Frage Wie finde ich die größten Verzeichnisse in Unix / Ubuntu?


Gibt es einen Weg in Unix, um die größten Verzeichnisse auf der Festplatte zu sehen?

Ich muss wissen, warum ich mit dem Platz auf dem Server fast fertig bin, und ich weiß nicht, wo der meiste Platz verwendet wird ..

Vielen Dank


33
2017-11-11 22:10


Ursprung


mögliches Duplikat von Finde die größten Verzeichnisse / Dateien rekursiv - Dennis Williamson
Hier ist eine gute: unix.stackexchange.com/questions/4681/...  - Es sagt zu benutzen du | sort -h dann benutze tail - oder, Sie können verwenden sort -rh also die größten sind am Anfang und du kannst sie benutzen more Es zu sehen. Dies funktioniert im Ubuntu 16.04 LTS im August 2017 großartig. - SDsolar


Antworten:


Versuchen: du --max-depth=7 /* | sort -n - Es wird dir nicht nur Verzeichnisse sagen, und es wird Duplikate geben, aber es wird alles 7 Ebenen tief auflisten und sie nach Größenordnung sortieren.


50
2017-11-11 22:24



7 Ebenen auf einmal könnten überwältigend sein. Ich würde damit anfangen --max-depth=0 (oder vielmehr, verwenden --summarize/-s), und bohren Sie dann in die größten Verzeichnisse von Hand. - Steven Monday
Guter Punkt, wähle einfach diese Zahl, denn das ist der Punkt, bis zu dem ich normalerweise gehe, bevor ich etwas Nützliches finde. - James L
wie wäre es mit du -cs * | sort -n für einen Überblick, welches Verzeichnis größer ist? - lorenzog
Ich bevorzuge: du -ch | sort -nr | head -10 - Sklavit


Mein Lieblingswerkzeug für diese Aufgabe ist ncdu.

ncdu example screen


37
2017-11-12 02:51



Nett. Es funktioniert so ziemlich wie ich es manuell machen würde (mit du | sort), aber mit viel weniger tippen. - Steven Monday
Das ist viel besser. Installiere einfach ncdu und gib den Befehl ncdu für das Verzeichnis ein, das du analysieren willst, es funktioniert sehr schnell. - Jamol


Ich schlage vor, Sie zu benutzen Baobab, die Ihnen einen grafischen Überblick über Ihre Festplattennutzung gibt. Es kann auch für Remote-Ordner (über ssh, ftp, ...) verwendet werden, um beispielsweise die Festplattennutzung auf einem Remote-Server zu überprüfen.

Bearbeiten: Wenn Sie die Festplattennutzung direkt auf dem Server mit Ihrem Shell-Zugriff und nicht aus der Ferne untersuchen möchten, und Sie möchten ein Tool bequemer als du, können Sie auch versuchen mit Durep Dies erzeugt einen Bericht über die Nutzung der Festplatte mit Balkendiagrammen.


6
2017-11-11 22:19



cool, aber ich habe nur Shell-Zugriff auf meine VPS (niedriger RAM) - aneuryzm


Normalerweise benutze ich so etwas:

du -ch / | sort

Sie können eine Tiefenbeschränkung anwenden, indem Sie --max-depth = verwenden, wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Ziel ein bestimmtes Level überschreitet:

du -ch --max-depth=4 /

3
2017-11-19 19:27





Versuchen df & du -sh /. Und rekursiv du -sh. Nicht die beste Lösung.


0
2017-11-11 22:19





So etwas wie

sudo du / | Sortieren -n

Gibt dir eine schnelle Antwort (die letzten Einträge sind die größten Dateien / Verzeichnisse)


0
2017-11-11 22:23



Schnell definieren? Nach meiner Erfahrung dauert das normalerweise mindestens 5-10 Minuten. - James L


# cd /; du -shb | sort -nr > /root/home/disk-space-report.txt


0
2017-11-11 22:39