Frage Dovecot vs Courier vs Cyrus [geschlossen]


Was ist das Beste für einen Personal / SMB Mail Server, der auf einem Ubuntu Server (8.04+) läuft?

Ich möchte meinen eigenen Mail-Server zu Hause einrichten, um einige Optionen für mein Unternehmen zu bewerten, bevor ich eine Empfehlung ausspreche. Welches ist das sicherste, effizienteste und zuverlässigste? Auch, was ist am einfachsten mit einer LDAP- und Kalenderlösung zu integrieren?


24
2018-01-18 00:35


Ursprung


Der LDAP- und Kalenderteil sind Ursache, ich suche nach einem angemessenen Ersatz für Exchange. - wag2639
Ein Mailserver hat keinen Bezug zu einem Kalenderserver. Das "alles-zusammen-gestopfte" Design hinter Exchange wird nirgendwo anders gefunden (vielleicht google?). - WhyNotHugo


Antworten:


Ich persönlich habe intensiv mit MS-Exchange, Courier und Cyrus und in viel geringerem Maße mit Dovecot gearbeitet.

Ich kann ohne Zweifel sagen, dass Cyrus meine bevorzugte Wahl ist. Zurück zu der ursprünglichen Frage, jede von diesen funktioniert gut für kleine E-Mail-Installationsbasis. Klein, ich meine, wahrscheinlich weniger als 1.000 Postfächer und weniger als 1.000 gleichzeitige IMAP / POP-Verbindungen. Andere Faktoren wie das Mail-Volumen spielen ebenfalls eine wichtige Rolle.

Wir standen vor Jahren für unseren eigenen internen Gebrauch auf Basis von Courier auf. Wir sind ein IT-Beratungsunternehmen. Im Laufe der Jahre haben wir begonnen, die E-Mails unserer Kunden zu hosten und eine EMail-Appliance zu verkaufen, die aus unserer Zusammenstellung von Open-Source-Projekten und Management-Skripten besteht ...

Nach ungefähr 3-4 Jahren haben wir Courier für Cyrus abgeladen. Wir haben auch Sendmail für Postfix verloren. Wir haben zu dieser Zeit alle Open-Source- und kommerziellen Optionen umfassend untersucht und uns auf Cyrus festgelegt.

Ich stimme vollkommen zu, dass Cyrus am schwierigsten zu verstehen ist, aber ich würde es nicht als sehr untypisch bezeichnen und das ist der Grund für sein schwieriges Verständnis. Es ist schwierig, weil die meisten Dokumentationen im Web grob datiert und spärlich sind, so dass es viel Graben braucht, um Antworten zu bekommen. Cyrus hingegen ist sehr RFC-orientiert. Ich musste herausfinden, warum Cyrus kaputt schien, und fand heraus, dass es in den meisten Fällen nur so weit ging, dass die Standards für das T so gut waren, dass man bald merkt, dass alles andere kaputt ist. Als Beispiel musste ich einmal ein Problem untersuchen, bei dem ein Kunde behauptete, dass die E-Mail springt, aber die E-Mail-Adresse korrekt war. Outlook verwendet diesen ekligen Bug, bei dem der erste Buchstabe in einer E-Mail-Adresse großgeschrieben wird. Gemäß den RFCs sind alle E-Mail-Adressen Kleinbuchstaben. Wenn Sie Fälle mischen, werden Sie feststellen, dass viele E-Mail-Systeme dies stillschweigend korrigieren.

Wie für die Leistung: Cyrus hat meiner Erfahrung nach die besten Möglichkeiten, die ich in den anderen nicht sehe. Insbesondere können Sie weitere IMAP4 / POP3-Front-End-Proxy-Server oder Back-End-Server hinzufügen, um die Last dort zu verteilen, wo sie benötigt wird. Dies ermöglicht Ihnen eine Skalierung sowohl in Bezug auf gleichzeitige Verbindungen (Hinzufügen weiterer Frontends) als auch auf Speiche- und Postfachzustellungs- / Retrival-Datenverkehr (weitere Backends hinzufügen).

Als ich das letzte Mal nachprüfte, unterstützten weder Dovecot noch Courier diese Optionen.

Microsoft Exchange 2010, das kürzlich veröffentlicht wurde, führt jetzt verteilte und replizierte Postfachspeicher ein, sodass sie in dieser Kategorie ein wenig Nachholbedarf haben.


