Frage Was sind die Leistungsunterschiede zwischen Raid 0,1,5,6,10?


Ich habe verschiedene Geschichten über verschiedene Raid-Aromen gehört / gelesen. Ich bin gespannt, was die beste Antwort ist.


29
2018-05-06 02:25


Ursprung




Antworten:


Ein lohnender Ort zum Auschecken ist StorageReview.com Vergleich der RAID-Levels

Aber konzentriert auf die Antwort:

LEVEL | KAPAZITÄT | LAGERUNG | FAILURE | RDM LESEN | RDM WRITE | SEQ READ | SEQ SCHREIBEN |
0 | S * N | 100% | 0 | **** | **** | **** | **** |
1 | S | 50% | 1 | *** | *** | ** | *** |
5 | S * (N-1) | (N-1) / N | 1 | **** | ** | *** | *** |
6 | S * (N-2) | (N-2) / N | 2 | **** | * | *** | ** |
0 + 1 | S * (N / 2) | 50% | 1 | **** | *** | **** | *** |

Legende:
Kapazität: Laufwerksgröße
Speicher: Speicherplatz auf allen tatsächlich verwendbaren Laufwerken
Fehler: Anzahl der Laufwerke, die fehlschlagen können


22
2018-05-06 06:21



Link geändert: storereview.com/guide/comp_perf_raid_levels.html - Zac Thompson
oder das Original pcguide.com/ref/hdd/perf/raid/levels/comp.htm - Zac Thompson
1 + 0 Fehler 1 ist eindeutig falsch. Es ist auch nicht korrekt in Bezug auf SEQ READ - diese Nummer bezieht sich auf RAID-10 Layout verwendet und kann sogar schlechter als RAID- {5,6} sein. - poige
@poige: Wie ist der Fehler falsch? Wenn ein Laufwerk ausfällt, führt dies dazu, dass die Hälfte des RAID 1 ausfällt (unabhängig von der Größe des RAID 0-Teils). - Chealion
@Chealion, deshalb RAID-10 ist ein Streifen von Spiegeln, nicht Spiegel der Streifen. - poige


Entsprach der besten Antwort ...

Ich würde sagen, es ist anwendungsspezifisch. Wenn Sie ein Spieler sind, der alles beschleunigen und Vorsicht in den Wind schlagen möchte, ist RAID0 großartig! Sie verdoppeln Ihre Chancen auf Festplattenfehler, aber wenn Ihre Daten unwichtig sind, wen interessiert das?

RAID1 ist genau das Gegenteil; Es bietet ein Hot-Backup aller Ihrer Daten und kann einem Ausfall einzelner Festplatten standhalten, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines Datenverlusts halbiert wird.

RAID5 und RAID6 sind teurer (benötigen mehr Festplatten), haben aber den Vorteil, dass sie Festplattenverlusten standhalten und gleichzeitig eine handliche Geschwindigkeitserhöhung ermöglichen. Sie halbieren Ihre Wahrscheinlichkeit von Datenverlust mit RAID5 und vierteln Sie es mit RAID6 (kann zwei verlorenen Platten und Funktion standhalten.)

Wenn es um RAID1 + 0 gegen RAID5 / 6 geht, bietet RAID5 / 6 eine höhere Geschwindigkeitssteigerung (aufgrund einer höheren Striping-Stufe) als RAID1 + 0, kann aber im Falle eines Plattenverlusts mehr verlangsamen (Da Daten aus Paritätsinformationen rekonstruiert werden müssen.) RAID1 + 0 verliert jedoch keine Geschwindigkeit im Falle eines Plattenverlusts (da es keinen großen Bandbreitengewinn durch einen gespiegelten Satz gibt).

Was das Wiederherstellen der Funktionalität aus einer defekten Menge (von 1 + 0, 5 und 6) angeht, wäre 1 + 0 am einfachsten. Sie müssten nur die Daten vom Mirror-Laufwerk auf das neue Laufwerk kopieren, während bei RAID5 / 6 alle Laufwerke im Array an der Wiederherstellung verlorener Daten beteiligt sind.

Hoffe das hat geholfen :)


3
2018-05-06 02:48



Könnte ich sein, der etwas falsch gemacht hat, aber ich habe versucht, RAID5 einmal zu verwenden, und Windows ging reaaally langsam und die Festplatten arbeiten ständig wie verrückt. So wechselte ich zu RAID0 für die Systemdiskette, die ich denke ... viel schneller ging. - Svish


Chealions Antwort ist perfekt, aber ich würde hinzufügen, dass die Antwort auf Ihre Frage (was am besten ist) hauptsächlich von drei Faktoren abhängt:

  • Kosten
  • Priorität
  • Arbeitsbelastung

Die billigsten Lösungen (die auch mit der kleinsten Anzahl von Platten arbeiten können) sind RAID 0 und 1, die jeweils für Geschwindigkeit und Datenverlust optimiert sind. Die teureren Lösungen erfordern mehr Laufwerke, mehr Energie, mehr Kühlung und typischerweise teurere RAID-Controller. Die Verwendung von RAID auf Ihrem Motherboard (softwarebasiert) ist anders (und langsamer) als beim Kauf eines echten RAID-Controllers mit mehreren hundert Dollar Batteriekapazität, der einen Großteil des Heavy-Liftings auf Hardware überträgt.

