Frage Wie sollte ich separate MX-Datensätze für eine Sub-Domain einrichten?


Angenommen, ich habe eine Domain, auf der ich zum Beispiel eine Webanwendung ausführe cranketywidgets.comund ich benutze es Google Apps um E-Mails für Personen zu bearbeiten, die beispielsweise an dieser Domain arbeiten. support@ cranketywidgets.com, jane@cranketywidgets.com, joe@cranketywidgets.com und so weiter.

Die eigenen Mail-Dienste von Google sind nicht immer die besten, um automatische Erinnerungs-E-Mails, Kommentarbenachrichtigungen usw. zu senden. Die aktuelle Lösung, die ich verfolgen möchte, besteht darin, eine separate Subdomain mit dem Namen zu erstellen mailer.cranketywidgets.comFühren Sie einen Mail-Server aus und erstellen Sie einige spezielle Konten zum Senden dieser E-Mails.

Was sollte das? MX Aufzeichnungen und A Aufzeichnungen sehen hier für das aus?

Ich bin etwas verwirrt von der Tatsache, dass MX Datensätze können Namen sein, aber sie müssen schließlich zu einem aufgelöst werden A Aufzeichnung. Wie sollen die Aufzeichnungen hier aussehen?

cranketywidgets.com - A Aufnahme auf den tatsächlichen Server wie 10.24.233.214

cranketywidgets.com - MX Datensätze für Google E-Mail-Anwendungen

mailer.cranketywidgets.com - MX Name, der auf die IP-Adresse des Servers verweist

Ich würde sehr gerne etwas Hilfe dabei finden - die Antwort scheint, als ob es offensichtlich ist, aber E-Mail-Spam ist ein schwer zu lösendes Problem.


33


Ursprung




Antworten:


Du solltest niemals deine zeigen MX zu einer IP-Adresse RFC-konform sein. Mach ein A notieren Sie stattdessen die IP-Adresse und zeigen Sie auf MX zeichne es auf.

Dann sollte die Zone so aussehen,

    @               IN      MX      1       ASPMX.L.GOOGLE.COM.
    @               IN      MX      5       ALT1.ASPMX.L.GOOGLE.COM.
    @               IN      MX      5       ALT2.ASPMX.L.GOOGLE.COM.
    @               IN      MX      10      ASPMX2.GOOGLEMAIL.COM.
    @               IN      MX      10      ASPMX3.GOOGLEMAIL.COM.
    @               IN      MX      10      ASPMX4.GOOGLEMAIL.COM.
    @               IN      MX      10      ASPMX5.GOOGLEMAIL.COM.
    @               IN      A       10.24.233.214
    mailer          IN      A       10.24.233.214
    mailer          IN      MX      10      mailer.cranketywidgets.com.

57





Beabsichtigen Sie, E-Mails an Adressen von @ mailer.crankywidgets.com zu senden? Wenn nicht, dann brauchst du nicht MX Aufzeichnungen dafür. MX spielt in Mail, die von dieser Domäne gesendet wird, keine Rolle.

Einrichten eines separaten Mail-Servers zum Senden von E-Mails von Adressen @ mailer.crankywidgets.com ist der richtige Pfad, und Sie sollten eine ordnungsgemäße einrichten A Aufzeichnung, PTR Wenn der Host dediziert ist und SPF Aufzeichnungen, die besagen, dass die angegebene IP-Adresse Nachrichten für die Domäne senden darf.

Wenn alle versendeten E-Mails als Benachrichtigungsformat verwendet werden sollen, können Sie die Antwortadresse auf "noreply@crankywidgets.com" und dann auf Google Apps auf "blackhole" setzen.

Das einzige, was ich sehen kann MX Rekordkauf ist hier ein bisschen anders SPF notieren, wie Sie sagen können "die MX (E-Mail Empfänger) Hosts für diese Domain dürfen auch Mail von dieser Domain senden". Aber SPF ist vielseitig genug, um zu sagen, dass "dieser beliebig benannte Host auch Mail von dieser Domain senden darf".


6