Frage Seltsame Syslog-Reihenfolge


Hast du jemals eine falsche Reihenfolge in / var / log / syslog gesehen? Ich denke, dass es nur crontab verursacht.

Jun 28 22:20:01 alex CRON[2327]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 28 22:21:01 alex CRON[2700]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 21 03:49:01 alex CRON[2753]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 28 22:23:01 alex CRON[2754]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 27 05:08:01 alex CRON[2813]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 26 00:19:01 alex CRON[2816]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 28 22:25:01 alex CRON[2816]: (munin) CMD (if [ -x /usr/bin/munin-cron ]; then /usr/bin/munin-cron; fi)
Jun 28 22:25:01 alex CRON[2821]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 28 22:27:01 alex CRON[3225]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 28 22:28:01 alex CRON[3240]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 28 22:30:01 alex CRON[3290]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 26 12:03:01 alex CRON[3291]: message repeated 2 times: [ (root) CMD (something > /dev/null)]
Jun 28 22:30:01 alex CRON[3291]: (munin) CMD (if [ -x /usr/bin/munin-cron ]; then /usr/bin/munin-cron; fi)
Jun 28 22:31:01 alex CRON[3659]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 28 22:32:01 alex CRON[3754]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 16 06:41:01 alex CRON[3846]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 28 22:35:58 alex cron[909]: (CRON) INFO (pidfile fd = 3)
Jun 28 22:35:58 alex cron[944]: (CRON) STARTUP (fork ok)
Jun 28 22:35:58 alex cron[944]: (CRON) INFO (Running @reboot jobs)
Jun 28 22:36:01 alex CRON[1428]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 28 22:37:01 alex CRON[3050]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 28 22:38:01 alex CRON[3082]: (root) CMD (something > /dev/null)
Jun 28 22:39:01 alex CRON[3114]: (root) CMD (something > /dev/null)

Wie Sie sehen können, gibt es eine schlechte zeitliche Reihenfolge zwischen den Zeilen. Es ist nur crontab Fehler, oder es gibt ein Problem mit der Systemuhr oder etwas?

Ich betreibe den neuesten Ubuntu 14.04 Kernel:

Linux alex 3.13.0-30-generic #54-Ubuntu SMP Mon Jun 9 22:45:01 UTC 2014 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

26
2018-06-28 21:00


Ursprung


Ist die Reihenfolge wirklich falsch oder nur die Zeitstempel? Im ersten Fall Syslog sollte sonst verantwortlich sein Cron oder deine Uhr. - wonce
Es sieht so aus, als ob die anderen Protokolle außer Cron OK sind. Ich habe die Protokollierungszeit um ein "etwas" -Skript erweitert, nicht nur um cron und syslog. - Tomasz
Dies geschah in einer Box von mir, die fedora lief, es stellte sich heraus, dass rsyslog abgestürzt war, aber journald hat Logs behalten, die es nach dem Start an rsyslog weitergeleitet hat, was dazu führte, dass alte Nachrichten mit neuen vermischt wurden. Dies war jedoch in Fedora 20. - Petter H
Ich habe das gleiche Problem auf Ubuntu 14.04 gefunden. Ungefähr 1 von 20 Cron-Nachrichten hat ein Datum von 5-7 Tagen in der Vergangenheit. Nur mit Cron-Nachrichten und das Problem bleibt nach einem Neustart bestehen. - Jasper Krijgsman
Ich kann dieses Problem, Ubuntu 14.04, mit Cron-Nachrichten bestätigen. - thor


Antworten:


Dies ist ein tricky, und es ist eigentlich ein Fehler in rsyslog, speziell RepeatedMsgReduction On, und eine Verhaltensänderung mit der Version, die mit Trusty veröffentlicht wurde (im Vergleich zu früheren Versionen)

Sehen http://bugzilla.adiscon.com/show_bug.cgi?id=527 für die blutigen Details.

Kurz gesagt, deaktivieren Sie RepeatedMsgReduction on Trusty (d. H. sudo sed -i -r 's/^\$RepeatedMsgReduction.*/$RepeatedMsgReduction off/' /etc/rsyslog.conf). Es ist nicht hilfreich und macht dumme Sachen.


29
2017-12-28 09:31



Bitte posten Sie nicht die gleiche Antwort zweimal. Verwenden Sie stattdessen Kommentare, um auf Ihre erste Antwort zu verweisen. Die beste Option besteht darin, für Schließen als Duplikat zu stimmen. - Sven♦
Spot auf! Vielen Dank. - Gui Ambros
Die Ironie ... sieht so aus, als ob Sie wollen, dass RepeatedMsgReduction aktiviert wird! : D - Anonymous Penguin
Was lässt dich das sagen, anonymer Pinguin? - Craig Miskell
Scheint, dass Version 7.4.4-1ubuntu2.7 des rsyslog-Pakets dieses Problem behebt: changelogs.ubuntu.com/changelogs/pool/main/r/rsyslog/... - Mauro Molinari


Hat Ihre Maschine vielleicht gleich dann neu gestartet? Basierend auf Ihrem Log scheint es, dass Cron zumindest neu gestartet wurde. Es ist möglich, dass Sie eine fehlerhafte CMOS-Batterie haben und Ihr Gerät keine genaue Uhrzeit anzeigt, wenn es ausgeschaltet ist.

Ist das eine virtuelle Maschine? Vielleicht wurde es auf einen anderen Host migriert, und die Uhr wurde während der Migration falsch angezeigt?

Setzt dein "etwas" Skript vielleicht zufällig die Zeit?

Wirklich, das könnte eine beliebige Anzahl von Dingen sein. Dies ist jedoch kein normales Verhalten.


0
2018-06-30 01:37



es sieht aus wie nur Syslog-Problem, weil ich unabhängige Anmeldung direkt zum Ausführen von Skript-Ant es sieht gut aus, ohne Leerzeichen oder gemischte Reihenfolge. - Tomasz