Frage In welcher Reihenfolge schließe ich die SATA Strom- und Datenkabel für Hotplug an?


Ich habe divergierende Anweisungen im Internet darüber gefunden.

Zur Erinnerung: SATA mit dem 4-poligen Molex-Stecker (weiß) ist nicht hot-plug-fähig, aber entweder der breite Stecker oder die separaten (15-poligen Strom- und 7-poligen Daten) -Anschlüsse.

In welcher Reihenfolge schließe ich die Kabel an? Asrock sagt, zuerst das Datenkabel mit dem Mainboard zu verbinden und dann in dieser Reihenfolge das Stromkabel und dann das Datenkabel mit dem Laufwerk zu verbinden. Ein anderer Hardware-Guide sagt, zuerst das Datenkabel anzuschließen.

Es ist überraschend, dass eine endgültige Antwort darauf so schwer zu finden ist.


27
2018-05-08 12:59


Ursprung


Sie schließen die Kabel nicht manuell an. Hotplug wird nur unterstützt, wenn ein geeignetes Backplane / Drive-Chassis mit einem kombinierten Anschluss verwendet wird. - JamesRyan
@ JamesRyan das ist falsch, für SATA. - mirabilos
Sie liegen falsch, bitte beachten Sie die SATA Interoperabilitätsspezifikation. Damit Hotplug korrekt funktioniert, muss sichergestellt sein, dass sie nicht in einem beliebigen Winkel für die richtige Kontaktreihenfolge der versetzten Pins eingesetzt sind. - JamesRyan
@HBrujin dies ist über ein System in einer Geschäftsumgebung. - mirabilos
Als ich in einer Regierungsumgebung war, erinnere ich mich, dass wir den speziellen Hotplug-Träger nur brauchten, um sicherzustellen, dass die Power-Finger vor den Daten aktiv waren. Sie waren nur etwa einen Achtel Zoll länger, um sicherzustellen, dass es in dieser Reihenfolge war. Ich frage mich, ob das für SATA dasselbe sein könnte? Außerdem frage ich mich, ob es OS-abhängig ist. FYI, ich habe diese Frage 2 Jahre und 1 Monat nach der Veröffentlichung gefunden. Ich muss diese Datenbank lieben. - SDsolar


Antworten:


In der SATA-Spezifikation wird dies als bezeichnet hot plug und hot removal und sie sind zwei getrennte Ereignisse. Während die Elektro- und Kommunikationsschichten sowohl die Hot-Plug- als auch die Hot-Entfernung unterstützen, überprüfen Sie, ob Ihr Laufwerkscontroller, das Betriebssystem und die Treiber diese unterstützen.

Beachten Sie, dass alle der folgenden NUR Dies gilt für Host und Geräte (z. B. Laufwerkscontroller und Laufwerke) BEIDE erklären, dass sie Hot Plug fähig sind.

Wenn Ihr Antriebsregler spezifische Anweisungen hat, folgen Sie ihnen. Wenn nicht, lesen Sie weiter.

Es spielt keine Rolle, welcher Stecker zuerst angeschlossen wird. SATA-Laufwerke dürfen ohne Energie an Daten angeschlossen werden und ohne Daten mit Strom versorgt werden. Sie sind so konzipiert, dass bei Datenverbindungen ohne Strom einige begrenzte Laufwerksinformationen erhalten werden können (dies wird hauptsächlich in RAID- und Backup-Konfigurationen verwendet, in denen Sie einige Festplatten offline halten möchten, um den Verschleiß zu reduzieren, aber trotzdem wissen müssen, was installiert ist ).

Wenn Sie also zuerst die Stromversorgung anschließen, wird das Laufwerk eingeschaltet, erkennt, dass kein Datenkabel vorhanden ist, und wartet darauf, dass das Datenkabel angeschlossen wird.

Wenn Sie die Daten zuerst einstecken, erkennt der Computer den Laufwerksanhang und das Laufwerk ist nicht bereit und wartet darauf, dass das Laufwerk signalisiert, dass es verfügbar ist.

Wenn Sie jedoch ein einziges Kabel mit Strom und Daten erhalten, werden Sie feststellen, dass die Datenanschlüsse weiter hinten liegen. Die Pins sind wie folgt aufgebaut:

  • Masse- und Vorlade-Einschaltstrom
  • Leistung
  • Daten

Dies legt nahe, dass während der Laufwerke und Controller sollte Unterstützen Sie das Anschließen der Kabel in beliebiger Reihenfolge, wenn sie die Kontrolle darüber haben, wie Kabel angeschlossen sind, bevorzugen sie Strom vor Daten.

