Frage Werkzeuge, auf die ein Unix-Administrator nicht verzichten kann [geschlossen]


Welche Tools (Kommandozeile) bevorzugen Sie nach der Verwaltung von Unix- oder Unix-ähnlichen Servern, ohne die Sie nicht leben können?


33


Ursprung




Antworten:


GNU-Bildschirm - wichtig, wenn Sie eine große Anzahl von Systemen verwalten und nicht ein Dutzend Terminalfenster geöffnet haben möchten.


51





Manche ich weiß, dass ich nicht ohne leben kann ...

  • Tee - ermöglicht simultanes Schreiben auf STDOUT (Standardausgabe) und eine Datei. Hervorragend zum Anzeigen von Informationen und zur späteren Protokollierung.

  • top - der Task-Manager von UNIX, gibt einen tollen Überblick über das System.

  • tail -f - Mit dieser Option können Sie die angehängten Daten bei wachsender Datei anzeigen. Dies ist ideal für die Überwachung von Protokolldateien auf einem Server.

  • grep - Global Regular Expression Print, ideal zum Durchsuchen des Systems nach Daten in Dateien.

  • df - meldet die Festplattennutzung aktueller Dateisysteme.

  • du - meldet die Festplattennutzung einer bestimmten Datei / eines bestimmten Verzeichnisses.

  • weniger - benötigt um Manpages zu sehen! auch nützlich für die Anzeige der Ausgabe von Befehlen in einer leicht zu suchenden Art und Weise.

  • vim / Emacs / nano / pico / ed - was auch immer Ihr Text-Editor der Wahl sein mag, selbsterklärend, warum es benötigt wird.


34



Für diejenigen, die es nicht wissen, ist "weniger" eine aktualisierte Version von "mehr". mehr war einschränkend, weil man sich nur über eine Datei vorwärts bewegen konnte, während weniger auch rückwärts scrollen konnte. Ah der Humor ... :-) - Iain Holder
Eine weitere nützliche, aber wenig bekannte Eigenschaft von weniger ist, dass Sie immer den Befehl "v" verwenden können, um mit der Bearbeitung der Datei zu beginnen, die Sie gerade betrachten. Mnemonic ist "v" für "vi". - dr-jan
Und wenn du es nicht magst more oder lessDu kannst es immer versuchen most. - drybjed
Mein bevorzugter PAGER ist jetzt eigentlich w3m. Es hat alle Funktionen von weniger, und kann als Textmodus Webbrowser verdoppeln :-) Ich habe auch eine Bash-Funktion verwendet, um Vim im schreibgeschützten Modus zu verwenden (auf diese Weise bekomme ich schön farbige Diffs zum Beispiel). Die bash-Funktion wird nur verwendet, um zu entscheiden, ob "-" (zum Lesen der Standardeingabe) oder nicht (für den Fall, dass wir eine Datei pagen) bereitgestellt wird. Funktioniert wie ein Zauber, außer für Manpages, wo Nroff überschlägt ... - njsf
htop ist eine "bessere" Version von top. - Alexander Bird


lsof um festzustellen, welche Prozesse eine Datei oder ein Verzeichnis verwenden (nützlich, wenn Sie herausfinden möchten, was verhindert, dass ein Gerät umount wird)

Netstat um festzustellen, welche Prozesse Netzwerkverbindungen verwenden (besonders nützlich, wenn man herausfinden will, welcher Daemon an einen bestimmten Port gebunden ist)


26



Wenn du lsof hast, brauchst du netstat nicht. Benutze einfach lsof -i - vartec
lsof -n ist meine Lieblingsbeschwörung. Ich übergebe es an Grep, um es zu zerlegen - Matt Simmons


Lernen Sie alle grundlegenden Werkzeuge, aber lernen Sie Perl.

Perl ist ideal für die Manipulation von Text, und da un * x-Operatoren von Textdateien, Pipes, Input und Output leben, passt Perl sehr gut.

Der zusätzliche Bonus ist Perl plattformübergreifend und wenn Sie etwas an einer Windows-Box arbeiten müssen, haben Sie eine leicht zu installierende (einfach ein Perl-Verzeichnis auf dem Server löschen) Sprache, die Sie bereits kennen.

Und in diesem Gedankengang, hol Cygwin auch. Wenn Sie ein un * x Administrator sind und an einer Windows-Box (sogar Ihrem Desktop) mit ls, rm, grep, sed, tail usw. arbeiten müssen, sparen Sie viel Zeit beim Wechseln des Betriebssystems.


19





  • sed
  • awk

Die vergessenen Großväter des modernen Systems Scripting. Ich weiß, dass Perl die meiste Liebe bekommt (zusammen mit Bash Scripting, Python, Ruby und [setze deine Lieblings-Skriptsprache hier ein]), und versteh mich nicht falsch, ich liebe Perl. Ich benutze es fast täglich.

Aber sed und awk sollten nicht vergessen, übersehen oder ignoriert werden. Für viele Fälle sind sed und awk die besten Werkzeuge für diese Aufgabe. Schnelle Beispiele sind die Befehlszeilenfilterung mit sed und die schnelle und dreckige Protokollverarbeitung mit awk. Beides könnte in Perl gemacht werden, erfordert aber mehr Arbeit und Entwicklungszeit.


18





rsync, besonders im Konzert mit ssh. Es ermöglicht einfaches effizientes Kopieren von Dateien vom Host zum Host. Wie sind wir jemals ohne ssh und rsync zurecht gekommen? :-)


13





Netcat.

  • Testen Sie, ob TCP-Dienste zuhören.
  • Führen Sie Transaktionen gegen Klartextprotokolle wie SMTP aus.
  • Schnelle unsichere Datenübertragung zwischen Rechnern
  • Telnet-Client-Emulation.

Das Netzwerk Schweizer Taschenmesser, wie sie sagen.


12



Ich habe vor kurzem begonnen, Socat als Netcat-Ersatz zu verwenden, und ich war erstaunt über die Anzahl der Möglichkeiten, die es Ihnen bietet. Auf jeden Fall einen Besuch wert, trotz beängstigender Menge an Schaltern und seltsamer Syntax. - Marcin


Stellen Sie sich der Herausforderung - früher oder später werden Sie sich auch mit dem Netzwerk beschäftigen. mtr, tcpdump und tshark sind wirklich nützlich, um zu sehen, was passiert.


12





Für schnelle Skripte, Automatisierung usw.:

  • bash
  • Perl

So stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem * NIX-Server her:

  • Öffnen Sie SSH (Linux-Client)
  • Putty (Windows-Client)

9



+1 für ... naja wirklich alles, aber Perl besonders. * nix, Windows oder Mac, ich kann mir nicht vorstellen, was ich ohne es machen würde. - John Gardeniers


Ich benutze die meisten der bereits aufgelisteten Tools, aber hier ist noch niemand erwähnt:

Marionette - System zur Automatisierung von Systemverwaltungsaufgaben


9





Für das Skripting:


6