Frage Wie balancieren Server mit redundanten Netzteilen den Verbrauch?


Ich habe mehrere Server von der HP DL360-Linie (Generationen 5-8). Jeder dieser Server hat zwei Netzteile installiert. Die 2 Netzteile in jedem Server werden von verschiedenen Stromkreisen gespeist.

Meine Frage ist, ob die Stromaufnahme in etwa zwischen diesen beiden Stromkreisen ausgeglichen ist, oder betrachten die Server ein Netzteil als "primär" und das andere als "Backup" mit geringerem Stromverbrauch?


32
2018-01-14 14:43


Ursprung


Sehen Sie sich die BIOS-Konfiguration an. Es wird ausführlich erklärt. - ewwhite
Denken Sie daran, dass Sie in der Praxis beide Schaltkreise so auslegen müssen, dass sie die volle Last aufnehmen können, falls der andere Stromkreis ausfällt, oder dass Sie den ganzen Punkt redundanter Netzteile übersehen. Also verstehe ich nicht wirklich, ob es eine Entscheidung gibt, die von der Antwort darauf abhängt. - Guntram Blohm
@GuntramBlohm Es gibt Situationen, in denen die Stromversorgung in einer Co-Location-Einrichtung eingeschränkt ist oder wenn die Leistungsverteilung über PDU-Feeds manuell ausgeglichen werden muss. Die Server, die das OP verwendet, ermöglichen es Ihnen, ein bestimmtes Netzteil als primäre Einheit über das BIOS festzulegen. - ewwhite
Manchmal geht es bei der Netzteilredundanz auch eher darum, das angeschlossene Gerät in Betrieb zu halten, als gegen die Gefahr eines Stromausfalls. Dies ist eine weitere Situation, in der ein Entwurf für vollständig redundante Lastpegel möglicherweise nicht notwendig ist. - ewwhite


Antworten:


Ich werde hier eine HP Proliant-spezifische Antwort geben, da das OP nach der HP Produktlinie fragt.

Nehmen wir das Beispiel eines HP DL360p Gen8 (gilt auch für G6, G7 und Gen9 Server):

Sie haben die Möglichkeit, das zu konfigurieren Redundanter Stromversorgungsmodus im HP Rom-basierten Konfigurationsdienstprogramm (drücken Sie F9 beim Booten) mit:

  • Ausgewogener Modus
  • Hocheffizienter Modus

enter image description here

Von den zwei Hauptoptionen gibt es eine gewisse Granularität im Hocheffizienzmodus:

  • Hocheffizienter Modus bietet den energieeffizientesten Betrieb mit redundanten Netzteilen, indem ein Netzteil im Standby-Modus bei geringerem Stromverbrauch gehalten wird.
  • Ausgewogener Modus teilt die Macht gleichmäßig zwischen beiden Netzteilen.
  • Außerdem wählt der "Auto" -Modus abhängig von der Seriennummer zwischen einem Netzteil oder dem anderen als primär. Es ist eine Möglichkeit, die Verteilung in einer Datencentersituation mit mehreren Servern zu randomisieren.
  • Siehe auch: Maximieren der beiden PDUs in einem Rack mit redundanter Stromversorgung

enter image description here


Ein Beispiel für den Balanced Mode auf einem ausgelasteten Server:

hpasmcli> SHOW POWERSUPPLY
Power supply #1
    Present  : Yes
    Redundant: Yes
    Condition: Ok
    Hotplug  : Supported
    Power    : 110 Watts
Power supply #2
    Present  : Yes
    Redundant: Yes
    Condition: Ok
    Hotplug  : Supported
    Power    : 95 Watts

Ein Beispiel für den High Efficiency Mode auf einem inaktiven Server:

hpasmcli> SHOW POWERSUPPLY
Power supply #1
    Present  : Yes
    Redundant: Yes
    Condition: Ok
    Hotplug  : Supported
    Power    : 50 Watts
Power supply #2
    Present  : Yes
    Redundant: Yes
    Condition: Ok
    Hotplug  : Supported
    Power    : 20 Watts

