Frage So installieren Sie Active Directory-Benutzer und -Computer für Windows 2008


Ich möchte die Verwaltungstools auf einem Windows Server 2008 (R1) installieren. Unter Windows 2003 haben Sie adminpak.msi installiert, aber ich kann eine solche Datei für 2008 nicht finden.

Ist das ein "Feature" im Server-Manager? Wenn ja, wie heißt es?

---AKTUALISIEREN--- Also bohrte ich in die Server Features Liste und ich habe "Remote Server Administration Tools", aber es beinhaltet nur File Services, Print Services und Web Server.

Dies ist ein Mitgliedsserver in einer Domäne, aber kein Domänencontroller. Es ist Windows 2008 (Original) nicht R2. Warum können AD-Benutzer und Computer dennoch nicht von diesem Computer aus ausgeführt werden?


24
2018-02-02 18:30


Ursprung


Wäre es nicht einfacher, MMC zu öffnen und das ADUC-Snap-In hinzuzufügen? - DanBig
Ich fand diese Frage und einige der Antworten sehr hilfreich. Warum sind alle so geizig mit den Stimmen? - Jay Riggs
Ich weiß, dass dies eine sehr alte Frage ist, aber ich habe sie zum ersten Mal gesehen und nach dem Lesen der verschiedenen Kommentare kann ich mich nur wundern, warum das OP diese Tools installieren möchte, wenn er kein Domänenadministrator ist. Mit den Tools, aber nicht mit der Erlaubnis, sie zu benutzen, ist dies eine sinnlose Übung. - John Gardeniers


Antworten:


Wechseln Sie im Server-Manager (verfügbar unter Verwaltung) zu "Funktionen" und dann zu "Funktionen hinzufügen".

Windows Server 2008 Standard Anweisungen:

Erweitern:

  • Remoteserver-Verwaltungstools
    • Rollenverwaltungstools
      • Active Directory-Domänendienste-Tools

Dann überprüfe Active Directory Domain Controller Tools.

Windows Server 2008 R2 Anleitung:

Erweitern:

  • Remoteserver-Verwaltungstools
    • Rollenverwaltungstools
      • AD DS- und AD LDS-Tools
        • AD DS-Tools

Dann überprüfe AD DS Snap-Ins and Command-Line Tools.

Feature beinhaltet:

  • Aktive Verzeichnisse Benutzer und Computer
  • Active Directory-Domänen und -Vertrauensstellungen
  • Active Directory-Standorte und -Dienste

34
2018-02-03 14:52



Nicht verfügbar auf meinem Windows 2008-Mitgliedsserver. Vielleicht eingeschränkt durch GPO? Oder ist das eine Sache von Microsoft, dass diese Tools nur auf Domänencontrollern oder über das Addon für Vista / Win7 verfügbar sind? - Mark Arnott
Ich habe es auf einer Arbeitsgruppe 2008 Server .. Können Sie noch einmal überprüfen? - Mathieu Chateau
Ich bin mir ziemlich sicher, dass mein Domain-Administrator dies durch Gruppenrichtlinien eingeschränkt hat - Mark Arnott
Wenn sie die GUI eingeschränkt haben, installieren Sie die Quest-PowerShell-Tools und führen Sie Get-QADObject -Type OrganizationalUnit aus - Jim B
Für Server 2008 R2 ist es ähnlich, aber nicht identisch. Unter Rollenadministrationstools müssen Sie in AD DS- und AD LDS-Tools -> AD DS-Tools -> AD DS-Snap-Ins und Befehlszeilentools navigieren. - Alex Peck


Die erste Antwort von Mathieu Chateau war grundsätzlich korrekt, du musst nicht dcpromo, um das zu bekommen. Die Rollenoption lautet jedoch "AD DS- und AD LDS-Tools" und nicht "Active Directory-Domänendienste-Tools".

