Frage Warum dauert das Laden Ihrer persönlichen Einstellungen ewig?


Ich bin auf Dutzende von Benutzerinstallationen von Windows (XP) gestoßen, wo ich mich nach dem Einloggen Das System bleibt sehr lange auf diesem Bildschirm hängen.

Was sind die möglichen Ursachen? Wie kann ich das diagnostizieren? Welche Lösungen gibt es? Gibt es irgendwelche Hilfsmittel, die helfen können, es zu finden und / oder zu reparieren?


30
2018-05-17 17:55


Ursprung


Bis jetzt hat keine von 4 Antworten ein Werkzeug zur Verfügung gestellt, das das Problem diagnostiziert. Hat jemand irgendwelche Werkzeuge, um dieses Problem zu lösen? - Sung Kim
Äh, also ... Wenn es sich um ein Roaming-Profil mit vielen Daten im Profil handelt, wird jeder Dateisystem-Inspektor helfen. - squillman
Überrascht, niemand hat das erwähnt, hast du versucht, in das GPO zu schauen, das geladen ist? versuche gpresult / H report.html. Führen Sie eine Überprüfung der Registrierung durch, und entfernen Sie alle Probleme, überprüfen Sie, wie groß die Datei NTUSER.dat ist, und ob es sich um servergespeicherte Benutzer handelt, viel Glück! - Cold T


Antworten:


Häufig wird dies dadurch verursacht, dass der Benutzer ein servergespeichertes Profil hat und jede Menge Dateien in seinem Profil gespeichert sind, insbesondere bei einer langsamen Netzwerkverbindung.


20
2018-05-17 18:01



Wir sehen das am häufigsten bei langsamen Netzwerkverbindungen wie erwähnt. Wenn sich ein Benutzer an einem Remote-Standort über ein WAN mit einem servergespeicherten Profil anmeldet, kann es Stunden dauern, bis sein Profil geladen wird. - Aaron


Dies tritt häufig auf, wenn Sie permanente Netzwerkfreigaben (insbesondere nicht mehr vorhandene Verbindungen) oder andere Anwendungskonfigurationen haben, die auf einen langsamen oder nicht vorhandenen Netzwerkzugriff angewiesen sind.

Wahrscheinlich auch andere Antworten.


12
2018-05-17 18:04





Sie könnten versuchen, das Userev-Debugging einzuschalten und die Logs zu lesen, was hinter den Kulissen passiert. Ich hatte ein Problem mit einem Programm, das in das Anmeldeereignis eingebunden war, aber während des Laufs ausging. Dies führte dazu, dass Windows darauf wartete, dass die DLL beendet wurde, bevor das Zeitlimit erreicht wurde.

Informationen zum Aktivieren der Debug-Protokollierung von userenv und zum Lesen im Blog des Microsoft-Verzeichnisdienste-Teams (Verstehen, wie man ein userv log liest - Teil 1 und Verstehen, wie man ein userv log liest - Teil 2.

Hoffe das hilft!

EDIT: Ich fand einen anderen hilfreichen Artikel auf Technet: Benutzer-Log-Dateien interpretieren


7
2018-05-18 03:15





Wenn Sie sich hinter einem Authentifizierungs-Proxy befinden, erhöht McAfee AV 8.7 die Startzeit um 5-10 Protokoll. Patch ist Anfang Juni fällig.


3
2018-05-17 18:06





Überprüfen Sie die Profilgröße des Endbenutzers. Computereigenschaften -> Erweitert -> Benutzerprofile.

Versuchen Sie sich mit deaktiviertem Virenscanner anzumelden.

Überprüfen Sie andere laufende Software, insbesondere automatische Updates und Rollout-Dienstprogramme.

Lesen Sie das Windows-Ereignisprotokoll.


3
2018-05-17 21:31





Xperf-Dienstprogramm sind die Schlüsselwörter, nach denen Sie suchen. MSDN-Verknüpfung


3
2018-05-18 06:05





Wenn Sie mit einer Domäne verbunden sind, überprüfen Sie, ob die DNS-Server auf Ihre Server verweisen, keine externen DNS. Weiter Aktualisieren Sie Ihre NIC-Treiber, falls verfügbar. Stellen Sie sicher, dass Ihr PC virenfrei ist. Führen Sie TFC.exe nach alter Zeit aus, um alle temporären Dateien zu löschen. Wenn dies nicht funktioniert, würde ich versuchen, wie Josh sagte, versuchen Sie das Userenv Debugging und lesen Sie die Protokolle.


2
2017-08-28 17:55





ich benutze WinDirStat um zu sehen, was in einem Benutzerprofilordner Platz beansprucht. Im Fall von Roaming-Profilen in einer Domain sehe ich das normalerweise, wenn ein Benutzer eine große Bitmap (.BMP) als Hintergrundbild für den Desktop festgelegt hat oder eine Anwendung wie ein CD / DVD-Ripper eine riesige Datei auf die Festplatte geschrieben hat Anwendungseinstellungen oder Ordner Eigene Dateien.


1
2018-05-18 02:04





Um nach großen servergespeicherten Profilen zu suchen, wechseln Sie zu dem Speicherort, an dem sie gespeichert sind, und führen Sie im Ordner eine Eigenschaft aus.

Wenn das Problem große servergespeicherte Profile sind, können einige der folgenden Punkte hilfreich sein:

1) Verwenden Sie Gruppenrichtlinienobjekte, um Home Folder, Anwendungsdaten, Desk Tops und Startmenüs an Netzwerkspeicherorte umzuleiten. Dies sollte verhindern, dass beim Anmelden große Dateien heruntergeladen werden (insbesondere der Desktop!). Redirect alles, was Sie können weg von "Dokumente und Einstellungen", Cookies und Internet Explorer-Cache sind zwei große Täter.

2) Verwenden Sie ein obligatorisches Profil - das wäre wahrscheinlich völlig unpopulär, aber es macht die Unterstützung wesentlich einfacher und stoppt die Größe von NTUSER.dat.

3) Säubern Sie regelmäßig alle NTUSER.DAT-Dateien - diese Dateien können sehr groß werden. In der Tat löschen Sie einfach alle Profile, nur eine vorübergehende Maßnahme, aber es wird kurzfristig beschleunigen.

** Wie lange dauert es, bis 20.000 Cookies von einem Remote-Standort auf einen lokalen Computer heruntergeladen werden?


1
2018-05-18 15:08