Wenn Sie also pedantisch sein und eine Reihenfolge über der anderen bevorzugen möchten, ist es am besten zu folgen, was sie tun, und das Datenkabel zuletzt zu verbinden. Beachten Sie, dass das Trennen der Daten zuerst und dann die Stromversorgung beim Entfernen des Laufwerks es dem Laufwerk ermöglicht, das Entfernen zu erkennen und möglicherweise einige wenige Millisekunden-Reinigungsaufgaben durchzuführen, bevor die Stromversorgung vollständig entfernt wird.

Aber wiederum erlaubt die Spezifikation eine Verbindung in beliebiger Reihenfolge und sollte in jeder Reihenfolge funktionieren.

Spezifikationsauszüge

Von SATA Revision 3.0 2. Juni 2009 Gold Version

4.1.60 heißer Stecker

Die Verbindung eines SATA-Geräts mit einem Host-System, das bereits mit Strom versorgt wird. Das SATA-Gerät ist   bereits beim Einsetzen / Anschließen mit Strom versorgt oder mit Strom versorgt. Siehe Abschnitt 7.2.5.1 für Details zu heiß   Plug-Szenarien.

Sie denken vielleicht, dass das oben Gesagte darauf hindeutet, dass Kraft zuerst oder gleichzeitig angewendet werden sollte, aber dies ist in 7.2.5.1 geklärt:

7.2.5.1 Hot-Plug-Übersicht

Der Zweck dieses Abschnitts besteht darin, die erforderlichen Mindestanforderungen zu erfüllen   wenn ein Serial ATA Host oder Gerät als "Hot-Plug Capable" deklariert werden soll. Da gibt es verschiedene   Hot-Plug-Ereignisse gibt es relevante elektrische und betriebliche Einschränkungen für jede dieser Arten von   Veranstaltungen. Die Ereignisse sind unten definiert und die Hot-Plug-Fähigkeit wird weiter unterteilt in:

a) Überraschung Hot-Plug-fähig
   b) OS-Aware Hot-Plug fähig

Wenn ein Host oder Gerät als Hot-Plug-fähiger Server ohne Qualifier deklariert ist, bedeutet dies Folgendes   Die SATA-Schnittstelle ist Surprise Hot-Plug-fähig.

Für die Zwecke dieser Beschreibung sind Hot-Plug-Vorgänge als Einfügen oder Entfernen definiert   Operationen zwischen SATA-Hosts und Geräten, wenn beide Seiten der Schnittstelle mit Strom versorgt werden.

...

Hot-Plug-fähige Hosts / Geräte dürfen keine elektrischen oder dauerhaften elektrischen Schäden erleiden   degradiert werden und nach den entsprechenden OOB-Operationen wieder kompatible Tx / Rx-Vorgänge   nach den Hot-Plug-Ereignissen.

Hier ist der Hauptteil der Spezifikation, an der Sie interessiert sind. Alle folgenden Situationen dürfen das Gerät oder den Host nicht beschädigen, und sowohl das Gerät als auch der Host müssen die normale TX / RX-Kommunikation nach einem der folgenden Ereignisse fortsetzen. Während diese spezielle Architekturen (Backplanes, zum Beispiel) diskutieren, sind das Laufwerk und der Host selbst elektrisch und ansonsten gleich - dies sind lediglich Verbindungsmethoden und es gibt keinen praktischen Unterschied zwischen ihnen und Ihrem individuellen Kabelszenario:

Die Stromversorgung bleibt beim Anschließen / Trennen der Daten bestehen

  • Asynchrones Signal Hot Plug / Removal: Ein Signalkabel wird an / gesteckt   Jederzeit. Die Stromversorgung für den Host / das Gerät bleibt eingeschaltet, da es über eine Alternative bereitgestellt wird   Mechanismus, der nicht mit dem Signalkabel verbunden ist. Dies gilt für Extern   Single-Lane- und Multilange-Cable-Anwendungen.

Daten sind dort verbunden, wo kein Strom verfügbar ist

  • Unpowered OS-Aware Hot Plug / Removal: Dies ist definiert als das Einfügen / Entfernen von   Ein Gerät in / von einem Backplane-Anschluss (kombiniertes Signal und Strom), der Strom hat   ausschalten. Vor dem Entfernen wird der Host in einen Ruhezustand versetzt (hier nicht definiert)   und die Stromversorgung wird vom Backplane-Anschluss zum Gerät getrennt. Nach dem Einfügen, der   Backplane wird mit Strom versorgt; Sowohl das Gerät als auch der Host initialisieren und arbeiten dann normal.   Der Mechanismus zum Ein- / Ausschalten der Backplane und zum Überführen des Hosts in / aus   der "Ruhezustand" ist hier nicht definiert. Während OS-Aware-Ereignissen wird der Host mit Strom versorgt.   Dies gilt für die Backplane-Anwendungen "Short" und "Long".

