Frage Starten Sie den SQL Server-Agent nach einem Computerneustart automatisch


Ich benutze die SQL Server Agent jeden Tag einige Jobs ausführen, aber das Problem ist, dass, wenn der Server (die Maschine selbst) neu gestartet wird SQL Server Agent startet nicht automatisch, wenn der Computer wieder hochfährt ... und ich muss ihn manuell starten.

Wie kann ich festlegen, dass der Server-Agent nach einem Neustart des Computers automatisch gestartet wird?
Gibt es einen bestimmten Windows-Dienst, den ich als Autostart einstellen muss?


7
2017-08-11 09:05


Ursprung


Warum starten Sie den Server neu? - SuperCoolMoss
Ein Update hat den Neustart des Servers verursacht - Andreas Grech
Dies ist eine gute Sache zu überwachen - stellen Sie sicher, dass diese Agenten sind! - Sam
Haben Sie jemals eine Lösung dafür gefunden? - Rob


Antworten:


Führen Sie services.msc aus, wechseln Sie zum SQL SERVER AGENT-Dienst, und legen Sie den automatischen Starttyp fest

Sie können dasselbe tun, indem Sie auf den Konfigurationsmanager des SQL-Servers zugreifen, der sich in den Start / programs / microsoft sql server / configuration tools befinden sollte.


8
2017-08-11 09:07



Ich habe nur überprüft und die SQLSERVERAGENT Job und es ist bereits eingestellt Automatic - Andreas Grech
Überprüfen Sie die Ereignisprotokolle, um herauszufinden, was passiert ist. - John Gardeniers


  1. Überprüfen / setzen Sie die Benutzerkonto Der SQL Server-Agent verwendet den SQL Server-Konfigurationsmanager (verwenden Sie nicht die Datei services.msc). Dadurch werden die korrekten Berechtigungen für Dateien gewährleistet.
  2. Überprüfen Sie die Windows Ereignisprotokoll für irgendwelche Fehler
  3. Überprüf den SQLAGENT.OUT Datei für irgendwelche Fehler
  4. Öffnen Sie SSMS und stellen Sie sicher, dass Ihre MSDB Datenbank ist da & funktional

4
2017-08-11 13:41





  1. Programm ausführen: SQL Server-Konfigurationsmanager
  2. klicke auf SQL Server-Dienste.
  3. Rechtsklick auf SQL Server-Agent und klicke auf Eigenschaften.
  4. klicke auf Bedienung Registerkarte und legen Sie fest Startmodus = Automatisch.

3
2018-01-04 06:38





Wenn Sie nach dem Neustart des Servers die automatische Wiederherstellung aktiviert haben, erhalten Sie ein Popup-Fenster mit der Meldung "Ein Dienst wurde nicht gestartet ..."?

Wenn es auf automatisch gesetzt ist, sollte es starten, und falls nicht, wird es protokolliert.

Wenn etwas anderes es stoppt, würde das auch protokolliert werden.

Werfen Sie einen Blick in Ihr Ereignisprotokoll (Rechtsklick auf meinen Computer -> Verwalten) Dann im Ereignisprotokoll System auswählen. Gehen Sie diese nach dem Neustart durch und sehen Sie, ob etwas den SQL-Agenten erwähnt. Es sollte zeigen, dass es dann anfängt zu versagen oder zu stoppen und "hoffentlich" warum.

Von dort google die Nachricht oder poste sie hier.


1
2017-08-11 12:27





Dies ist ein bekannter Umstand für uns mit mehreren Versionen von SQL Server, 2000, 2005, 2008 und ich habe festgestellt, dass es ein Fehler ist. Wir führen monatliche Windows-Patches auf Servern mit ungefähr 50 Instanzen durch, und normalerweise werden wir zwei oder drei haben, die den SQL-Agenten nicht neu starten können. Wir erleben auch seltene und zufällige Instanzen von SQL-Agenten, die auch ohne Server-Neustarts anhalten. In der Regel gibt es keine Beweise im Fehlerprotokoll oder im Agentenprotokoll. Es hört einfach auf.

Wir haben ein SSIS-Paket, das wir entwickelt haben, um Server zu überwachen und Windows- und SQL Server-Statusinformationen, Platz, Größe, Wachstum, Jobfehler, fehlende Backups, Sicherheits- und Konfigurationsänderungen usw. zu sammeln, zu zentralisieren und zu melden. Eine der Funktionen ist das Berichten Status aller SQL-Agent-Dienste.


1
2018-03-16 12:49





Es ist möglich, dass der Dienst gestartet und dann beendet wird, wenn er feststellt, dass er keine Aufgaben zu erledigen hat. Eine andere Möglichkeit wäre NET START, kurz bevor Ihr täglicher Job startet (ich würde das trotzdem tun, um sicherzustellen, dass es funktioniert).


-2
2017-08-11 10:00



Also meinst du, dass ich einen Zeitplan festlegen sollte, dass net den Job startet, bevor die SQL-Jobs gestartet werden? - Andreas Grech
... Windows-Zeitplan, dh - Andreas Grech
Der SQL-Agent sollte starten und ausgeführt werden. Es ist kein Service, der alleine hält. - SpaceManSpiff
Stimme mit SpaceManSpiff überein (großer Name, übrigens!). Ich habe nie gesehen, dass der Agent sich selbst aufhört, ohne zu arbeiten. Es sollte dort sitzen und darauf warten, dass du ihm sagst, dass er etwas tun soll. - squillman