte für unsere spezifischen sein sollten   Fahrt?

Unterstützt Ihr BIOS keine automatische Erkennung von Festplatten?

Mein Verständnis ist, dass für Kompatibilität mit älteren IBM-PC-kompatiblen BIOS wie Ihrem System, jedes IDE-Laufwerk mit mehr als 8 GB Speicher verwendet wird gefälscht Zylinderkopf-Sektor Werte von (512 Bytes / Sektor) × (63 Sektoren / Spur) × (255 Köpfe (Spuren / Zylinder)) × (1024 Zylinder) = 8032,5 MiB - die sogenannte "8 GB Grenze".

Mein Verständnis ist, dass IDE-Laufwerke mit weniger als 8 GB Speicher oft 255 Köpfe (Tracks / Zylinder) und 63 Sektoren / Track angeben und wie viele Zylinder benötigt werden, um die Festplatte zu füllen.

Die Landezone auf einer Festplatte ist üblicherweise nahe dem Innendurchmesser - d. H. Bei oder jenseits der größten Spurnummer.

Ich verstehe, dass viele DOS-ähnliche Betriebssysteme FAT16 verwenden. Bei großen Festplatten richten Benutzer im Allgemeinen FAT16-Partitionen mit der maximalen Anzahl von Sektoren pro Cluster ein - 2 ^ 64 Sektoren pro Cluster. Mit dem Standard 512 Bytes / Sektor ergeben sich 32 KiB pro Cluster. FAT16 ist auf höchstens 2 ^ 16 = 65536 Cluster pro Partition begrenzt. Aus diesem Grund ist FAT16 auf eine maximale Partitionsgröße von ca. 2 GiB beschränkt.

Ich habe IDE-Festplatten mit einem "Kompatibilitäts" Jumper gesehen. Wenn der Jumper in der Standardposition ist, meldet die Festplatte ihre tatsächliche Größe korrekt, was frühe Betriebssysteme verwirrt, die nie mit einer so großen Festplatte arbeiten würden. Mit dem Jumper in der "Kompatibilität" -Position liegt die Festplatte und sagt, es ist viel kleiner - es verschwendet Platz, aber zumindest diese frühen Betriebssysteme können jetzt laufen.

es bootet immer noch nicht und sagt nur, dass kein Laufwerk angeschlossen ist.

Können Sie den Unterschied zwischen "Keine Festplatte erkannt" und "Festplatte gefunden, aber noch nicht formatiert" erkennen, vs. "Ich sehe eine Boot-Partition auf dieser Festplatte, aber kein Betriebssystem es zu booten "?

Können Sie das Gerät auf einem anderen Medium (z. B. einer Live-CD oder einer anderen Festplatte mit dem ursprünglichen Betriebssystem) starten und dann versuchen, die neue, leere Festplatte zu formatieren? (Auf diese Weise wird Sektor 10 genau dort sein, wo die Maschine Sektor 10 erwartet, egal wie durcheinander die Einstellungen sind).


0
2018-06-04 16:24





Weiß nicht, ob es bei allen SSDs der Fall ist, aber mein Samsung 830 EVO meldet tatsächlich eine Kopf / Track / Zylinder-Zählung für Abwärtskompatibilität:Piriform Speccy


0
2017-07-22 14:39