Frage Soll ich meine eigene MTA führen?


Ich muss eine große Menge an E-Mails versenden, ungefähr 60.000 pro Woche. Momentan lagern wir diesen Service an einen Dritten aus, und wir erwarten, dass wir unser Volumen innerhalb der nächsten 6 Monate verdoppeln werden. Da der Service zu teuer wird, habe ich überlegt, eine eigene MTA zu gründen.

Unser eigener SysAdmin hat uns gesagt, dass es überhaupt nicht schwierig ist, eine eigene MTA zu haben, aber ich befürchte, dass er dies vereinfacht hätte.

Ist es schwierig, eine MTA zu handhaben? Sollte ich befürchten, dass meine MTA die Firmenmails verlieren wird? Sollte ich bei einem Drittanbieter bleiben?

S.: Die E-Mails wurden unter Berücksichtigung der lokalen Datenschutzgesetze gesammelt, also kein Spam.


22
2017-12-05 10:38


Ursprung




Antworten:


Es sollte keine Probleme geben, es selbst zu tun, jedoch benötigen Sie einen erfahrenen Systemadministrator oder einen Systemadministrator, der bereit ist, etwas Neues zu lernen. Es ist nicht so einfach, nur einen anderen Daemon auszuführen und einen Port in der Firewall zu öffnen.

Ich betreibe einen MTA für persönliche Projekte auf einem VPS, und während Sie natürlich hohe Verfügbarkeit benötigen und in der Lage sind, viel mehr Last zu handhaben, wäre das allgemeine Setup ziemlich das gleiche. Einige allgemeine Hinweise:

  • Seien Sie sicher, dass Sie nicht mit einem offenen Relais enden, Sie werden auf die schwarze Liste gesetzt
  • Lesen Sie, wie Sie den gefürchteten Spam-Ordner vermeiden können
  • Stellen Sie sicher, dass die richtigen MX-Datensätze vorhanden sind
  • Verwenden Sie eine Subdomain für den Versand nur MTA (mailer.example.com)
  • Verwenden Sie die richtigen Mail-Header von: und reply-to:
  • Benutzen DKIM zum Signieren von Mails (hilft auch Spam zu vermeiden)

BEARBEITEN:

Ich habe zwei wichtige Punkte vergessen (danke symcbean):

  • SPF, um E-Mails von Ihrer Domain auf bestimmte IPs oder Bereiche zu beschränken
  • Intelligente Bounce-Handhabung; konfiguriert, um mit Ihrer Mailinglisten-App zu kommunizieren (Entfernen von ungültigen Adressen usw.)

36
2017-12-05 11:32



Upvoted, weil hier einige spezifische Dinge aufgeführt sind, auf die man achten sollte. - Freiheit
Erinnert mich an Jeff Atwoods Artikel über das Versenden von E-Mails: codinghorror.com/blog/2010/04/... - shufler
upvote, stimme ich allen außer SPF zu. - cstamas
Ich wünschte, ich könnte zwei Antworten auswählen. - Mascarpone


Es sei denn, deine Firma ist es im Geschäft des Sendens von E-Mails, dann würde ich das nur als letztes Mittel betrachten.

Es gibt viele Unternehmen, die Bulk-E-Mails versenden, also würde ich dazu neigen, herumzuschlagen (oder die Gebühren neu auszuhandeln), bevor ich Zeit und Ressourcen in den Aufbau und die Unterstützung Ihrer eigenen MTA-Lösung investiere.

Ein Unternehmen agil und in der Lage zu halten, ist entscheidend. Durch das Auslagern nicht kritischer Dienste können Sie dies leichter erreichen.

Nachdem Sie gesagt haben, dass Sie E-Mails verschicken sollten, sollten Sie unbedingt Ihren eigenen MTA einrichten - auch wenn Sie dies in einer VPS-Umgebung hosten möchten.


