Frage Ist die Speicherplatzverwaltung der Windows Server-Sicherung in Server 2012 geändert?


Zusammenfassung

Ich habe einen Server 2012 (nicht R2) Hyper-V-Host-Server mit Windows Server-Sicherung (WSB), um etwa 670 GB Daten auf drei 1 TB USB-Festplatten, wöchentlich gedreht zu sichern. Der Server wurde im Juli 2013 installiert und hat sich bis vor einem Monat glücklich auf die Backup-Laufwerke gesichert. Jetzt sind die Sicherungen fehlgeschlagen, weil die Backup-Laufwerke nicht mehr genügend Speicherplatz haben.

Fragen

  1. Wie konfiguriere ich das? Backup-Löschrichtlinie in Server 2012 eingeführt?
  2. Was hat sich in Server 2012 bei der Handhabung von alten Backups geändert, die mit der Windows Server-Sicherung erstellt wurden, wenn das Backup-Laufwerk nicht mehr über genügend Speicherplatz verfügt?

Detail

Windows Server-Sicherung soll Alte Sicherungen automatisch löschen

Demzufolge Blogeintrag auf Technet, Windows Server 2008 löscht automatisch die ältesten Backups auf einem Ziel-Backup-Laufwerk, wenn auf diesem Laufwerk kein freier Speicherplatz mehr verfügbar ist:

Wenn der Speicherort für die Sicherung voll ist, löscht die Windows Server-Sicherung automatisch die älteste Sicherungsversion, um Platz für die aktuelle Sicherung zu schaffen. Da jedes Backup in einer Schattenkopie gespeichert wird, wird das Löschen einer Backup-Version durch einfaches Löschen der entsprechenden Schattenkopie erreicht.

Ich verwalte eine Reihe von Server 2008 / R2-Servern und kann aus Erfahrung bestätigen, dass dies der Fall ist.

Ich gehe davon aus, dass Server 2012 diese Funktion behält indem ich feststelle, dass dieser Server, mit dem ich Probleme habe:

  1. Wurde im Juli 2013 eingesetzt
  2. Bis jetzt auf diese drei Backup-Laufwerke ohne Probleme gesichert
  3. Ich habe keine Backups gelöscht und bin der einzige Administrator
  4. Das älteste Sicherungen auf einem der drei Laufwerke sind ab Februar 2014.

Daher habe Server 2012 alte Backups von meinen Backup-Laufwerken gelöscht, da sonst die ältesten Backups zurückdatieren würden Juli 2013 Wenn der Server bereitgestellt wurde, handelt es sich nicht um ein neueres Datum, wie es tatsächlich der Fall ist.

Server 2012 führt angeblich eine Sicherungslöschungsrichtlinie ein

Ich habe meine eigenen Recherchen gemacht Liste der Featureänderungen zur Windows Server-Sicherung, die in Server 2012 neu heißt:

Wenn Sie auf einer Festplatte oder einem Volume sichern, können Sie eine Löschrichtlinie angeben, um festzulegen, ob Backups nur dann gelöscht werden sollen, wenn Platz für zusätzliche Backups vorhanden ist oder diese nach einer bestimmten Anzahl von Backups gelöscht werden sollen.

Zumindest bedeutet dies, dass WSB in Server 2012 in der Lage ist, alte Backups zu löschen, um Platz für neue Backups zu schaffen. Seltsamerweise behauptet dieselbe Quelle "Space- und Versionsverwaltung war nicht verfügbar" in früheren Versionen von Windows.

Also, zuerst, wie konfiguriert man diese Löschrichtlinie? Zweitens: Weiß jemand, ob sich das Standardverhalten von Server 2012 in Bezug auf das Löschen alter WSB-Backups seit Server 2008 R2 geändert hat?

