Frage Outlook 2013: Wie wird auf den "First Run" Status zurückgesetzt?


TL; DR

Gibt es einen Weg über Skript, Powershell, Reg-Löschen, über Telekinese, was auch immer, um Outlook 2013 so zurückzusetzen, als ob keine Profile jemals existierten und es zum ersten Mal überhaupt lief?


Arbeiten Sie immer noch durch dieses, aber hoffen Sie, dass andere Einsicht haben.

SZENARIO

Viele Benutzer haben bereits vorhandene Outlook-Profile, die eine Verbindung zu einem lokalen Exchange-Server herstellen. Wir befinden uns mitten in unserer Migration zu Office 365. Um das Outlook des Benutzers zu migrieren, müssen Sie entweder ein neues Profil in Outlook erstellen oder das alte Profil vollständig löschen und dann "neu starten".

Wir möchten, dass unsere Benutzer neu starten und den Standardprofilnamen "Outlook" für ihr E-Mail-Profil haben (anstelle eines benutzerdefinierten Profils oder eines zweiten Profils wie "O365").. Dies liegt daran, dass unser ERP-System nach diesem Profil sucht, um in der ERP-Software E-Mails zu senden.

PROBLEM

Das Problem ist "frisch starten" beginnt nicht wirklich frisch.

Wenn ich das Standardprofil "Outlook" manuell aus dem entfernen Mail Systemsteuerung, Outlook startet dann ohne ein Profil, fordert jedoch zu einem Profilnamen auf: enter image description here

Wenn ich tippe Outlook Als neuer Profilname bekomme ich jetzt:

enter image description here

Wenn ich hineingehe REGEDIT und schau rein:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles

Ich sehe immer noch "Outlook" als Profil.

Ich habe es versucht Reg DELETE von diesem Schlüssel und allen Unterschlüsseln und während es "erfolgreich gelöscht" sagt, tut es nicht.

Wenn ich diesen Profilschlüssel manuell lösche, kann ich Outlook erneut starten und nach einem neuen Profilnamen fragen, den ich einfügen kann Outlook und es wird es dauern und mich weitermachen lassen, als wäre es ein neues Setup von Outlook:

enter image description here

Es wird nicht von den Befehlszeilenoptionen für Outlook 2013 angezeigt (hier gefunden) dass das / cleanprofile noch vorhanden ist.

UNTEN LINIE FRAGE

Gibt es einen Weg über Skript, Powershell, Reg-Löschen, über Telekinese, was auch immer, um Outlook 2013 so zurückzusetzen, als ob keine Profile jemals existierten und es zum ersten Mal überhaupt lief?


27
2017-07-26 13:32


Ursprung




Antworten:


% reg.exe delete HKCU\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Profiles\Outlook /f
% reg.exe add HKCU\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Profiles\Outlook

Dadurch wird das Standardprofil namens Outlook gelöscht und anschließend ohne Einstellungen neu erstellt. Wenn Sie Outlook dann erneut ausführen, wird der Assistent gestartet.


39
2017-08-30 11:27



Das ist richtig. cZk unten hatte dasselbe in seinen Kommentaren gesagt, kam aber nie zurück, um seine Antwort zu modifizieren. Als solche akzeptiere ich diese, so dass die Frage als eine definitive Antwort gezeigt werden kann. Vielen Dank! - TheCleaner
Vermeiden Sie "Danke" ... okay, diese Antwort ist einfach großartig. - Rob


Setzen Sie den Schlüssel unter zurück HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\ für den ersten Lauf von False nach True.


1
2018-05-14 03:08





Laut der Befehlszeilenschalter-Seite in MSDN sollten Sie in der Lage sein, Outlook mit einem Befehlszeilenargument zu starten, damit es so funktioniert, als wäre es die erste Ausführung. Probieren Sie es aus und lassen Sie mich wissen, wie es für Sie funktioniert:

outlook /firstrun

Quelle: https://office.microsoft.com/en-us/outlook-help/command-line-switches-HP001003110.aspx


0
2017-07-26 13:49



Nach meiner Erfahrung ist das nicht immer zuverlässig. Es macht ein neues, frisches Profil, aber die alten Profile bleiben in der Registry und Outlook wird manchmal aus Gründen, die ich nicht verstehe, auf eine davon zurückgreifen. Besser, sie vollständig zu entfernen. - Tonny
/ firstrun ist kein gültiger Schalter für 2013 - "Das Befehlszeilenargument ist nicht gültig. Überprüfen Sie den verwendeten Schalter." - TheCleaner
Ich habe Outlook 2013 auf einer Testmaschine. Ich habe ein Profil eingerichtet, beendet und dann alle Schlüssel gelöscht unter: HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Office \ 15.0 \ Outlook \ Profiles Nach dem Neustart von Office führte es den zuerst ausgeführten Assistenten aus - cZk
@cZk - wenn du deine Antwort modifizierst und es zu deinem letzten Kommentar machst, werde ich es aufwerten und akzeptieren. - TheCleaner


Du bist auf dem richtigen Weg.
Sie müssen diesen Profilschlüssel der Registrierung löschen.
Aber, und hier ist der Haken, das kann nur durch reg delete wenn nichts läuft (im Vordergrund oder im Hintergrund), das diese Tasten berührt.

Sie müssen also unbedingt sicherstellen, dass outlook.exe nicht ausgeführt wird. (Es bleibt oft noch 2-3 Minuten im Hintergrund, nachdem Sie es geschlossen haben.)
Auch die ERP-Anwendung selbst kann diese Schlüssel gesperrt halten. Und wenn Sie eine Art Schlüsselkette oder Zertifizierungssoftware (z. B. PGP) ausführen, die auch mit diesen Registrierungsschlüsseln interagieren kann.

Wenn Sie ein Skript erstellen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie es als den echten Benutzer ausführen. Kein anderer Admin-Account. Immerhin handelt es sich um "HKLM \ Currrent User *", von dem hier die Rede ist.

Ich habe dies bereits zu Office 2007 und 2010 getan (was in dieser Hinsicht identisch sein sollte).
Wir haben den delete-Befehl im domain-login-script mit einigen zusätzlichen Checks gesetzt, um diesen nur einmal auszuführen und nur dann, wenn der Benutzer noch nicht migriert wurde.


0
2017-07-26 13:50



Danke Tonny. Löschen des Schlüssels funktioniert, aber Sie erhalten immer noch die "Aufforderung für einen Profilnamen". Ich hoffe, einen Weg zu finden (auch wenn es andere Registrierungsschlüssel löscht), um ein Erstausführungsszenario zu erzwingen, bei dem Outlook auf meinem letzten Screenshot startet (und daher automatisch den Outlook Profil) - TheCleaner
Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es einen anderen Schlüssel, der ebenfalls gelöscht werden muss. 'currentuser \ software \ microsoft \ windows mail' vielleicht? Ich habe kein Windows-System zur Verfügung. - Tonny
Ich bin mit MSSupport am Telefon und sie sind nicht sicher, wie man es zum "ersten Lauf- / Aufstellungszauberer" Status bringt. Ich habe jedoch gefunden config365.com und dieses Werkzeug plus ein kleines Skript, um das Profil nach Bedarf umzubenennen, funktioniert gut für meine Bedürfnisse. Aber ich würde immer noch gerne einen vollständigen Reset sehen, als wäre ich ein neuer Benutzer, der eingeloggt ist und Outlook zum ersten Mal öffnet, um den "Willkommen bei Outlook 2013" zu bekommen. - TheCleaner