17
2017-12-05 16:53



Ich mag deinen Beitrag, weil er geschäftstüchtig ist. Sie haben Recht, agil zu sein, jedenfalls erreichen Sie einen Punkt, an dem Outsourcing nicht mehr preisgünstig ist. Die Frage ist: 60.000 E-Mails pro Woche sind darüber hinaus? - Mascarpone
@Mascarpone Danke für den Kommentar! Ich gehe davon aus, dass Sie fragen, wo der Wendepunkt zwischen den Kosten für das Outsourcing und den Kosten für die Inhouse-Bereitstellung liegt. Sie sollten an einem Punkt sein, an dem Sie ernsthaft gute Rabatte für die Nutzung einer dritten Partei bekommen können. MailChimp Zum Beispiel ist weniger als ein halber Cent eine E-Mail bei Ihrem aktuellen Volumen. Also die Frage zurück zu dir; Ist es in sechs Monaten bis zu $ ​​2400 (oder weniger) pro Monat wert, dass Sie das im Haus machen? - hafichuk
wenn man bedenkt, dass ich das Hosting kostenlos haben kann (ich verkaufe Hosting), dann sind 2400 $ pro Monat ein riesiger Preis. Ich kann auch kostenlose Admin-Zeit haben (ich kann die Freizeit der Admins nutzen, die sonst bezahlt würden, aber verschwendet). Die einzigen Kosten, die übrig bleiben, sind die Möglichkeit verlorener E-Mails oder schlechter Ruf, die meiner Firma schaden würden. Ich muss die Wahrscheinlichkeit dafür verstehen - Mascarpone
Es klingt wie eine gute Wahl aus Kosten Sicht und angesichts der Art Ihres Unternehmens, ist dies definitiv eine zusätzliche Dienstleistung, die Sie Kunden anbieten können. Aus technischer Sicht scheint @cvaldemar für Sie auf dem richtigen Weg zu sein. Viel Glück! - hafichuk


Unser eigener SysAdmin hat uns gesagt, dass es überhaupt nicht schwierig ist, eine eigene MTA zu haben, aber ich befürchte, dass er dies vereinfacht hätte.

Entweder ist er eine Art Über-Geek, oder er versteht das Problem nicht.

Das Ausführen eines MTA ist relativ einfach. Die Ausführung eines MTAs, der eine große Menge an Massen-E-Mails liefert und gleichzeitig eine gute Zustellbarkeit gewährleistet, ist sehr, sehr kompliziert.

cvaldemar schlägt vor, DKIM zu verwenden, erwähnt jedoch nicht den SPF (diese schließen sich nicht gegenseitig aus, aber letzteres hat wesentlich höhere Akzeptanzraten). Zusätzlich zu den in diesem Beitrag erwähnten Punkten müssen Sie auch die Beschränkung auf Ziele, intelligente Bounce-Verarbeitung und proaktive Listenverwaltung aktivieren (um eine schlechte Reputation für Bounces zu vermeiden).

Wenn Sie einen Server in einem Ihnen zugewiesenen Adressbereich betreiben, erhalten Sie eine viel höhere Reputation als auf einem gehosteten Server. Das vereinfacht auch das Einrichten von PTR-Records (auch um den Rep zu erhöhen).

Wenn Sie spamassassin intern ausführen, können Sie Probleme früher im Prozess erkennen.


16
2017-12-05 14:11



Zusätzlich zu dieser Antwort ist das Bounce-Handling eine der wichtigsten Aufgaben, die E-Mail-Anbieter für Sie erledigen. Es ist nicht sehr schwierig, sich selbst zu tun, obwohl es etwas schwieriger ist Gut. Selbst das Abmelden der "No this user" -Umsätze und Rückkopplungsschleifenberichte wird einen langen Weg in Richtung eines guten Rufs führen. Abhängig von der Quelle des Inhalts Ihrer E-Mails könnte das Ausführen von spamassassin auch einen großen Unterschied machen, aber ich kenne keine E-Mail-Anbieter, die dies tun. - Ladadadada


Wenn Sie die erforderliche Erfahrung haben, können Sie es tun.

Ich schlage vor, die E-Mails nicht zu verlieren, um Ihren neuen MTA mit einer kleinen Anzahl von E-Mails zu testen. Wenn Sie zufrieden sind, können Sie es für alle Ihre E-Mails verwenden.