Ein Beispiel für den High Efficiency Mode auf einem ausgelasteten Server:

hpasmcli> SHOW POWERSUPPLY
Power supply #1
    Present  : Yes
    Redundant: Yes
    Condition: Ok
    Hotplug  : Supported
    Power    : 90 Watts
Power supply #2
    Present  : Yes
    Redundant: Yes
    Condition: Ok
    Hotplug  : Supported
    Power    : 20 Watts

Detaillierung der relative Effizienz eines einzelnen Netzteils, lastausgeglichener Netzteile und Hocheffizienzmodus an einem 750-W-Netzteil.

enter image description here


43
2018-01-14 19:34



Warum würdest du jemals? nicht Verwenden Sie den Hocheffizienzmodus? Welche Vorteile bringt Ausgeglichenheit? - Oli
@Oli Die Messwerte stammen von zwei verschiedenen Workloads. Das Ausgewogener Modus Die Ausgabe erfolgte von einem unglaublich ausgelasteten System mit PCIe-Karten. Das Hohe Effizienz Die Messwerte sollten verdeutlichen, dass ein Netzteil unabhängig von der Arbeitslast auf einem nominalen Wert gehalten wird. - ewwhite
Angemessen, aber angesichts der Tatsache, dass die meisten Netzteile am effizientesten in der Nähe ihrer Nennlasten arbeiten, warum sollten Sie jemals ausgewogen sein? Laufen bei <50% wird die Effizienz zunichte machen und ich habe noch nie etwas gesehen, was darauf hindeutet, dass die Verschleißrate der Netzteile von ihrer Belastung abhängt. Sie werden fast gleich viel tragen. Ich sehe keinen vernünftigen Grund dafür in einem Redundanz-Setup. (Tut mir leid, wenn das anklagend klingt; das ist wirklich nur eine Kuriosität, es ist eine gute Antwort ohne sie). - Oli
Die Netzteile in den Beispielen sind 750W. Sie kommen nie annähernd an ihre Nennlast heran. Du hast Recht mit der Wahl. Ausgewogen ist die Standardeinstellung, also nehme ich an, dass die Leute es deshalb benutzen. Ich bevorzuge jedoch einen hocheffizienten Modus, weil es ... nun, effizienter. - ewwhite
@Oli, nach meiner Erfahrung liegt die maximale Effizienz bei 50% der Nennlast, daher ist ein Abgleich gut, wenn Sie konstant 100% der Kapazität eines einzelnen Netzteils erreichen. Der Hocheffizienzmodus ist im Wesentlichen ein Aktiv / Passiv-Failover, was ein Gewinn ist, wenn Sie näher bei 50% der Kapazität eines einzelnen Netzteils als 100% sind. Die obige Kurve für Dual 750W zeigt dies. - Jeffrey Hantin


es hängt davon ab, ob

Wenn Sie in Setup (F10) gehen, können Sie den Power-Management-Modus wählen und normalerweise gibt es ein paar Optionen einschließlich der aktiven / passiven Optionen, die Sie vorschlagen, sowie einen ausgeglichenen Modus. Ich kaufe Blades, und Sie tun dies auf der Ebene der Blade-Gehäuse und es scheint mehr Optionen, aber essentials es hängt davon ab, ob :)


11
2018-01-14 14:47





Jeder Server ist anders. Manche balancieren sich automatisch zwischen den beiden aus, und manche benutzen das primäre Netzteil ausschließlich, bis es ausfällt und dann auf das sekundäre Netzteil umschaltet. In den meisten Fällen gibt es eine BIOS-Option, um zu konfigurieren, wie der Server die PSUs behandelt. Wenn Sie diese Option aus irgendeinem Grund nicht haben, können Sie dies herausfinden, indem Sie ein Stromzangenmessgerät an jedes Stromkabel anschließen und die Stromaufnahme messen.


5
2018-01-14 17:47