Frage Die angeforderte Operation erfordert eine Erhöhung


Wir haben ungefähr 15 PCs in unserem Netzwerk. Ich kann Änderungen an allen PCs außer einem vornehmen. Ich bekomme immer die Meldung "Die angeforderte Operation erfordert eine Erhöhung".

Wenn ich versuche, ein Programm als Admin auszuführen, fragt es nach meinem Benutzernamen und Passwort. Nachdem ich Enter gedrückt habe, bekomme ich dieselbe Meldung: "Die angeforderte Operation erfordert eine Erhöhung"

Das ist wirklich seltsam, weil ich ein Domänenadministrator bin. Ich ging in Active Directory und ich bemerkte nichts anderes zwischen diesem PC und den anderen. Es wurden die gleichen Sicherheitsoptionen überprüft und es befindet sich in derselben Gruppe wie die anderen.

Ich habe hier ein paar Jahre gearbeitet, aber ich habe diese Rolle letzten Monat übernommen. Derjenige, den ich ersetze, weiß es auch nicht. Er sagte mir, es war immer so. Also konnte er im Grunde nie Software hinzufügen oder entfernen. Ich muss einige Junkware entfernen und einige nützliche Programme für den Benutzer installieren. Der PC läuft Windows 8 genau wie die anderen.

Was vermisse ich? Warum erkennt mich dieser eine PC nicht als Administrator? Was kann ich dagegen tun?


5
2018-02-11 15:39


Ursprung


Wenn Sie Ihre Anmeldedaten eingeben, sehen Sie speziell eine Meldung, dass der Zugriff verweigert wurde, oder einfach nur, dass die Eingabeaufforderung erneut erscheint? Wenn es sich um eine Eingabeaufforderung handelt, müssen Sie möglicherweise überprüfen, ob der PC tatsächlich auf einen Domänencontroller zugreifen kann, da er möglicherweise nicht in der Lage ist, Ihre Anmeldeinformationen zu überprüfen. - Reaces
Wenn Windows gestartet wird, müssen sich Benutzer (einschließlich mir selbst) bei der Domäne anmelden. Ich logge mich mit meinem Benutzernamen und Passwort ein. Dann kann ich zur Systemsteuerung gehen und versuchen, ein Programm zu deinstallieren. Dann erscheint eine Abfrage nach meinem Benutzernamen und Passwort. Ich gebe meinen Benutzernamen und mein Passwort ein. Dann erscheint die gleiche Eingabeaufforderung wieder, aber dieses Mal mit roten Buchstaben, die "die angeforderte Operation ..." sagen. Von diesem Punkt an dachte ich, dass ich versuchen würde, durch den cmd zu deinstallieren. Ich versuche, als Adminsitrator zu laufen, aber dann gibt es mir die Aufforderung. Ich gebe meine Anmeldeinformationen ein. Die Eingabeaufforderung verschwindet und die Warnmeldung wird angezeigt - Lumo5
Wenn du läufst net users %username% , können Sie sehen, welche lokale Gruppenmitgliedschaft ist. Vergleichen Sie auch die Ausgabe von gpresult /hmit einer Arbeitsmaschine. Fügen Sie die Ausgabe dieser Befehle Ihrer Frage hinzu. - BlueCompute
@BlueCompute, auf dem "net users% username%" läuft, scheint keine Informationen zu liefern. Was genau sollte ich damit suchen? Ich habe "gpresult / h gp.html" auf einer Maschine ausgeführt, die funktioniert und auf der Maschine, mit der ich Probleme habe. Das Ergebnis ist identisch. Die lokale Gruppenmitgliedschaft ist die gleiche. - Lumo5


Antworten:


Stellen Sie sicher, dass die Gruppe "Domänenadministratoren" in der lokalen Gruppe Administratoren vorhanden ist.


3
2018-02-11 15:47



Ich sehe nichts, das speziell "Lokale Administratoren" sagt. "Domänen-Admins" ist jedoch ein Mitglied von "Administratoren", die Standard-Builtin-Gruppe ist. "Domain Admins" ist auch ein Mitglied von "Denied RODC Password Replication Group". Ich kann Änderungen an allen Computern außer für diesen einen Computer vornehmen. - Lumo5
@Tony suchen Sie im MMC-Snap-In Lokale Benutzer und Gruppen auf der Arbeitsstation oder in Active Directory-Benutzer und -Computer bei der Bestätigung, dass Die Gruppe "Domänen-Admins" ist in der lokalen Gruppe Administratoren vorhanden? - Twisty Impersonator
@Twisty Ich benutze Active Directory. Um ehrlich zu sein, ich weiß nicht einmal, wie man das MMC Snap-In benutzt. Macht es einen Unterschied? - Lumo5
Ja tut es. Führen Sie den Befehl aus LUSRMGR.MSC auf der fraglichen Arbeitsstation und überprüfen Sie die Mitgliedschaft der Gruppe Administratoren dort nach Mark R. Antwort. - Twisty Impersonator
@Twisty Mein Benutzername wird nicht in der Gruppe Administratoren angezeigt. Also, ich denke, das ist das Problem. Aber, warum bin ich ein Domain-Administrator, aber ich werde nicht in dieser Admin-Gruppe angezeigt. Dieser PC ist Teil der Domäne. - Lumo5


Das riecht nach einem UAC-Problem.
Wie in. Vorgeschlagen einige ähnliche Technet-Foren Dieses Problem tritt möglicherweise auf, weil die Gruppe "Administratoren" die einzige Gruppe ist, die über Berechtigungen für den Ordner dieser Anwendungen verfügt.

Sie könnten versuchen, die Benutzerkontensteuerung vorübergehend zu deaktivieren oder die Problemumgehung zu verwenden, bei der eine zweite Gruppe erstellt, Berechtigungen für die betroffenen Ordner erteilt und Ihre Benutzer zu dieser Gruppe hinzugefügt werden.


1
2018-02-12 13:57



Ich kann die Benutzerkontensteuerung nicht deaktivieren, da sie erhöht werden muss. Ich bin bereit, diesen PC neu zu formatieren und es wieder mit dem Netzwerk zu verbinden, aber ich möchte den Fehler wirklich zu Lernzwecken finden. - Lumo5


Ich hatte das gleiche Problem auf einem Server von mir, kennen Sie das lokale Admin-Passwort? Ich habe eine Remote-Sitzung mit dem lokalen Administratorkonto Domäne \ Administrator gestartet und bin dann zu "Benutzerkonten verwalten" gegangen, wobei mein Domänenadministratorkonto auf "Remotebenutzer" festgelegt wurde und ich stattdessen stattdessen "Administratoren" änderte. Jetzt, wenn ich meinen Domänenadministrator-Account entferne, habe ich Administratorrechte. Es ist eine seltsame Aufsicht, aber nichtsdestotrotz hoffe ich, dass das hilft.


1
2018-06-23 15:00