11
2017-12-05 10:42



aber wie schwierig ist es, einen MTA-Mitarbeiter zu behalten? - Mascarpone
Wie schwierig ist es Kuchen zu backen? Wie schwer ist es, mit dieser E-Mail-Menge Essen für eine Bäckerei zu backen? Die Antwort hängt davon ab, wie komfortabel Sie mit dem Backen sind. Wir können deine Frage nicht beantworten, weil wir nicht wissen, was für ein Systemadministrator du bist. E-Mail übernimmt die Wartung. Wie schwierig das ist, hängt von Ihren Erfahrungen und Ihrem Wissen ab. Sie haben Ihren eigenen Systemadministrator entsprechend Ihrer Frage. Was weiß er über das Ausführen eines Mailservers? Und Due Diligence bei Backup, Überwachung und Disaster Recovery durchführen? - Bart Silverstrim
Dies hängt von Ihrer Erfahrung (oder Ihrem Systemadministrator) ab. Natürlich wird es auch empfohlen, mehrere Maschinen als MTA zu verwenden, um Single Point of Failure zu eliminieren. - Khaled
@BartSilverstrim: Schöne Analogie speziell für eine hungrige Person :) - Khaled
Vielleicht ist das das Problem ... :-) Wirklich, es ist eines dieser Dinge, bei denen ich Leute kenne, für die Backen wie Atmen ist, und dann sind es meine Verwandten, die jeden Urlaub Rauchmelder auslösen. - Bart Silverstrim


Wenn Sie diese Menge an E-Mail tun, erwarte ich, dass Sie ein automatisiertes System senden Email. Basierend auf der Menge an E-Mails, die Sie generieren, scheint es, dass Sie in gewissem Umfang E-Mails versenden. Wie wichtig ist es für Ihr Unternehmen, dass Ihre E-Mail zugestellt wird? Wenn es wichtig ist, müssen Sie einen guten Überblick darüber, wie Ihre E-Mail behandelt wird. Wie auch immer Sie Ihre Lösung implementieren, Sie sollten eine angemessene Rückmeldung sicherstellen, damit:

  • Sie entfernen tote Adressen;
  • Sie erkennen eine Fehlkonfiguration. und
  • Sie erhalten Benachrichtigungen, wenn Sie zu einer Blacklist hinzugefügt werden.

Das Einrichten eines eigenen MTA ist nicht so schwierig und wenn sie einmal konfiguriert sind, neigen sie dazu, mit wenig Wartung zu laufen. Es gibt Standards und Konventionen, die befolgt werden müssen, und deren Nichtbefolgung wird Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, E-Mails zuverlässig zuzustellen. Leider folgen einige der Unternehmen, die große Mengen von E-Mails für andere versenden, ihnen nicht. Die Verwendung eines Drittanbieterdienstes kann dazu führen, dass Ihre E-Mails als Spam klassifiziert werden.

Ich habe eine Tirade gemacht Einen E-Mail-Server ausführen zielte vor allem auf die uninformierten. Es erklärt ein gutes Stück darüber, was mit dem Betrieb eines MTAs zu tun hat. Meine E-Mail-Richtlinie stellt zusätzliche Ressourcen bereit, wie auch andere Postings, die ich gemacht habe Email.

Verwenden Sie für diese Art von Mailing eine dedizierte Subdomain und einen Server. Das Tuning für Massen-E-Mails mit hohem Volumen unterscheidet sich möglicherweise erheblich von dem, was Sie für E-Mails von Person zu Person wünschen. Stellen Sie sicher, dass Sie die E-Mail, die Sie an die E-Mail-Adresse senden und senden postmaster und abuse Adressen. Wenn Sie ungültige E-Mail-Adressen in Ihren Listen haben, können anfangs Probleme mit der Größe der Warteschlangen auftreten. Sie können Ihre Domain bei vielen der großen Mail-Hosting-Services wie Gmail, Hotmail usw. registrieren.

EDIT: Das Ausführen eines eigenen MTA für einen Dienst wie dieser bedeutet nicht, dass Sie Ihren eigenen MX ausführen müssen. Ihr MX (Mail Exchange) und MTA für regelmäßige Korrespondenz kann von einer dritten Partei bearbeitet werden. Verwenden Sie eine dedizierte Subdomain für die Verarbeitung von Massen- und / oder automatisierten E-Mails. Verwalten Sie es nach Ihren Bedürfnissen.


10
2017-12-06 03:03





Das Ausführen einer MTA ist nicht so schwierig, erfordert aber etwas Erfahrung.

Sie können diesen neuen MTA jedoch nur zum Senden von Massen-E-Mails verwenden. Sie brauchen nicht die gesamte Nachrichtenübertragung des Unternehmens zu ändern.


2
2017-12-05 11:16





Ich fand den MTA MailerQ einfach zu konfigurieren und scheint für die Verarbeitung sehr großer E-Mail-Mengen gebaut zu sein. Sie können die Übertragung von Ergebnissen live von der GUI aus verfolgen und die Regeln im laufenden Betrieb ändern.


-1
2018-03-08 10:46



Verweise? Irgendwelche Sicherheitsbewertungen? - vonbrand