Frage Wie kann ich apt-get bitten, interaktive Konfigurationsschritte nach der Installation zu überspringen?


Ich habe ein Server-Build-Skript, das apt-get verwendet, um Pakete zu installieren. Anschließend werden vordefinierte Konfigurationsdateien direkt an Ort und Stelle platziert, sodass der interaktive Konfigurationsdialog nach der Installation in Paketen wie Postfix nicht benötigt wird. Wie überspringe ich diese Phase der Installation? Es schafft eine manuelle Intervention, die ich lieber vermeiden würde.

Ich bin mir der bewusst -qq Option, aber die Manpage warnt davor, sie zu verwenden, ohne einen No-Action-Modifikator anzugeben. ich tun möchte eine Aktion durchführen, ich möchte nur einen bestimmten Teil davon unterdrücken.


110
2018-01-26 16:19


Ursprung




Antworten:


Sie können ein paar Dinge tun, um dies zu vermeiden. Einstellen der DEBIAN_FRONTEND Variable zu noninteractive und verwenden -y Flagge. Zum Beispiel:

export DEBIAN_FRONTEND=noninteractive
apt-get -yq install [packagename]

Wenn Sie es über Sudo installieren müssen, verwenden Sie:

sudo DEBIAN_FRONTEND=noninteractive apt-get -yq install [packagename]

170
2018-01-26 16:29



Das hat für mich funktioniert, bis eines Tages nicht. Eine Art "Dringlichkeit = hoch" Nachricht. Du brauchst DEBIAN_FRONTEND, y Und das q Flaggensatz, d.h. DEBIAN_FRONTEND=noninteractive apt-get -yq install [packagename] - Jeff Mixon