Frage Kann keine symbolischen Links in freigegebenen virtuellen Ordnern erstellen [geschlossen]


Vor ein paar Tagen habe ich festgestellt, dass ich keine Symlinks mehr von Ubuntu in irgendwelchen Verzeichnissen erstellen kann, die mit dem OS X Host geteilt werden.

ln: creating symbolic link `foo': Read-only file system

Ich kann Symlinks in nicht freigegebenen Ordnern und direkt auf OS X erstellen. Ich habe auch versucht, Festplattenreparatur auszuführen, aber keine Fehler gefunden.

Konfiguration:

  • OS X 10.6.6
  • Ubuntu-Server 11.04
  • Virtualbox 4.1.8

27
2017-12-30 15:40


Ursprung




Antworten:


Eine andere Problemumgehung besteht darin, den folgenden Befehl auf Ihrem Host auszuführen:

VBoxManage setextradata VM_NAME VBoxInternal2/SharedFoldersEnableSymlinksCreate/SHARE_NAME 1

Oder unter Windows

VBoxManage.exe setextradata VM_NAME VBoxInternal2/SharedFoldersEnableSymlinksCreate/SHARE_NAME 1

Dabei ist VM_NAME der Name Ihrer virtuellen Maschine (z. B. Ubuntu) und SHARE_NAME der Name Ihres freigegebenen Verzeichnisses (ohne das Präfix "sf_").

Dadurch wird das vorherige Symlink-freundliche Verhalten wieder aktiviert.

Hinweis: Unter Windows immer Starten Sie die virtuelle Maschine neu UND VirtualBox GUI.


28
2018-03-09 00:01



Wie führst du das auf einem Windows-Host aus? - Chris Pratt
@Chris, VBoxManage befindet sich im Verzeichnis Programme (z. B. C: \ Programme \ Oracle \ VirtualBox \ VBoxManage.exe). Allerdings konnte ich die Lösung noch nicht zum Laufen bringen, wenn ich unter Windows hosste (Details unter virtualbox.org/ticket/10085#comment:16). - studgeek
@schisamo kannst du bestätigen, dass das unter Windows / NTFS tatsächlich für dich funktioniert hat? Ich (und andere) bekomme immer noch "Nur-Lese-Datei-System", wie ich im Ticket an beschreibe virtualbox.org/ticket/10085#comment:16. - studgeek
Dies konnte nicht mit einem Windows-Host funktionieren - OlliM
Diese Lösung hat geholfen. Das einzige, was Sie nicht vergessen sollten, ist, SHARE_NAME zu Ihrem tatsächlichen Freigabenamen zu ändern - n1313


Führen Sie auf einem Windows-Host die VM-Instanz als Administrator aus. Ich habe festgestellt, dass dies das Problem gelöst hat.

- Ich habe @ schisamos Vorschlag zuerst versucht - es kann notwendig sein, beides zu tun. Entschuldigung, ich hätte dies als Kommentar hinzugefügt, aber ich bin so rep-arm ich kann nicht einmal kommentieren ;-)


9
2017-10-01 20:00





Dies scheint ein Fehler in VirtualBox 4.1.8 zu sein. Einige Leute berichten, dass ein Downgrade auf 4.1.6 das Problem behebt. Sehen https://www.virtualbox.org/ticket/10085


8
2018-01-04 23:35