Mike


6
2018-03-19 15:36





Ich denke, du hast recht und es ist eine Funktion unter Server-Manager. Wenn du dcpromo hast, denke ich, dass sie automatisch auf der Basis der Rollen erscheinen, die du ihr gibst. Aber wenn es nur ein Mitgliedsserver ist, müssen Sie die Funktion "Remoter Server Administrator Tools" installieren. Wenn Sie die Baumstruktur erweitern, können Sie AD-Domänenservicetools, DNS-Servertools, DHCP usw. auswählen. Versuchen Sie, dort nachzusehen, und stellen Sie dann sicher, dass Sie die Startmenüeinstellung so anpassen, dass sie angezeigt wird.

Edit: Bah, Joe hat es gesagt, während ich das hier abgetippt habe ....


1
2018-02-02 19:06



Ich wäre blind geflogen und hätte vor dem Erschießungskommando marschiert, wenn ich diesen Server dcompromiert hätte. Ich bin ein Entwickler, der sehen muss, wie die Organisationseinheiten für diese Domäne ausgelegt sind. Ich fand RSAT unter Features, aber nur File Services, Print Services und Web Server. Vielleicht kann es nicht gemacht werden - Mark Arnott
Jemand "dcpromo" einen Server zu haben, um Zugang zu einem Werkzeugsatz zu erhalten, ist kein guter Rat. - DanBig
Ich sagte nicht, dass er es dcpromo machen sollte, nur dass "wenn" er es tat, er würde Zugang dazu haben. Entschuldigung für die Verwirrung. - Holocryptic
@Mark, wenn Sie also in den Server-Manager gehen und Funktionen hinzufügen, haben Sie keine Funktionen für die Rollenverwaltung -> Active Directory-Domänendienste-Tools -> Active Directory-Domänencontroller-Tools? In der KB, die Joe verknüpft hat, heißt es: "Einige Tools funktionieren möglicherweise auch für Rollen oder Features, die unter Windows Server 2003 ausgeführt werden". Versuchen Sie, eine Domain 2003 anzuzeigen / zu verwalten? Vielleicht ist das der Aufhänger (obwohl ich nicht sehe, warum es ein Problem wäre). - Holocryptic
@Holycryptic, Richtig Ich habe die Active Directory Domain Services Tools nicht verfügbar - Mark Arnott


Dies sollte den Trick machen:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=9FF6E897-23CE-4A36-B7FC-D52065DE9960&displaylang=en


0
2018-02-02 18:35



Siehe Kommentar für @jscott. Ich brauche Admin-Tools auf Windows Server 2008 und Vista installiert. - Mark Arnott
Erwischt. Es tut uns leid. Fügen Sie einfach die RSAT-Funktion hinzu und wählen Sie dann die gewünschten RSAT-Komponenten auf Ihrem W2K8-Server aus. Dieser Prozess ist derselbe für W2K8 und W2K8R2. - technet.microsoft.com/en-us/library/cc730825.aspx - joeqwerty


Ich glaube, die MS-Antwort lautet "Verwalte keine Domain von einem Server".

Der Grund, warum die RSAT-Tools nur für das Client-Betriebssystem zum Download verfügbar sind, liegt darin, dass Sie auf diese Weise die gesamte Domäne verwalten sollten. Wenn Sie sich bei einem Server anmelden, um grundlegende administrative Aufgaben zu erledigen, tun Sie es falsch. Der einzige Grund, warum sie auf dem Domänencontroller vorhanden sind, ist, dass sie für die anfängliche Domänenkonfiguration und für die Fehlerbehebung und Wiederherstellung vorhanden sein müssen. Die allgemeine Idee ist, dass der einzige wirkliche Grund, sich an einem Server anzumelden, das Installieren oder Konfigurieren von Software oder Updates ist. Ansonsten, wenn es aus der Ferne gemacht werden kann, mach es so. Ehrlich gesagt sollte MS einen "Anmeldegrund" installieren, genauso wie sie den "Herunterfahren / Neustart Grund" haben.

Um es kurz zu machen: Richten Sie Vista oder 7 ein und verwalten Sie von dort aus.


0
2018-06-26 20:08





Starten Sie den Server-Manager und klicken Sie auf die Funktionen Siehe den Screenshot

Ich dachte, es wird einfacher sein, das Bild zu sehen


-2
2017-11-23 19:54