Frage Wie installiert man Git auf Red Hat Enterprise Linux 5.3 x64?


Wie kann ich Yum konfigurieren, um ein Repository zu verwenden, das git RPMs hat?


30
2017-11-04 15:44


Ursprung




Antworten:


Benutze die EPEL (Zusätzliche Pakete für Enterprise Linux) Repository. Der einfachste Weg, um es zu aktivieren, ist durch die Installation der epel-release Paket. Hier ist, wenn Sie RHEL 5 x86_64 haben:

[root@localhost]# rpm -Uvh https://dl.fedoraproject.org/pub/epel/epel-release-latest-5.noarch.rpm
[root@localhost]# yum install git

41
2017-11-04 15:53



Ich würde sicherstellen, eine 64-Bit-Version von git zu installieren, wenn Sie wirklich ein 64-Bit-System verwenden, da git ein starker Benutzer von mmap () ist und einen großen Adressraum hat, wenn das Projekt größer wird (beim Umpacken) , usw). - knweiss
In Anlehnung an Cristian's Anweisungen wird er 64-Bit bekommen, wenn er 64-Bit-Architektur hat. - James
Wenn ich renne $ rpm -Uvh http://download.fedoraproject.org/pub/epel/5/x86_64/epel-release-5-4.noarch.rpm Ich bekomme error: skipping http://download.fedoraproject.org/pub/epel/5/x86_64/epel-release-5-4.noarch.rpm - transfer failed - Unknown or unexpected error warning: u 0x1db4cfe0 ctrl 0x1db501a0 nrefs != 0 (download.fedoraproject.org http) - highBandWidth
@highBandWidth: Ihr Spiegel könnte einige Probleme haben. Versuchen Sie, herunterzuladen epel-release manuell durch Befolgen der Anweisungen auf der EPEL-Seite. - Cristian Ciupitu
Es scheint, jetzt müssen Sie tun dl.fedoraproject.org. - highBandWidth


Eine aktuellere Version von Git (1.7.2.3 zum Zeitpunkt des Schreibens im Vergleich zu 1.5.5.6 im EPEL-Repository) finden Sie in Andrew Thompsons Webtatic-Repository:

http://www.webtatic.com/blog/2009/09-git-on-centos-5/


5
2017-09-28 16:46





Ich schlage vor, Sie können die Quelle von der offiziellen Webseite herunterladen und konfigurieren & make & make installieren, anstatt yum zu benutzen. : D


0
2017-10-19 09:52



Warum? Leute mögen die Tracking-Funktionen der Verwendung eines RPM, gibt es einen anderen Vorteil der Zusammenstellung selbst? - Ken Williams
Denn (make, make install) ist für jedes Linux-System gleich, während die RPMs nicht für jede Distribution geändert werden müssen (rhel, ubuntut ....) - eactor


Wenn Sie @Cristian Ciupitu ausarbeiten, können Sie dies über yum.repos.d tun:

  1. Gehe zu https://fedoraproject.org/keys und installiere die RPM-GPG-KEY-EPEL öffentlicher Schlüssel durch Herunterladen seines Inhalts in die RPM-GPG-KEY-EPEL Datei und läuft rpm --import RPM-GPG-KEY-EPEL.

  2. Erstellen Sie eine Datei rhel-epel.repo (Wählen Sie einen beliebigen Namen) in /etc/yum.repos.d/

  3. Fügen Sie folgenden Inhalt hinzu:

    [rhel-epel]
    name=Extra Packages for Enterprise Linux $releasever - $basearch
    baseurl=http://download3.fedora.redhat.com/pub/epel/$releasever/$basearch
    enabled=1
    gpgcheck=1
    gpgkey=file:///etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-EPEL
    
  4. Lauf yum install git.


0
2018-06-01 11:23





Ein Weg, ich denke, es sollte funktionieren /etc/yum.repos.d/same.repo, wenn Sie git suchen, wo Ihre git Pakete suchen


-3
2017-11-04 15:57



Dies führt nicht wirklich zu einer Lösung. - Bill Weiss
Angesichts seiner Punktzahl sollte diese Antwort vielleicht gelöscht werden. - Cristian Ciupitu
Lieber hier, um zu zeigen, dass das keine gute Idee ist. - Ken Williams