Frage SMBFS mounting OK, listet OK auf, liest KO, smbclient OK


Ich habe versucht, den Titel so bedeutungsvoll wie möglich zu machen, aber er sieht immer noch hässlich aus.

Die Räumlichkeiten.

Wir verwenden RHEL3-U8 als Betriebssystem auf den meisten Servern, fragen Sie mich nicht, warum, oder schlagen Sie ein Upgrade vor, es ist nicht auf dem heutigen Zeitplan. Das bedeutet, dass der verwendete Kernel ist 2.4.21 Ich habe keinen Zugriff auf den Remote-Server, aber ich weiß, dass es ein NAS-Rack von netApp ist.

$> smbclient --version
Version 3.0.9-1.3E.9

Hier ist die Zeile / etc / fstab:

//NASHOSTNAME/share /mnt/mydir smbfs ro,uid=123,gid=123,workgroup=XXXX,credentials=/somefile 0 0

Hier ist Folgendes mount Ausgabezeile

//NASHOSTNAME/share on /mnt/mydir type smbfs (0)


Die Symptome.

Ich kann die Freigabe ohne Probleme auflisten, sogar CD dort. Das Problem tritt auf, wenn ich versuche, eine Datei zu lesen:

$> cat /mnt/mydir/fileX.txt
cat: /mnt/mydir/fileX.txt: Input/output error

In den Systemprotokollen (/var/log/kernel zum Beispiel) erscheinen die folgenden Fehler.

Jul 30 15:40:02 hostname kernel: smb_errno: klasse ERRHRD, code 31 aus dem Befehl 0x2
Jul 30 15:40:02 hostname kernel: smb_errno: klasse ERRHRD, code 31 aus dem Befehl 0x2
Jul 30 15:40:02 hostname kernel: smb_open: fileX.txt öffnen fehlgeschlagen, ergebnis = -5
Jul 30 15:40:02 hostname kernel: smb_errno: klasse ERRHRD, code 31 aus dem Befehl 0x2
Jul 30 15:40:02 hostname kernel: smb_errno: klasse ERRHRD, code 31 aus dem Befehl 0x2
Jul 30 15:40:02 hostname kernel: smb_open: fileX.txt öffnen fehlgeschlagen, ergebnis = -5
Jul 30 15:40:02 hostname kernel: smb_readpage_sync: fileX.txt öffnen fehlgeschlagen, error = -5

Der Fehlercode 0x001F des ERRHRD-Codes ist "General hardware failure", obwohl es scheint, dass Samba es manchmal für einen anderen Zweck verwendet, siehe http://www.ubiqx.org/cifs/SMB.html [Seltsames Verhalten Alert]

Zusätzliche Informationen: Es gibt einen anderen SMB-Mountpoint auf dem System, der auf einen (Linux-) Host mit Samba verweist und dieser funktioniert.


Was ich versucht habe.

Ich habe versucht, hinzuzufügen debug=4 zu den Montageoptionen und Remounting der Freigabe und die Protokolle sehen immer noch gleich aus.

Ich habe versucht, den Share mit zu mounten smbclient und Ich kann Dateien abrufen mit dem get Befehl.

Beide Ziele befinden sich im selben Subnetz, daher sollte das Netzwerkproblem beseitigt sein. Selbst wenn das LAN ein VPN mit Optimizern durchläuft, wurde die MTU bereits auf 1450 reduziert.

Ich kann die Freigabe auch über NFS mounten, aber dann sind die Dateien root.root 700 und ich muss sie mit einem anderen Benutzer lesen ...


