Frage Ein besserer "Top" -Befehl für Mac OS X? [geschlossen]


Das top Befehl auf OS X ist ziemlich beschissen .. Der in den meisten Linux-Distributionen enthaltene erlaubt es Ihnen, die Sortierreihenfolge mit zu ändern < und >, es gibt einen farbigen Modus (durch Drücken der Taste z Schlüssel), und eine Reihe anderer nützlicher Optionen.

Gibt es ein Ersatz-Befehlszeilen-Tool? Idealerweise würde ich gerne htop für OS X, aber weil es auf die /proc/ Dateisystem (Sieh diesen Thread) es wurde nicht portiert (und wahrscheinlich wird es nie sein)

Die offensichtliche Antwort ist "Activity Monitor", aber ich suche ein Kommandozeilen-Tool!


27
2018-05-02 13:43


Ursprung


<3 htop. +1 hinzugefügt aus diesem Grund. Die Nachricht wurde wegen der dummen Zeichenanforderung erweitert. - Kent Fredric
ok, ich habe das Sorting-Problem beantwortet - welche anderen "nützlichen Optionen" fehlt dir? - Alnitak
Beachten Sie, dass ein / proc Dateisystem können mit MacFUSE verfügbar gemacht werden: osxbook.com/book/bonus/chapter11/procfs Ich kenne keinen "Top" -Port, der dies nutzt. - Sören Kuklau
Ich befürchte, dass die MacFUSE-Procfs kein Ersatz für Linux-Procfs sind. Als ich versucht habe, htop zu kompilieren (oder dstat zu starten), wurde ich gestoppt, weil es kein Verzeichnis / proc / stat gibt. - Clinton Blackmore


Antworten:


top auf MacOS X tut Support-Sortierung, mindestens:

    O<skey>        Set secondary sort key to <skey> (see o<key>).
    o<key>         Set primary sort key to <key>: [+-]{command|cpu|pid
                   |prt|reg|rprvt|rshrd|rsize|th|time|uid|username|vprvt
                   |vsize}.

23
2018-05-02 15:56





Ich arbeite daran, HTOP zu OSX zu portieren. Das Repo ist Hier (aktivere Gabel Hierund kann über installiert werden brew install htop)

Ich versuche gerade herauszufinden, was man mit dem Lizenzkonflikt zwischen Apples Libtop (APSL) und Htop (GPL) machen soll. Es ist wahrscheinlich nicht viel mehr Programmierung zu tun - aber ich muss möglicherweise die Bits von Libtop neu implementieren, die ich brauche. Wenn jemand Vorschläge hat, wie die Lizenzierung funktioniert, sprechen Sie bitte.

enter image description here


20
2017-07-02 10:05



Bildschirmfoto: flickr.com/photos/andyarmstrong/3651319080 - hexten
Gute Arbeit, meine einzige Sorge ist, dass Sie es mit sudo ausführen müssen, um Speicherinformationen zu sehen. Wenn es machbar ist, ohne sudo anzufragen, versuche es direkt zu eskalieren. - sorin
Leider funktionieren Mausklicks nicht. - Erik Kaju


htop ist jetzt Teil von Macports - genießen


9
2017-07-28 16:16





Blicke - Auge auf Ihr System ist was du suchst. Ich habe es vorher auf Linux verwendet, es ist plattformübergreifend und ist wirklich gut.

Hier ist mein Screenshot.

enter image description here


8
2017-12-08 13:54





Da ist auch ein brauen für htop wenn du so rollst.

Leider geht Apples / usr / bin / top weiter zurück, da es zusammengesetzte single char args nicht mehr versteht:

$ top -FR
invalid option or syntax: -FR
[...]

Jetzt müssen Sie z. "oben -F-R -u". Aber, hey, Apples "Top" sortiert standardmäßig nicht nach CPU, also ist das vielleicht die geringste Sorge.


7
2018-01-18 16:50





Top auf OS X erfordert ein wenig Feinabstimmung (es ist nicht so 'ausgeblendet' wie GNU oben), aber es ist einfach zu tun.

Bei Leopard oder Tiger verwende ich "top -FRo [field]", wobei "[field]" typischerweise cpu, vsize, rsize und so weiter ist. Die -F- und -R-Optionen werden eine gewisse Genauigkeit für die Speicherberechnung opfern, da die CPU-Auslastung dadurch stark verringert wird.


3
2018-06-12 07:51