Die Priorität bezieht sich auf die Wichtigkeit, die Sie auf Datenverlust / Geschwindigkeit / Kapazität legen (wählen Sie zwei beliebige). Wenn Sie zum Beispiel 4 500GB-Laufwerke zum Arbeiten haben ... konfiguriert als RAID 0, hätten Sie 2 TB Kapazität und etwas weniger als die 4x-Geschwindigkeit eines einzelnen Laufwerks. Wenn jedoch eines dieser Laufwerke ausfällt, gehen alle Ihre Daten verloren. Wenn Sie dieselben 4 Laufwerke wie RAID 1 verwenden, haben Sie nur die Kapazität und Geschwindigkeit eines einzelnen Laufwerks, aber Sie könnten drei der Laufwerke ausfallen lassen und keine Daten verlieren. Entweder RAID 0 oder 1 mit so vielen Laufwerken wäre etwas verschwenderisch und Ebenen wie RAID 5 oder 10 sind ein guter Mittelweg.

Schließlich macht die Arbeitsbelastung einen Unterschied. RAID 5 und 6 haben langsamere Schreibgeschwindigkeiten als andere RAID-Level, da für jeden Schreibvorgang eine Prüfsumme berechnet und geschrieben werden muss (während Lesegeschwindigkeiten so schnell sind wie Spindeln). Einige Workloads (z. B. Datenbanken) können sehr schreibintensiv sein, und das Ausführen von RAID 5 kann sich in der Leistung bemerkbar machen. Schreibintensive Workloads funktionieren oft besser mit RAID-Levels wie 10, 50, 60 usw. Andere Workloads (z. B. Webserver) sind in erster Linie schreibintensiv und das Schreiben hat keine Priorität. In diesen Fällen ist es sinnvoll, einen günstigeren RAID-Level wie 5 zu verwenden, um in die Hardware zu investieren, die für RAID 10/50/60 benötigt wird.


2
2018-06-06 21:59





Bitte helfen Sie mir, dies zu füllen! Ich mache diesen Tisch zu einem Community-Wiki. Ich habe keine Möglichkeit gesehen, einen Tisch im Abschlag zu machen, und ich möchte nicht, dass jeder das Rad neu erfindet. Also bitte hilf mir, das hier auszufüllen (und repariere es, wenn ich Fehler habe).

Theoretische Lese- / Schreibleistung für verschiedene RAID-Level:

        |_____No_Failures____|_____One_Failure______
________|_Read_____|__Write__|__Read____|___Write___
RAID0   | 1x - Nx  |  Nx     |  FAIL    |   FAIL 
RAID1   | Nx       |  1x     |  (N-1)x  |    1x
        |          |         |          |
RAID5   |          |         |          |
RAID6   |          |         |          |
        |          |         |          |
RAID1+0 |          |         |          |

1
2018-06-06 17:52



FWIW, Markdown selbst kann keine Tabellen erstellen - PHP Markdown Extra kann Tabellen erstellen. - Chealion
Sie benötigen eine weitere Spalte für R6 und RAD, beide können mit zwei ausgefallenen Festplatten umgehen - Chopper3
Tut storereview.com/guide2000/ref/hdd/perf/raid/levels/comp.html Hilfe? - Chealion
Ich dachte, dass zwei Festplatten ausfallen, ist selten genug, dass Sie sich nicht mit der Leistung zu diesem Zeitpunkt befassen. Aber wenn Sie sie hinzufügen möchten - fühlen Sie sich frei! Außerdem sehen eingeloggte Benutzer hier einen Link zum Bearbeiten - ich bin der Meinung, dass dies für Community-Wikis verfügbar sein sollte. - dmo
@Chealion - das ist ein schöner Link (du könntest ihn als Antwort posten). Ich dachte, es wäre interessant, die Dinge hier zu sehen, aber für die meisten ist das wahrscheinlich ausreichend. - dmo


Ich habe RAID6-Implementierungen gesehen, die ungefähr so ​​schnell wie RAID5 waren, und einige, die VIELE Male langsamer waren. Sie müssen mit großer Vorsicht testen, wenn Sie RAID6 verwenden - es ist die richtige Wahl, wenn es funktioniert, aber es kann eine Katastrophe sein.

Eine Empfehlung für Anandtech oder Tomshardware für ernsthafte Hinweise wie diese sollte vermieden werden. Dies sind schwerwiegende Probleme, und diese Websites führen keine ernsthaften Tests durch. Sie sind Witze. Vielleicht haben sie legitim angefangen, aber sie sind einfach nicht jetzt.

Ich habe Workloads gesehen, die random-write-intensiv waren, mit riesigen Mengen an Cache, wobei RAID5 genauso schnell oder sogar schneller war als RAID1 + 0. Dies liegt daran, dass die Daten mit einer ausreichend langsamen Geschwindigkeit geschrieben wurden (viele Schreibvorgänge, aber alle kleinen Blöcke), bei denen der Cache mit der Übertragung auf die Festplatte fortfahren konnte.

Sie müssen Ihre Arbeitsbelastung testen, wenn Sie wirklich interessiert sind.


1
2018-05-06 06:03





Ganz allgemein ist 0 am schnellsten, dann 10, dann 1, dann 50, dann 60, dann 5, dann 6 - noch einmal, dies sind im Allgemeinen. Sehen Sie sich eine Website wie anandtech.com oder tomshardware.com für detailliertere Aufschlüsselungen für bestimmte Typen und Geschwindigkeiten von Festplatten / Arrays an.


0
2018-06-06 17:58





Wenn Geschwindigkeit die EINZIGE Sorge ist, gewinnt RAID0 Hands-down keinen Vergleich. Aber es ist selten, sich nur um Geschwindigkeit zu kümmern. RAID0 hat überhaupt keine Redundanz und ist viel wahrscheinlicher als ein einzelnes Laufwerk. Seien Sie also vorsichtig, wie Sie es verwenden.


0