Es gibt zwei andere Situationen hier, die für diese Frage nicht gelten. Lesen Sie die Spezifikation für mehr.

Sie geben jedoch folgende Warnung in der Spezifikation an:

HINWEIS: Dies bedeutet nicht, dass die Operation auf Systemebene transparent fortgesetzt wird, da Daten möglicherweise vorhanden sind   verloren, muss das Gerät neu entdeckt und initialisiert werden usw. Unabhängig von den oben genannten   Definitionen, das Entfernen eines Gerätes, das noch rotiert, wird nicht empfohlen und sollte sein   vom Systementwickler verhindert.

Mit anderen Worten, die Hot-Removal-Funktion liegt in der Verantwortung des Systementwicklers und sie sollten sicherstellen, dass das Laufwerk gestoppt wird, bevor eine Warmentfernung erfolgt. Sie sind in diesem Fall der Systementwickler. Wenn Ihr Betriebssystem und Treiber nicht über einen Mechanismus verfügen, mit dem Sie das Laufwerk ausschalten können, bevor Sie die Verbindung trennen, bieten Sie keine ausreichende Hot-Removal-Unterstützung und sollten keine Hot-Removal-Vorgänge auf dem System durchführen. Dies wird von Herstellern angegangen, indem sie verriegelte oder gehandhabte Laufwerkskäfige bereitstellen, bei denen das Schloss, um sie zu entfernen, dem Betriebssystem sagt, dass es das Herunterfahren des Laufwerks ausführen soll, oder das Ziehen des Griffs auf kurzem Wege tut dies. Der Benutzer wird dann angewiesen, auf eine Benachrichtigung zu warten, dass das Laufwerk entfernt werden kann (normalerweise eine LED auf dem Laufwerkträger selbst).


40
2018-05-08 18:22



Ausgezeichnete Antwort. Das ist genau das, woran ich mich bei SCSI erinnere. Klingt wie bei SATA ist es am besten, Strom vor Daten zu haben. - SDsolar
Ich würde dieser Antwort einen guten Ruf geben, wenn es möglich wäre. - Daniel F


Theoretisch ist es am besten, das Netzkabel an die Festplatte anzuschließen, damit die Festplatte die kurze Sekunde initialisieren kann, aber das ist im Ernst nur ein kurzer "Moment". Wenn Sie sich die Stromanschlüsse eines 15-poligen SATA-Stromkabels und des 7-poligen Datensteckers ansehen, werden Sie feststellen, dass einige der Stromschienen leicht herausragen. Dadurch können die stromversorgten Verbindungen Kontakt herstellen, bevor die Datenverbindungen hergestellt werden.

Hier ist ein Beispiel: http://www.satacables.com/assets/images/sata-power-cable-extension-8-inch.jpg

Kurz gesagt, es macht wenig Unterschied, auf welchem ​​physikalischen Kabel Sie zuerst stecken da die SATA-Anschlüsse dieses Problem für Sie durchdacht haben. Sie können sie technisch beide gleichzeitig anschließen und haben völlig normale Ergebnisse (wie beim Anschließen an einen Hot-Swap-Laufwerksschacht).