Hinweis: Ich suche nicht nach Unterstützung, um den Grund für die Änderung des Serververhaltens zu finden, da ich beabsichtige, dieses Problem durch Konfigurieren der Richtlinie zum Löschen von Sicherungen zu beheben. Wenn das Verhalten danach nicht aufhört, dann Ich werde die Zeit investieren, um zu verstehen, warum die Backups plötzlich nicht mehr gelöscht werden.


7
2017-09-23 20:37


Ursprung




Antworten:


Dieser Artikel, den Sie verlinken, ist falsch. Es gibt keine Möglichkeit, die Aufbewahrungsrichtlinie in Windows Server 2012 beim Sichern auf externe Festplatten anzugeben. Ich weiß nicht, warum sie so liegen ... Die konfigurierbare Aufbewahrungsrichtlinien-Funktion existiert für die Windows Online Backup-Funktion, die Sie in Server 2012 verwenden können. Möglicherweise ist dies die Ursache für die Verwirrung.

Die Nutzung von AFAIK-Backup-Speicherplatz ist im Jahr 2012 die gleiche wie in 2008 R2, die auch automatisch die Aufbewahrung übernehmen sollte, aber nicht immer funktionierte. Als dies 2008 R2 passierte, würden wir das Dienstprogramm Disshadow verwenden, um VSS-Versionen manuell von der Sicherungsdiskette zu schneiden, was ich Ihnen hier empfehlen würde.

Verwenden Sie diskshadow, um die älteste VSS-Kopie von der Windows Server-Sicherungsdiskette zu löschen: http://www.bluecompute.co.uk/blogposts/windows-server-backup-manually-delete-snapshots/

EDIT: Wie Twisty darauf hinweist, wird Diskshadow dafür nicht mehr benötigt, du kannst das Neue verwenden WBADMIN DELETE BACKUPS Befehl


8
2017-09-24 14:30



Ein Microsoft Artikel ist falsch? Hmm, das ist eine Premiere. Danke für den DISKSHADOW-Befehlsvorschlag. Ich bevorzuge den Befehl WBADMIN DELETE BACKUPS (hinzugefügt in Server 2012). Die Syntax ist WBADMIN LÖSCHEN BACKUP-keepVersion: <Nein. von Kopien> -BackupTarget: <VolumeName> (Sehen WBADMIN BACKUP LÖSCHEN /? Für weitere Informationen.) Mit diesem Befehl können Sie mehrere alte Backups in einer einzigen Aufnahme entfernen, während der Befehl DISKSHADOW entweder alle Backups löscht oder nur die ältesten, so dass Sie mehrmals gezwungen sind, mehrere Backups zu löschen. - Twisty Impersonator
Danke Twisty - jeden Tag ist ein Schultag! Ich füge das meiner Antwort hinzu, wenn das in Ordnung ist. - BlueCompute


Erstellen Sie mindestens 5 Minuten vor dem Backup einen Test AUSFÜHREN Sie:% windir $ \ system32 \ wbadmin.exe PARAMETER: BACKUP LÖSCHEN-keepVersions: 8 -quiet


0
2017-07-29 13:17



Willkommen bei Serverfehler. Bitte erweitern Sie Ihre Antwort, um zu erklären, wie sie die OP-Frage beantwortet. Wie geschrieben, ist unklar, wie dies eine Antwort ist. Danke, dass Sie zu SF beigetragen haben. - Twisty Impersonator


http://blogs.technet.com/b/filecab/archive/2011/03/14/windows-server-backup-automatic-disk-usage-management.aspx

Die Funktion zur automatischen Verwaltung der Laufwerksnutzung kommt bei Windows zum Einsatz   Die Server-Sicherung erkennt, dass das Backup-Ziel nicht ausreicht   Speicherplatz für die Sicherung während der Sicherung.

Es gibt ein paar Dinge: • Durch die Sicherung wird der verwendete Speicherplatz nicht verkleinert, wenn der Shrink nicht genügend Speicherplatz für die nächste Sicherung freigibt • Es wird nicht auf weniger als 1/8 der Zielvolumengröße verkleinert


0
2017-08-02 04:29