Frage SNMP - Also ich habe eine MIB. Was jetzt?


Ich kann meinen Kopf nicht um den Zweck einer MIB wickeln. Ich habe eine Sammlung von ~ 20 MIB-Dateien, die mir vom Anbieter geliefert wurden, aber was mache ich mit ihnen?

Ich habe auch ein paar OIDs, die vom Verkäufer geliefert wurden, die nicht gültig zu sein scheinen. Wenn ich eine "snmpget -v1 -c public 192.168.0.123 .1.4.6.3.2.6.2" ausstelle (angenommen, das ist eine gültige OID), erhalte ich einen Fehler, der angibt, dass die Variable unbekannt ist. Hört sich das nach einem Hardwarekonfigurationsproblem an? Muss ich (aus Mangel an besseren Wörtern) die MIB in das Gerät "laden"?

Leider hat der Anbieter nicht mehr reagiert und E-Mails an meine Fragen zurückgeschickt, sodass jede Hilfe sehr geschätzt wird.


8
2018-01-03 16:19


Ursprung


+1 für den Fragetitel :-) - Massimo


Antworten:


MIB-Dateien werden benötigt, um zu erkennen Sie (oder Ihr Überwachungssystem oder Ihr SNMP-Abfragetool ...) was OIDs eigentlich bedeuten; Ansonsten bekommst du nur eine Reihe von Zahlen. Dies ist jedoch nur ein Clientproblem. Das Gerät, das Sie abfragen, weiß bereits, für welche OIDs es Abfragen akzeptieren kann und welche Antworten es bereitstellen soll.

Wenn Sie ein Gerät für eine bestimmte OID nicht abfragen können, selbst wenn die MIB angibt, dass Sie in der Lage sein sollten, es abzufragen, könnte es eine MIB-Nichtübereinstimmung geben; Überprüfen Sie, ob die von Ihnen verwendete MIB tatsächlich die richtige für dieses Gerät und seine Firmware- / Betriebssystemversion ist (die SNMP-Unterstützung kann sich ändern) ziemlich eine Weile zwischen Firmware-Versionen).

Andernfalls könnte es sich auch um ein Konfigurationsproblem handeln: Möglicherweise wird die von Ihnen abgefragte OID nur in bestimmten Konfigurationen und nicht in allen Konfigurationen unterstützt. nur die Gerätedokumentation (oder der Hersteller) kann Ihnen hier helfen.


9
2018-01-03 16:27



fügen Sie ein 0 zum Ende der OID hinzu, wette, es wird funktionieren. - SpacemanSpiff
@Tom, das ist in der Tat der Fall für OIDs, die indizierbare Datenfelder darstellen (z. B. Verkehrszähler für jede Schnittstelle eines Routers). - Massimo


Versuchen Sie anstelle von snmpget, es mit snmpwalk zu gehen oder snmpgetnext zu verwenden. Das wird Ihnen sagen, ob Sie am Ende das .0 brauchen oder nicht. Sie brauchen keine MIB-Dateien, um mit Geräten zu sprechen. MIB-Dateien übersetzen Zahlen einfach in aussagekräftigere Informationen, die die Leute verstehen können.


2
2018-01-04 04:09





Ich hatte heute fast dieselbe Frage:

MIB-Dateien werden benötigt, um Ihnen (oder Ihrem Überwachungssystem oder Ihrem SNMP-Abfragetool ...) mitzuteilen, welche OIDs tatsächlich bedeuten

Genau, ich wollte wissen was .1.3.6.1.4.1.89.35.1.13.1.2 gemeint ist (und ob es da einige interessante OIDs gibt).

  • Ich kontaktierte den Verkäufer und er gab mir eine Zip-Datei mit allen Txt-Dateien mit den Mibs.
  • Ich frage mich "Jetzt was?" und durchsuchten, verschleierte Dokumentation und Website (http://net-snmp.sourceforge.net/wiki scheint Probleme zu haben)
  • Ich wollte die mibs nicht im SNMP-Client installieren und auch keine Konfigurationsteile modifizieren.

Hier sind die Schritte, denen ich gefolgt bin, falls jemand anderes interessiert ist:

  • Entpacken Sie die bereitgestellte Datei in / path / to / tmpdir /
  • vorübergehend Umgebungsvariablen ändern:

    export MIBDIRS=/path/to/tmpdir/:/usr/share/snmp/mibs/   
    export MIBS=all
  • Jetzt können Sie snmptranslate verwenden, um den mib-Namen zu erhalten:

    snmptranslate .1.3.6.1.4.1.89.35.1.13.1.2

1
2017-10-03 15:00