10
2018-04-29 13:29



E-Mail-Adressen sind nicht Kleinbuchstaben, sie unterscheiden zwischen Groß- und Kleinschreibung. Ich zitiere von RFC5321: "Der lokale Teil eines Postfachs muss als Groß- und Kleinschreibung behandelt werden. Daher müssen SMTP-Implementierungen darauf achten, den Fall von Mailbox-lokalen Teilen. Insbesondere für einige Hosts unterscheidet sich der Benutzer" Smith "von dem Benutzer "Smith". Das Ausnutzen der Groß- und Kleinschreibung von Mailbox-Local-Parts beeinträchtigt jedoch die Interoperabilität und wird abgeraten. " - Cristian Ciupitu


Dovecot ist die moderne Wahl für einen schnellen, leichten IMAP-Server, der SSL und LDAP einfach unterstützt. Es unterstützt eine Menge Ladung schneller und effizienter als Courier oder Cyrus und verwendet traditionelle Maildir - unser Dovecot läuft wie ein Champion und ist äußerst zuverlässig.

Wenn Sie eine vollständige Exchange-Lösung wünschen, sollten Sie ein Produkt einsetzen, das dies bereits getan hat, da dies keine leichte Aufgabe ist - in den meisten, wenn nicht allen echten Lösungen müssen die Clients ein benutzerdefiniertes Plugin in Outlook installieren. Sieh dir das an http://www.zimbra.com/ für eine der beliebtesten Lösungen da draußen.


8
2018-01-18 01:01





Dovecot funktioniert gut für mich; Courier ist ein bisschen knarrend, und Cyrus hat eine zu viele Nicht-Standarditäten (meistens in seinem Speicherformat), damit ich mich vollkommen wohl damit fühle. Alle werden problemlos mit LDAP integriert. Wenn Sie jedoch versuchen, Ihren IMAP-Server in Ihren Kalender zu rollen, tun Sie es falsch.


2
2018-01-18 00:41





Vor einigen Jahren, bevor ich zu Google Apps wechselte, verwendete ich Cyrus weil es das umfassendste Feature war, das freigegebene Ordner hatte. Diese sind sehr nützlich für kleine Unternehmen, da sie es Ihnen ermöglichen, E-Mails zu teilen, indem Sie sie von einem Ordner zu einem anderen ziehen.

Ich weiß nicht, ob die anderen diese Funktion heute haben, aber ich kann bestätigen, dass die Cyrus-Verabreichung ein echter Schmerz ist. Vielleicht gibt es einige Distributionen, die ein Web-Interface dafür haben, aber ich kenne sie jetzt.


2
2018-01-18 08:45



"und effizienter als Courier oder Cyrus" Ich nehme nicht an, dass Sie Daten haben, die diesen Anspruch unterstützen, oder? Wenn Sie das tun, würde ich es gerne sehen. - Kilo
@kilo Ich nehme an, dass Sie keine echten Daten haben, um Ihren Anspruch zu sichern, oder? - Jordon Bedwell
Ich war im Jahr 2010. In der Tat war ich einer der ursprünglichen Ford SYNC Architekten und ich habe einen Proof of Concept für über das Luft-Messaging mit IMAP. Wir haben Tests verschiedener Open-Source- und kommerzieller Produkte durchgeführt, die IMAP- und SOAP-Nachrichten basierte Designs enthalten. Ziel war es, 3 Millionen vernetzte Fahrzeuge zu unterstützen. Es ist ein paar Jahre her, aber bis heute laufe ich immer noch das selbe Setup wie damals. MS Exchange ist seither auf dem Weg, aber ich habe keine Ahnung, was andere Open-Source-Tools getan haben. Aus rein architektonischer Sicht mag ich die distributiven Front-End- und Back-End-Funktionen. - Kilo
Dovecot unterstützt jetzt auch freigegebene Ordner. Gut zu wissen, dass das Feature existiert! - Roger Dueck


Da Sie auch den Kalender erwähnen, müsste ich "Radicale" erwähnen. Es ist ein CalDAV-Server, leichtgewichtig, funktioniert und einfach zu konfigurieren. CalDAV wird heutzutage überall unterstützt, Sie sollten also keine Probleme haben.


0
2018-05-20 20:27