Frage Unterstützt Exchange erweiterte Benutzer (z. B. meinname+spam@example.com) oder einen ähnlichen Mechanismus? [Duplikat]


Diese Frage hat hier bereits eine Antwort:

Sendmail unterstützt eine Funktion namens "Plussed Users". Einmal aktiviert, werden E-Mails an gesendet

  • myname+spam@example.com,
  • myname+sometopic@example.com und
  • myname+anything@example.com

werden automatisch wie Mails an myname@example.com. Es besteht keine Notwendigkeit, diese "Plus-Suffixe" zu registrieren oder einzurichten. Der Benutzer kann sie einfach verwenden und clientseitige Filterregeln selbst einrichten.

Unterstützt Exchange einen ähnlichen Mechanismus? Wenn ja, wie kann ich es aktivieren?

Beachte, dass ich keine Antworten über andere Filtermittel, z. Spam- / Junk-Filterung, serverseitige oder clientseitige Regeln, E-Mail-Aliase / -Adressen, die explizit konfiguriert werden usw.


25
2017-10-27 10:59


Ursprung


Was ist der Zweck dieses "Features"? - joeqwerty
Wenn Sie beispielsweise in einem Forum mit dem Namen "lolcat" aktiv sind, können Sie dort die Adresse myname+lolcat@example.com verwenden. Wenn Benutzer den E-Mail-Link verwenden, der in Ihren Forenbeiträgen angezeigt wird, können Sie eine clientseitige Filterregel verwenden, um sicherzustellen, dass alle diese E-Mails über Ihren Spamfilter markiert / in einen Ordner sortiert / benannt werden. - Jens Bannmann
Nein, aber wenn du Jane Doe heißt und dein Alias ​​ist jdoeSie können Mail normalerweise mit jdoe@example.com oder jane.doe@example.com empfangen. Das ist sowieso eine zusätzliche E-Mail-Adresse. :-) - trebormf
@joeqwerty Gmail tut es auch. Ich bin mir nicht sicher, ob es G. Apps for Business tut. Ich denke nicht, dass es wirklich auf Exchange-Anwendungsfälle anwendbar ist, die viel organisatorischer (offiziell?) In der Natur sind. Mailbox Rules oder Clutter wären Exchange-Funktionen, die die Notwendigkeit, IMO, adressieren. - blaughw


Antworten:


Da Exchange 2007/2010 dies nicht unterstützt, besteht die einzige Möglichkeit darin, einen eigenen MTA (Mail Transport Agent) zu erstellen. Glücklicherweise gibt es (zumindest) einen Mann, der bereits die Grundlagen für dich gemacht hat.

http://durdle.com/regexcatchall/

RegExCatchAll ist ein Transport Agent für Microsoft Exchange 2007 und 2010. Es bietet einen E-Mail-Suffix, der auf Standard-.NET-regulären Ausdrücken basiert, und kann E-Mails an Exchange-Postfächer oder externe SMTP-Adressen senden. Es speichert seine Konfiguration in einer XML-Datei, die ohne Neustart von Diensten live aktualisiert werden kann. Es enthält auch eine Liste mit "verbotenen Alias", sodass Sie alle zuvor verwendeten Suffixe auf die schwarze Liste setzen können

HTH


11
2017-11-01 12:52





Nein, Exchange unterstützt dies nicht. Ein ähnliches Feature (mit dem Spitznamen "Einweg-E-Mail-Adressen") wurde für Exchange 2010 vorgeschlagen, es wurde jedoch nicht geschnitten.


8
2018-01-05 00:37





Ich bin in ein kleines Wiki-Loch gegangen, basierend auf einem Kommentar, den Outlook.com von einer anderen Seite unterstützt Quellartikel Für ein verknüpfte Frage (Es ist nicht wirklich). Outlook.com läuft offensichtlich auf einem gewissen Niveau auf Exchange, also ich einfach hätten um meine Neugier zu befriedigen.

Wenn Sie ein Exchange-Administrator sind, können Sie einen E-Mail-Kontakt für beliebige Zwecke in Ihrer Domäne erstellen und ihn an das Ziel Ihrer Wahl senden lassen. Dies entspricht natürlich nicht der Ad-hoc-Nutzung von Nutzer+Gegenstand@ domain.com.

Wenn Sie ein Outlook.com-Benutzer sind, können Sie anscheinend einen Alias ​​erstellen http://mail.live.com/?rru=createaliasmit einer Rate von bis zu 5 pro Jahr. Dies entspricht auch nicht der Ad-hoc-Nutzung von Nutzer+Gegenstand@ domain.com.


2
2018-06-23 23:19





Ich sage nicht definitiv, aber Senden an meinen Benutzernamen "+ Test @" Arbeit (E2k3) E-Mail kam nicht durch. Ich bin noch nicht bereit zu sagen, dass es überhaupt nicht funktioniert, aber es funktioniert nicht in meiner Umgebung.

Auch eine kursorische Suche im Internet liefert keine Referenzen. Es kann möglich sein, dieses Verhalten zu aktivieren, aber ich weiß nicht wie.


1
2017-10-27 13:11



Gleiche Ergebnisse hier. name+text@domain.com konnte nicht geliefert werden. - PMGoldstein
Richtig, es hat auch nicht funktioniert und da ich im Web keine Informationen finden konnte, habe ich mich entschieden hier zu fragen :-) - Jens Bannmann