5
2018-05-08 14:08



Ja, sie gleichzeitig anzuschließen ist das Optimum. Aber schließe ich das Datenkabel zuerst an (damit das Laufwerk hallo zum Host sagen kann, sobald es hochgefahren und initialisiert wurde), oder das Datenkabel zuletzt (damit der Host kein "Problem auf dem Bus "bevor der Antrieb hochgefahren wird und möglicherweise den Bus deaktiviert?" Angenommen, ein Mensch, der sie einsperrt, macht 2-3 Sekunden Unterschied ... das ist Ewigkeit für einen Computer. - mirabilos
Es macht keinen Unterschied, wie die Kabel für Sie das Strom versus Bus-Problem kümmern. Wenn ich zuerst einen machen würde, wäre es die Kraft. Auf diese Weise kann ich sicherstellen, dass das Laufwerk selbst hochfährt und eingeschaltet wird, bevor ich es an die Daten anschließe. Auf einer SSD macht es 0 Unterschied. - Atari911
Haben Sie eine verbindliche Referenz dafür? Ich finde es besonders schwer, den ersten Satz zu glauben, da es sich um zwei völlig getrennte Kabel handelt ... - mirabilos
Ich schätze, die andere Antwort fügte einen zu ihrem Beitrag hinzu: ask.adaptec.com/app/answers/detail/a_id/17175/~/... - Atari911
@mirabilos, Sowohl die Strom- als auch die Datenkabel haben erweiterte Massekontakte, die vor den anderen Kontakten liegen. Dadurch wird ermöglicht, dass das Potenzial des Frequenzumrichters mit der Erdungsreferenz der Stromversorgung übereinstimmt, bevor die anderen Spannungsleitungen und die Datenleitungen angeschlossen werden, und um Spannungseinbrüche bei der Verbindung zu verringern (die 12-V-Leitung wird als zweites über Strombegrenzungswiderstände angeschlossen). - sleblanc


Diese Frage würde mehr Antwort und Aufmerksamkeit auf Superuser-Abschnitt erhalten.

Für Ihre Frage würde ich das Handbuch von Ihrem Motherboard (asrock) folgen. In der Regel wird die Festplatte vor dem Anschließen warnen, daher ist es logisch, das Ac vor und nach dem Datenkabel anzuschließen, aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass es einen Befehl gibt, da der HDD-Caddie sie gleichzeitig anschliesst du gleitest sie.

Die SATA-Spezifikation bietet inhärente Unterstützung für Hot-Swap-Funktionen   gestaffelte Pins für das Gerät, das dafür sorgt, dass die Stromsignale sind   in der richtigen Reihenfolge, damit das Laufwerk hochfahren kann. Das   Die Implementierung der gestaffelten Pins erfolgt in den folgenden 3 Stufen   Verbindung: Zunächst verbinden sich die Massepins, um das zu ermöglichen   elektrostatische Entladung, zweitens verbinden die Vorladestifte der Reihe nach   um den Einschaltstrom während des Einsetzens des Geräts zu begrenzen. Endlich die Macht   und Datenpins verbinden. (http://ask.adaptec.com/app/answers/detail/a_id/17175/~/principles-for-using-hot-swap-with-sas%2Fsata-systems)


4
2018-05-08 13:43



Huh, ich dachte Superuser war für root Benutzerfragen (mehr Software) und Serverfault für Serverfragen (mehr Hardware)? Beachten Sie, dass Asrock ist nicht der Hersteller des betreffenden Mainboards (es fehlt eine Dokumentation), nur eine der wenigen Quellen dieser Information im Netz. - Die gleiche Zeit ist nicht möglich, wenn zwei Kabel vorhanden sind. Ich hätte das Datenkabel zuerst persönlich angeschlossen. Die Leute, die ich gebeten habe, sind gleich aufgeteilt, also suche ich nach einer etwas autoritativen Antwort. - mirabilos
@mirabilos, Server Fault ist für professionelle Sysadmin Fragen, Super User ist für allgemeine Computerfragen, ungefähr, siehe Hilfe auf jeder Seite. Beide haben Fragen zu Hardware und Software. - dsolimano
Nun, das ist eine Sysadmin-Frage in einer "professionellen" Umgebung. (Nun, nicht ganz professionell IMO, da ich SAS über SATA in Erwägung ziehen würde, aber Sie verwenden, was Sie am Arbeitsplatz haben.) - mirabilos
Die Antwort von Adaptec, die du verlinkt hast nur gilt für "breite" Steckverbinder, bei denen nur ein Kabel vorhanden ist, nicht zwei separate. Ich habe das auch gefunden, aber es hilft hier nicht. Beachten Sie, wie es heißt "die Macht und Datenpins verbinden "(Hervorhebung meins), also gleichzeitig, was keine Antwort auf diese Frage ist. - mirabilos
Die richtige Antwort wäre die von Ihrem Motherboard. Welche Marke / Modell ist es? Sie können sata-io.org auch überprüfen, es ist die offizielle Seite für Sata RFC, aber der Doc spricht auch über gestaffelte PIN (wie die Adaptec Antwort), nicht Kabel bestellen - yagmoth555♦


Ich habe immer gedacht, dass es sinnvoll ist, zuerst das Datenkabel anzuschließen. Wenn das Laufwerk ausgeschaltet ist, wird beim Anschließen des Datenkabels kein Rauschen auftreten. (Das sind meine 2 Cent).


0
2018-05-08 15:21