Frage Wie kann ich überprüfen, ob die VMware-Tools auf meinem Gast-Ubuntu-Server ausgeführt werden? [geschlossen]


Ich habe einen Ubuntu 9.10 Server als Gast von VMware Fusion. Wie kann ich überprüfen, ob VMware-Tools über die Befehlszeile ausgeführt werden?


26
2018-06-01 16:40


Ursprung




Antworten:


Dies funktioniert in SLES:

ps ax|grep vmware
8885 ?        Ss     8:05 /usr/lib/vmware-tools/sbin64/vmware-guestd --background /var/run/vmware-guestd.pid

/etc/init.d/vmware-tools status
vmware-guestd is running

Sie können auch überprüfen, ob die vm-Kernel-Module ausgeführt werden

lsmod
...
vmw_pvscsi             22359  0 
vmxnet3                44475  0 
vmwgfx                114733  3
vm...

24
2018-06-01 16:45



Die Antwort ist etwas anders, wenn Sie verwenden open-vm-tools stattdessen. lsmod zeigt die gleichen Module. Für den laufenden Prozess würden Sie tun ps ax | grep vmtoolsd stattdessen. - Ehtesh Choudhury


Getestet auf Ubuntu 12.xx

$ sudo service vmware-tools status

Es funktioniert auf meinen Maschinen (von 12.04 bis 14.04)


8
2017-10-28 10:18





Überprüfen Sie, ob der vmware-guestd ausgeführt wird

ps -ef | grep vmware-guestd

5
2017-10-08 07:16





Du könntest benutzen initctl um eine Liste der bekannten Jobs und Instanzen anzufordern und den Status jeder der Standardausgaben auszugeben:

#sudo initctl list

Hinweis: Es ist wichtig, den Befehl mit zu markieren sudo (oder als eingeloggt sein root). Wenn Sie keine Root-Privilegien haben, könnten Sie einen Fehler wie "unable to connect to system bus: failed to connect to socket /var/run/dbus/system_bus_socket: No such file or directory."Das ist sehr verwirrend.

Filtern der Ergebnisse

Das initctl Der Befehl könnte eine große Liste von Ergebnissen erzeugen, die über viele Bildschirme fließen.

Es könnte also besser sein, die Standardausgabe an ein Paginator-Programm wie z less oder more.

Ich bevorzuge es jedoch, die Ausgabe an ein Filterprogramm wie z grep so:

# sudo initctl list | grep vmware

Das läuft initctl aber filtert seine Ergebnisse, um alle Zeilen der Ausgabe auszuschließen, wenn sie die Phrase nicht enthalten vmware.

Die Ausgabe verstehen

Ich habe den Befehl grep-filtered (sudo initctl list | grep vmware) und bekam folgende Ausgabe:

vmware-tools start/running
vmware-tools-thinprint start/running

Die erste Zeile hat mir bestätigt, dass vmware-tools lief.

Wenn es überhaupt keine Ausgabe gäbe, würde ich diese vmware-tools ableiten lief nicht.

Wie das initctl Handbuchseite sagtJede Zeile der Ausgabe gibt den Status eines Jobs in folgendem Format an:

job-name goal/state

Zitat:

Der Jobname wird zuerst angegeben, gefolgt vom aktuellen Ziel und Status   der ausgewählten Instanz. Das Ziel ist entweder Start oder Stopp, der   Status kann einer der folgenden sein: Warten, Starten, Pre-Start, Laichen,   Post-Start, Running, Pre-Stop, Stop, Töte oder Post-Stop.

Anmerkungen

  • Zu Ihrer Information war meine Maschine Ubuntu 13.10 Saucy Salamander Final Beta.

  • Sieh den initctl man page's Abschnitt auf list und status Für mehr Information.

  • Für die beste Einführung in Linux-Pipes usw. lohnt es sich, diese 26 kurzen Seiten dieses bahnbrechenden Artikels zu lesen: Das Unix-Time-Sharing-System, von D. M. Ritchie und K. Thompson


3
2018-01-10 19:03





Hier haben Sie ein wenig Hilfe, mit Bildern: http://testools.blogspot.com/2013/01/install-vmware-tools-in-ubuntu-easy-way.html Sehen Sie sich das Ende des Artikels an.


0



Bitte fügen Sie die wichtigsten Teile als Text in Ihren Kommentar ein, wenn Sie auf externe Artikel verlinken. - Izzy