Frage Verwenden von dnsmasq zum Auflösen aller Hosts an derselben Adresse


Ich verwende den Ubuntu-Server auf einem Computer, der als WLAN-Zugangspunkt verwendet wird, aber dieser Zugangspunkt sollte alle DNS-Anfragen auf eine interne IP-Adresse auflösen, anstatt die Suche tatsächlich durchzuführen.

Ich möchte das gleiche tun, was bezahlte öffentliche WiFi-Hotspots tun - Sie können eine Verbindung herstellen, aber wenn Sie versuchen, irgendwelche Websites zu laden, zeigen sie eine Standardseite. Ich habe festgestellt, dass sie dies tun, indem sie alle Domänen auf eine interne IP-Adresse auflösen.

Ich habe diese Zeilen hinzugefügt /etc/dnsmasq.conf:

# Add domains which you want to force to an IP address here.
# The example below send any host in double-click.net to a local
# web-server.
address=/com/192.168.2.1
address=/uk/192.168.2.1
address=/org/192.168.2.1
address=/gov/192.168.2.1
address=/net/192.168.2.1
address=/us/192.168.2.1

das funktioniert gut für diese TLDs, aber ich würde es gerne mit allen Domains machen können, damit ich nachts schlafen kann.


26
2018-01-18 16:28


Ursprung


warum nicht einfach ein Captive Portal wie Sputnik oder ähnliches benutzen? Wie planen Sie das DNS nach der Anmeldung zu ändern? - Paul Ackerman
Versuchen Sie das zu erreichen? Wenn Sie Ihre dhcpd bearbeiten und dann iptables -A PREROUTING -s 192.168.0.0/255.255.255.0 -p tcp -j DNAT - zum Ziel 192.168.2.1 tun - user
@PaulAckerman Ich habe öffentliches WiFi als Beispiel benutzt. Dieser AP wird noch nie ermöglichen echte DNS-Anfragen. Ich werde das Iptables-Ding versuchen. - Matt


Antworten:


Als die dnsmasq Handbuch sagt ...

… benutz einfach # für eine Wildcard:

Adresse = / # / 192.168.2.1


49
2018-01-19 18:31



RTFM in der Tat, aber Gott segne dich trotzdem: D - Pitto
Welches Handbuch? 'man dnsmasq' gibt mir eine BOOT LOAD von Befehlszeilenoptionen, aber fast keine Informationen zum Layout der Konfigurationsdatei. - Avian00
Ich weiß, das ist zu spät, aber für den Fall, dass jemand das nützlich findet: Alle langen Optionen in der dnsmasq-Manpage sind auch in den Konfigurationsdateien gültig - Sie müssen nur die vorhergehenden Gedankenstriche löschen (und jede Option in eine eigene Zeile setzen) ). Event bleibt die Argumentsyntax gleich. - jaymmer