6
2017-07-30 13:43


Ursprung


Was passiert, wenn Sie anstelle von NOSHOSTNAME eine IP-Adresse versuchen? Ich nehme an, Sie haben die Zeile aus / etc / fstab falsch zitiert - die erste Spalte sollte umgekehrte Schrägstriche haben \\ keine regulären Schrägstriche / - tmo
Ich habe es mit IP-Adresse versucht, dasselbe Problem. Und ich denke, du liegst falsch, wenn du mich anfragst, \\ anstelle von // zu verwenden, was der richtige Weg ist, um eine Netzwerkdiskette in Linux anzurufen ... - mveroone
Gibt es einen Grund, warum Sie SMB anstelle von NFS für NetApp verwenden? Was ist die Ausgabe der folgenden Befehle "qtree status", "cifs share" und "wcc -u 123", wenn sie auf der NetApp der NetApp-Box ausgeführt werden? Ich nehme an, mounten das NetApp-Volume mit was auch immer Benutzer UID 123 Karten funktioniert aus einer Windows-Box? Die Art und Weise, wie NetApp eine Benutzer-ID zurück zu einem CIFS-Benutzer abbildet, hängt von den Einstellungen für das Volume / qtree ab, an das Sie schreiben, wir müssen mehr auf der NetApp-Seite wissen, um hier zu helfen. - TheFiddlerWins
Problem ist, dass ich hier keine Hand an der NetApp habe. Alles, was ich weiß, ist, dass es gut funktioniert, wenn man das selbe Credentials / Verzeichnis von einem anderen Server benutzt. - mveroone
Dies wird auf der NetApp-Seite sein. So alt wie die RHEL-Version hier ist, der Stack war mehr als in der Lage zu tun, was Sie brauchen. Sie benötigen Zugriff auf die NetApp. - ewwhite


Antworten:


Da ich merke, dass Sie zu größeren und besseren Dingen übergegangen sind, fühle ich mich immer noch gezwungen zu kommentieren ....

Ich habe einige ziemlich verrückte Setups auf viel älterer Hardware behandelt. Sogar einige mit NAS beteiligt, und Samba war der einzige Weg zu gehen.

Ich würde empfehlen, die Berechtigungen im NTFS-Stil für die im NAS gespeicherten Dateien zu prüfen. Wenn möglich, greifen Sie auf ein Windows-System zu, das auf die freigegebene Freigabe zugreifen kann, und sehen Sie sich dann die Berechtigungen der Dateien an. Angenommen deine smb.conf verwendet Active Directory (und nicht "share" oder "user"Berechtigungen), dann alle Dateien auf der Freigabe, die zulassen"Domain Users"um sie zu lesen, sollte funktionieren.

Ein sehr guter Test wäre ... Kannst du eine Datei im Samba-Mount von deinem RHEL3-System erstellen? Ich stelle fest, dass Sie die Freigabe schreibgeschützt bereitstellen, aber ist sie tatsächlich mit Lese- / Schreibberechtigungen vom NAS freigegeben?


1
2017-10-03 14:40



Es tut mir sehr leid, dass ich nicht auf diese Frage zurückgekommen bin, um zu sagen, dass diese Woche gelöst wurde. Das Problem lag innerhalb des Netzwerks, einige Pakete wurden beschädigt, wodurch jegliche Kommunikation unterbrochen wurde. Danke für die wertvollen Eingaben. - mveroone
Hey, kein Problem! Ich bin froh, dass es so einfach war. D - Signal15
Ich reiße mir tatsächlich die Haare ab. Das Problem kam zurück, aber es scheint keine Netzwerkprobleme mehr zu geben. Ich kann eine Datei über FTP auf dem Server herunterladen, aber nicht über die Befehlszeile lesen ... - mveroone
Sie haben versucht, die Samba-Freigabe vom NAS zu trennen, oder? Manchmal musste ich es aushängen, checken Sie / etc / mnttab, finden Sie heraus, dass es immer noch dort aufgeführt ist, und erzwingen Sie es dann unmounten. - Signal15
Leider kann ich nicht auf das Corporate NAS zugreifen. Aber ich habe bereits versucht, die Freigabe auf dem Server zu entfernen / neu zu mounten. Was wirklich komisch ist, ist, dass smbclient funktioniert, und noch schlimmer. Ich habe einen FTP-Server auf diesem Server installiert, und Sie können Dateien in der SMB-Bereitstellung herunterladen, obwohl Sie nicht über die Befehlszeile darauf zugreifen können ... - mveroone