Frage Benötigt ein 500 Watt Netzteil immer 500 Watt Strom? [geschlossen]


Zieht ein 500-Watt-Netzteil immer 500 Watt? Oder hängt es von der Last ab, die auf den Computer geladen wird?

Es ist eine n00b Hardware-Frage. Ich versuche herauszufinden, wie viel es kostet, meinen Computer zu betreiben, ohne einen Zähler zu kaufen, der tatsächlich den Stromverbrauch misst.


32
2018-05-04 19:07


Ursprung


"Power" kann alles sein (aus Marketinggründen): maximale Ausgabe bei Ausgabe, maximale Eingabe. Zusätzlich zu AC gibt es viele Definitionen von "Power": Spitzenleistung, momentan, reaktiv, komplex ... alles in Watt ausgedrückt. Aber normalerweise ist die am Eingang verbrauchte Leistung proportional zu der am Ausgang angeschlossenen Last (und ihrer ohmschen, kapazitiven oder induktiven Natur). Bei einem Computer wird der größte Teil der Leistung vom Display abgelassen ... oder wird von den Lüftern in Form von Wärme evakuiert. Wärme geht nicht verloren ... zumindest im Winter. - mins
Es tut mir leid, aber dieses Thema für den genannten Grund zu schließen, war einfach absurd. - tgm1024


Antworten:


Nein. Ein 500 Watt Netzteil kann 500 Watt liefern, aber es wird immer nur so viel verbrauchen, wie die Komponenten in deinem PC brauchen (und natürlich hängt das von Last und Aktivität ab, wenn Energiesparmechanismen wie AMDs Cool'n'Quiet oder Intels SpeedStep ist aktiviert usw.).

In der Theorie mit einer 100% Effizienz, was unmöglich ist.

Die übliche Effizienz liegt bei etwa 80%, kann aber bei Netzteilen mit niedriger Qualität und richtiger Stromversorgung stark variieren.

Mit 80% Wirkungsgrad verbraucht Ihr Netzteil so viel Strom, wie Ihre Komponenten benötigen, und dann etwa 20% mehr.

Ein weiterer Vorbehalt: Ein optimaler Wirkungsgrad wird nur bei einer "richtigen" Last erreicht. Wenn Sie ein 500-Watt-Netzteil haben, aber einen extrem verbrauchsarmen PC, der nur 80 Watt verbraucht, werden Sie keine Effizienz von 80% erreichen und könnten ~ 120 Watt (~ 50% Effizienz) problemlos nutzen.

Aufgrund der ~ 80% Effizienz können Sie auch nicht 500 Watt aus einem 500 Watt Netzteil verwenden.

Diese Zahlen sind alle Schätzungen, da PSEs sehr unterschiedlich sind, aber eine Faustregel ist, dass Sie ein Netzteil mit mindestens 80% Effizienz erhalten sollten und ein nicht zu großes (aber nicht zu kleines) Netzteil für Ihren PC bekommen sollten.


41
2018-05-04 19:14



Eigentlich, wenn die 500 Watt ist die tatsächliche Menge an Energie, die Sie daraus erhalten können, um Ihren Computer zu laufen, dann könnte es manchmal mehr als 500 Watt von der Stromleitung verwenden. - Brad Gilbert
Kleine Korrektur: Wenn die Effizienz 80% beträgt, ist der zusätzliche Wärmeverlust 25%, da 20/80 = 0,25. Wenn Sie also 100W benötigen, wird eine 80% effiziente Versorgung 125W verbrauchen, um dies zu erreichen. - Kevin A. Naudé


Nein, tut es nicht. Es nutzt nur die benötigte Leistung und ein wenig Overhead, so dass die Spannung nicht abfällt, wenn man etwas einsteckt ...

Kaufen Sie einfach einen Stromzähler .. sie kosten 20 Dollar und sind immer gut um zu haben .. oder leihen Sie einen von Ihrem Nachbarn, Arbeit, Eltern, Freunden usw. aus.


8
2018-05-04 19:12



+1 für das Leistungsmessgerät. Denken Sie daran, dass Power-Meter auch eine gewisse Toleranz haben, aber mit dem hohen Verbrauch, den PCs normalerweise haben, sollte es "nahe genug" mit ziemlich jedem von ihnen sein. - Michael Stum♦
yep Michael, du hast Recht, aber da der Computer ein bisschen mehr und ein bisschen weniger arbeiten wird, sollte es nicht viel ausmachen Ich schätze, es ist nur für eine grobe Schätzung, dass wir dasselbe bei unserer Firma gemacht haben ... was für lustige Dinge du tust wenn du es tust sind gelangweilt: D - Thomaschaaf


Nein, die Stromversorgung deckt die Last bis zu ihrer Nennleistung plus etwas Overhead.

Netzteile von Energy Star-Computern müssen folgenden Standard erfüllen: Interne Stromversorgung: 80% minimaler Wirkungsgrad bei 20%, 50% und 100% der Nennleistung und minimaler Leistungsfaktor 0,9

Wenn Sie ein separates Netzteil kaufen und auf der Suche nach einem effizienteren suchen Sie nach dem 80 Plus-Logo auf dem Netzteil.

Was ist die 80 PLUS Spezifikation?

Die 80 PLUS-Leistungsspezifikation erfordert Netzteile mit mehreren Ausgängen in Computern und Servern, die bei 20%, 50% und 100% der Nennlast mit einem echten Leistungsfaktor von 0,9 oder mehr 80% oder mehr energieeffizient sind. Dies macht ein 80 PLUS-zertifiziertes Netzteil wesentlich effizienter als typische Netzteile und schafft eine einzigartige Marktdifferenzierungsmöglichkeit für Hersteller von Netzteilen und Computern.

http://www.80plus.org/


6
2018-05-04 20:24





Absolut nicht. Sehen http://www.codinghorror.com/blog/archives/000353.html Für gute Details.


4
2018-05-04 19:12





Nein, das ist nur die maximal zulässige Menge. Die Menge der aufgenommenen Energie ist tatsächlich variabel. Sie können dies beobachten durch Einstecken der Maschine in dieses Gerätund es in Echtzeit anschauen. Ich weiß, dass du es nicht kaufen willst, aber glaub mir, nachdem du es benutzt hast, wird es sich in weniger als einem Jahr amortisieren.


1
2018-05-04 19:33





Nein, ich habe ein 750-W-Netzteil, und ich habe nie gesehen, dass meine Wattleistung über 200 geht.


1
2018-05-04 19:36



... und damit beweisen, dass ein Netzteil nicht ständig seine maximale Last aufnimmt. Ich bin mir nicht sicher, warum ich abgelehnt wurde, weil ich anekdotische Beweise hatte, die direkt auf die Frage eingingen. - Nathan DeWitt
^^^^ Keine Sorge, Nathan. Ich habe Sie aufgestockt, um die Unzufriedenheit auszugleichen, die Sie abgelehnt hat. Antworten wie die Ihre sind hilfreich, insbesondere in einer Unternehmensumgebung. - tgm1024